Religionslehrer/innen im Kirchendienst (i.K.)


In der Erzdiözese München und Freising werden Religionslehrer/-innen im Kirchendienst in der Regel an öffentlichen und privaten Grund-, Mittel- und Förderschulen eingesetzt.

Die Kirche leistet damit einen besonderen Beitrag zur Unterstützung und Sicherung der staatlichen Aufgabe, Religionsunterricht in den Schulen zu gewährleisten.

In vielen Schulen sind Religionslehrer/innen im Kirchendienst zusammen mit staatlichen Lehrer/-innen tragend in der Zusammenarbeit mit Pfarrgemeinde und Familie. In Projekten der Schulpastoral und in Kooperationen mit der Jugendpastoral werden wertvolle Impulse für Schulleben und Schulkultur gegeben.