Christozentrisches Systemaufstellen /Familienaufstellen
und Qigong

o  08. 04. 2017
Samstag 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr (Mittagspause 12:00-13:00)
"Geh hinein in deine Kraft"

Qigong hat eine Jahrtausend alte Tradition und gehört zur Chinesischen Medizin im Bereich der Gesundheitsvorsorge. Ausgewählte Übungen, die mit größtmöglicher Achtsamkeit und im Einklang mit dem Atem ausgeführt werden, können so dem Prozess und der Nachhaltigkeit in der Aufstellungsarbeit dienen.

Zur Methode des Familienaufstellens:
Familienaufstellen reflektiert biographische Geschichten von Individuen.
Keine gleicht der anderen. Jedoch viele Stationen  und Gefühle in einem Menschenleben ähneln denen der Mitmenschen. Zugrunde liegt daher das Prinzip der Stellvertretung. Ein Mensch kann für einen anderen etwas repräsentieren, für einen anderen empfinden, sich in einen anderen hineinversetzen, da jedem ein Grundsetting an Gefühlen und emotionalen wie geistigen Lebens-erfahrungen vertraut ist.
Die Quantität an Wissen über die Person, in die man sich hineinversetzt, ist dabei nicht entscheidend.
Eine Aufstellung muss nicht bis ins Detail kognitiv verstanden werden, damit sie etwas bewirkt:  Die geschauten Bilder, Konstellationen, Lösungsangebote und im Gedächtnis haften gebliebene Sätze, entwickeln eine eigene Dynamik, die begleitend durch Gespräche unterstützt werden kann.
  
Was ist christozentrisch  an dieser Art der Aufstellungsarbeit?
Nach Bedarf werden übernatürliche Komponenten in den Prozess des Aufstellens positioniert:  Das Erbarmen, die Furcht, ein Engel,  Gnade… oder eben Christus.
Ein Angebot zu zusätzlichem Veranschaulichen, kein Muss.
 
Ort: ephata, Landwehrstraße 66, 80336 München
Leitung: Prof. Dr. Dr. Paul Imhof
Qigong-Übungsleiter: Ulrich Schmelz
 
Kosten:
Mit Aufstellung: €  80,00
Als Stellvertreter (ohne eigene Aufstellung): € 40,00 
  
Anmeldung: bei Barbara Nicolai Tel.: 089 / 62 48 96 99
Bitte bis spätestens 31.03.2017,  12.00 Uhr.
Geben Sie an, ob Sie selber aufstellen oder als Stellvertreter teilnehmen möchten.


Liebe/r Meditations- oder Kontemplations-Freund/in,

Sie waren es gewohnt in der Rubrik "GANZ AKTUELL" eine Vorschau auf die Veranstaltungen des nächsten Monats zu sehen? 
Nun ja, das gibt's nicht mehr  :-( 

Aber es gibt etwas Besseres :-)
 
Ein erster Klick auf "Programm 2017" und
ein zweiter Klick auf "Monatsübersicht Januar bis Dezember"
- und schon können Sie ganz leicht zu "Ihrem" Monat scrollen!! 
 

(Kurse und Seminare, Ständige offene Angebote und Geistliche Begleitung finden Sie weiterhin als eigenständige Kapitel innerhalb des Programms 2017.)


Unter GANZ AKTUELL finden Sie ab sofort nur noch Hinweise,
wenn vom Programm abgewichen werden muss, oder
wenn auf zusätzliche Veranstaltungen hingewiesen wird.


Viel Spaß und Erfolg
beim Finden des für Sie passenden Angebotes

wünscht Ihnen Ihr
ephata-team