Wahlen zum Diözesansteuerausschuss für die Wahlperiode 2014 bis 2019

Ergebnis der Wahl und Bekanntgabe der geistlichen und weltlichen Vertreter

Der Diözesanwahlausschuss hat das Ergebnis der Wahl der geistlichen und weltlichen Vertreter vom 19.10.2013 zum Diözesansteuerausschuss am 04.11.2013 festgestellt.

Die drei geistlichen und neun weltlichen gewählten Vertreter sind:

I. Geistliche Vertreter

Region München:
Vertreter: Msgr. Engelbert Dirnberger, Domvikar, Pfr., 81541 München, 55 Stimmen
Ersatzmitglied: Dekan Christian Penzkofer, Pfr., 81737 München, 46 Stimmen

Region Nord:
Vertreter: Dekan Josef Riedl, Pfr., 85560 Ebersberg, 21 Stimmen
Ersatzmitglied: Dekan Albert Bauernfeind, Pfr., 82256 Fürstenfeldbruck, 20 Stimmen

Region Süd:
Vertreter: Msgr. Ludwig Scheiel, Pfr., 83674 Gaißach, 44 Stimmen
Ersatzmitglied: Pfr. Andreas Zach, 83022 Rosenheim, 31 Stimmen

II. Weltliche Vertreter

Wahlbezirk 1 – München I:
Vertreterin: Anne Attenberger, 80999 München, 9 Stimmen
Ersatzmitglied: Alexander Stadler, 80995 München, 6 Stimmen

Wahlbezirk 2 – München II:
Vertreter: Gerhard Bosl, 82049 Pullach, 21 Stimmen
Ersatzmitglied: Johannes Huber, 81541 München, 4 Stimmen

Wahlbezirk 3 – München III:
Vertreterin: Rita Ropertz, 81549 München, 9 Stimmen
Ersatzmitglied: Franz Berndlmaier, 82054 Arget, 8 Stimmen    

Wahlbezirk 4 – Freising:
Vertreter: Franz Blatt, 85221 Dachau, 36 Stimmen
Ersatzmitglied: Marianne Schwojer, 82140 Olching, 9 Stimmen

Wahlbezirk 5 – Landshut:
Vertreter: Prof. Dr. Josef Weindl, 84144 Geisenhausen, 38 Stimmen
Ersatzmitglied: Peter Scharl, 85435 Erding, 6 Stimmen

Wahlbezirk 6 – Mühldorf:
Vertreter: Klaus Loschek, 84539 Ampfing, 12 Stimmen
Ersatzmitglied: Elisabeth Weigl, 85567 Straußdorf, 4 Stimmen

Wahlbezirk 7 – Bad Tölz:
Vertreter: Stefan Rührgartner, 83547 Eurasburg, 28 Stimmen
Ersatzmitglied: Peter Fischer, 82515 Wolfratshausen, 11 Stimmen    

Wahlbezirk 8 – Rosenheim:
Vertreter: Alfred Repsys, 83064 Raubling, 26 Stimmen
Ersatzmitglied: Anton Heindl, 83022 Rosenheim, 22 Stimmen

Wahlbezirk 9 – Traunstein:
Vertreter: Hermann Koch, 83278 Traunstein, 9 Stimmen
Ersatzmitglied: Franz Singhartinger, 83416 Saaldorf, 8 Stimmen

Das Wahlergebnis im Übrigen (nachfolgende Ersatzleute mit Stimmenanzahl) wird durch Niederlegung im Erzbischöflichen Ordinariat, Haus Maxburgstraße 2, 80333 München, vom 03.12.2013 bis 10.12.2013 bekannt gemacht und kann dort in der Zeit von Montag bis Freitag im Zeitraum von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr gegen Voranmeldung eingesehen werden.

Gegen die Wahl kann gem. § 8 Abs. 1 DStVWO Einspruch beim jeweils zuständigen Bezirkswahlausschuss eingelegt werden innerhalb einer Woche nach Bekanntgabe des Wahlergebnisses. Maßgeblich ist hierbei der Zeitpunkt der Veröffentlichung im Amtsblatt der Erzdiözese.
 


gez. Dr. Stefan Korta                                                 gez. Stefanie Bruckner
Ordinariatsdirektor                                                    Oberrechtsrätin i.K.
Leiter des Ressorts Zentrale Dienste                  Diözesanwahlleiterin