Materialien für Grund-, Mittel- und Förderschulen sowie Realschulen, Gymnasien, Berufliche Schulen


Neues

2016_17

"...in ein Land, in dem Milch und Honig fließen..."

Kinder in Deutschland erfahren zunehmend, was es bedeutet, die eigene Heimat verlassen und in einem fremden Land neu beginnen zu müssen. In der vorliegenden Arbeitshilfe greift der dkv diese Erfahrung anhand eines biblischen Beispiels auf und übersetzt sie in das Leben der Kinder. Ausgehend von der Erzählung "Mose am Nebo" (Dtn8,7-16) wird ein Überblick über das Leben des Mose und die Erfahrung des VoIlkes Israel mit Flucht, Heimat, Vertrauen und Neubeginn gegeben. > mehr
2016

DKV - Kreativwettbewerb "Flucht und Asyl"

Der Kreativwettbewerb versteht sich als Impulsgeber und Ermutigung, Katechese, Religionsunterricht und Schulpastoral vor den Herausforderungen und Chancen, die durch die Menschen mit Fluchterfahrung entstehen, neu und anders zu denken.Dabei kann es u.a. darum gehen,
•    wie die Lebenswirklichkeit von Menschen mit Fluchterfahrung Eingang in religionspädagogische und katechetische Praxis finden kann
•    welche Erfahrungen und Fragen durch Menschen mit Fluchterfahrung in Katechese, Religionsunterricht oder Schulpastoral hereingetragen werden
•    wie Menschen mit Fluchterfahrung Fremd sein und Aufnahme in Kirchengemeinden erfahren
•    wie Glaube dabei helfen kann, die Fluchterfahrung zu verarbeiten.
201516

Handreichungen Religionsunterricht

LehrplanPLUS
Kath. Religionslehre in der Grundschule -  http://www.rpz-bayern.de/handreichung.....
2014
Handreichung ThB K 9.1 und Missio-Materialien zu K 8-10
Schwerpunkte: Themenbereich  „Exodus, Dekalog und Propheten“ als Lernzirkel und Lernbereich „Globale Entwicklung.“
christl menschenbild
Gymnasium
Handreichung zum ThB K 11.4
"Der Mensch im Horizont des
Gottesglaubens: Christliches
Menschenbild"
2016
Die CARITAS vor neuen Herausforderungen
Materialien zu fast allen Schularten
mit CD-ROM (Praxisbeispiele, Bilder, Fallgeschichten)
2015
2016

Christusfest - Ökumenisches Zugehen auf das Reformationsfest 2017
     
Eine Arbeitshilfe für Gemeinde und Unterricht

Schulanfang/ Vierte Klasse

Möglichkeiten des Religionsunterrichts
2016

Kirchliche Apps

Das Smartphone ist ein Alltagsgegenstand geworden. Im Unterricht leistet der der Mini-Computer inzwischen gute Dienste. Ob Recherche, Kommunikation, Übersetzungen - Applikationen helfen im Unterricht. Die Redaktion von kath.ch hat nun kirchliche Apps unter die Lupe genommen, in einer übersichtlichen Tabelle aufgelistet und benotet. Eine hilfreiche Übersicht für den Einsatz im Religionsunterricht: www.kath.ch/newsd/kirchliche-apps-im-ueberblick

Newsletter

2015

Zeitschriften

Informationen für den Religionsunterricht
> die aktuellen Ausgaben
2016


Ein Wirtschaftsmodell mit Zukunft
- ÖKUMENISCHE BEITRÄGE

zu ERZIEHUNG/ UNTERRICHT:
http://lbib.de/bug
2016
AUFHÖREN / BIBELARBEIT    
- Unterrichtsgestaltung am Ende einer Schulstunde
- Verschiedene Schlussmodi und ihre didaktische Intention
-Entschleunigung und Besinnung am Stundenende
Praxisbeilagen
- Kompetenzorientierter Umgang mit d Tobiterzählung
- Philosophisch-Theologische Spaziergänge
> http://www.fachzeitschriften-religion.de/katechetische-blaetter
> Archiv
bildung macht stark
MISSIO-BILDUNG MACHT STARK
Zeitschrift "Religion erleben",
Aids und Kinder in Afrika,
Kinderbibeltag,
Werte, Spiritualität, Künstlerische Impulse.. alle Schularten

Argumente für den Religionsunterricht

Aus den diesbezüglichen Bischofsworten der vergangenen Jahre erstellte die Initiative "Religion in der Schule" folgenden Flyer:

Internetadressen von Interesse für den Unterricht

lehrplanplus.bayern.de/schulart/mittelschule
LehrplanPLUS Mittelschule
www.isb.bayern.de/grundschule/...
Kompetenzorientierter Unterricht: Leistungen beobachten – erheben – bewerten
www.inklusion.schule.bayern.de/home/
Wie Inklusion gelingen kann
rpp.katholisch.de/Materialien/...
Unterrichtsreihen u.a. zu Flucht und Migration
rpp.katholisch.de/Materialien/...
Arbeitsblätter
rpz-bayern.de/dld/Rahmenlehrplan_Foerderschule.pdf
Umgang mit d RahmenLP Fö-schwerpkt Lernen - Materialsammlung für Fortbildungen (CD)
isb.bayern.de/schulartuebergreifendes/paedagogik-didaktik-methodik/
ISB: Pädagogik - Didaktik - Methodik
unipub.uni-graz.at/oerf/
Österreichisches Religionspädagogisches Forum
www.aktionfuerdasleben.de/
Neue Arbeitshilfe für Lehrkräfte: „Auf einmal ist alles anders“
www.missio.com/bildung/schulen/
Missio: globales Lernen in der Einen Welt
www.adveniat.de/service/schulen.html
Materialien & Veranstaltungen für Schulen zur Adveniat-Weihnachtsaktion 2016

Was tun, wenn...

kind
> SEXUELLER MISSBRAUCH von Kindern ist  durch nichts zu rechtfertigen.
Mit den
 ELTERNBRIEFEN


  •  "Was tun gegen Missbrauch" und
  • "Wie schütze ich mein Kind?"
wollen wir zum Schutz von Kindern beitragen.
> ZENTRUM FÜR KINDERSCHUTZ
der päpstlichen Universität Gregoriana in München gegründet; u.a. Angebot eines E-Learning-Projekts der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/ Psychotherapie, Universitätsklinikum Ulm www.elearning-childprotection.com
> SYSTEMATISCHE PRÄVENTION VON MISSBRAUCH - HANDREICHUNG DER DEUTSCHEN BISCHOFSKONFERENZ ZUR PRÄVENTION VON SEXUALISIERTER GEWALT an KATHOLISCHEN SCHULEN, INTERNATEN UND KINDERTAGESEINRICHTUNGEN

  • Der Volltext der Handreichung ist hier einzusehen.
  • Die Deutsche Bischofskonferenz stellt außerdem auf der Internetseite http://www.praevention-bildung.dbk.de/
    Unterrichtsmaterialien, Medientipps und viele weitere Hinweise zur Verfügung.
    (Quelle: www.rpp-katholisch.de)
bayr. polizei
VERHALTENSORIENTIERTE PRÄVENTION durch die Bayerische Polizei in Vorträgen, Veranstaltungen und Vorträgen
Näheres
>... der TOD IN DER SCHULE hereinbricht, dann steht die Schule vor der Aufgabe, Menschen auf ihrem je eigenen Trauerweg zu begleiten. Unterstützung hierbei bietet an: die bayernweite Krisenseelsorge im Schulbereich (KiS), sowohl telefonisch als auch direkt vor Ort.
Tel. 0160/ 90 14 28 00
krisenseelsorge-schule@eomuc.de
Die KiS arbeitet eng zumsamen mit der Notfallseelsorge (kath./ev.) und KIBBS.
> Im Vorfeld hilft ein Handbuch, hrsg. von Evangelischer und Katholischer Kirche in Bayern, das Schulleitung und Lehrkräften unterstützen soll, den Umgang mit Krisen vorzubereiten und so im Ernstfall handlungsfähig zu sein.
> Eine Internetplattform für JUGENDLICHE zum Umgang mit (ihrer) TRAUER bietet www.klartext-trauer.de.
2014

Trialog

Frieden in einer komplexen Gesellschaft! Bereit zur Verständigung? Wie steht es um die eigene kulturelle/ religiöse Identität und das Verständnis für die Identität Fremder? Hier eine  Zusammenstellung von Arbeitshilfen zu zwölf ausgewählten Filmen.
2016

M U K

  • muk-publikation 65: KI - Künstliche Intelligenz -  über deren aktuelle Entwicklung und einige Konsequenzen für Katechese und Bildungsarbeit
    sowie
  • muk-publikation 66: Tablet, Apps und Internet – Eine Tablet-Starthilfe > hier
Kataloge > hier
Lizenzierung
ausgewählter Spielfilme > hier
--------------------------------------------------------------------
HINWEISE ZUM UMGANG MIT SOZIALEN MEDIEN/ NETZWERKEN
Unter http://www.km.bayern.de/lehrer/meldung/  finden sich im Abschnitt "Allgemeine Verhaltenspflichten" auch diesbezügliche Informationen des Kultusministeriums speziell für Lehrkräfte.

Schulgottesdienste

Im Allgemeinen sollen Schüler an Schulgottesdiensten ihres Bekenntnisses teilnehmen.

Je nach Zusammensetzung der Schulgemeinschaft kann es erforderlich sein, ökumenische Schulgottesdienste oder in Ausnahmen Gebetstreffen von Christen, Juden und Muslimen zu gestalten

Von fünf möglichen Schulgottesdiensten im Jahr sollen mindestens zwei als konfessionelle Feiern gestaltet werden, um die Schüler/innen darin zu unterstützen, sich in ihrer eigenen Konfession beheimaten zu können.
2016

Kunstwerke

FÜR DEN RELIGIONS-UNTERRICHT quer durch die Kunstgeschichte. Jedes Bild vergrößerbar. http://www.eule-der-minerva.de

Bibliothek kath. Stiftungsfachhochschule München

Religionspädagogik, Kirchliche Bildungsarbeit, Praktische Theologie
30.000 Medien der Fachgebiete Soziale Arbeit, Pflege und
Gesundheitswissenschaften, umfangreiche Sammlungen (ca. 90.000 Medien)