Ich habe noch ein paar Bilder...

Sie waren auf einem Pilgerweg unterwegs und haben Bilder mit nach Hause gebracht? Nicht nur im Kopf, sondern auch auf dem Speicherchip Ihrer Kamera. Und Sie möchten diese gerne herzeigen oder damit anderen Pilgern bei der Planung helfen?

Gerne können Sie uns ihre Bilder schicken, beachten Sie aber bitte folgende Hinweise:

- Sie sind mit der Veröffentlichung dieser Bilder einverstanden.
- Die Bilder sind von Ihnen selbst fotografiert worden.
- Auf den Bildern sind keine Kinder zu sehen.
- Wenn andere Personen auf den Bildern zu sehen sind, sind diese mit der Veröffentlichung einverstanden - oder es sind mehr als 5 Personen.
- Ihr Standort bei fotographieren war und ist ein öffentlich zugänglicher Platz.
- Sie verletzen keine Rechte Dritter. Es ist also beispielsweise kein Kunstwerk zu sehen, dessen Urheber ein weitere Verbreitung nicht erlaubt hat.
- Sie erteilen dem Erzbistum München und Freising das Recht, diese Bilder frei zu verwerten.
Bitte bestätigen Sie diese auch ausdrücklich in Ihrer Mail an uns.

Warum dieser scheinbare Formalismus:
Wenn die oben genannten Punkte nicht eingehalten sind, dann kann das für uns richtig teuer werden. Beispiele gibt es (leider) genug. Darum müssen wir hier sauber arbeiten. Bei Fragen und in Zweifelsfällen können Sie sich gerne an uns wenden.

Und:
Keine Sorge: Berge, Wege, Dörfer, Sonnenaufgänge, das alles ist nicht nur schön sondern auch frei von Urheberrechten.
Wir freuen wir uns Ihre Bilder.

Dann noch eine letzte Bitte:
Bitte nicht mehr wie 10 Bilder, wir sind Ihnen sehr dankbar, wenn Sie selbst die Auswahl treffen.


Schicken Sie Ihre Bilder an:

Annemarie Kneissl-Metz
AKneisslMetz@eomuc.de


Schon im Voraus ganz herzlichen Dank für ihre Mühe vor allem im Namen aller Pilger-Kollegen!