Generalvikar Peter Beer

Generalvikar Peter Beer
1966
Geboren am 11. Februar in Kelheim an der Donau, Niederbayern

1985
Werner-von-Siemens-Gymnasium Regensburg, Abitur

1985-1992
Studium der Theologie an den Universitäten Regensburg und München

1993-1998
Studium der Pädagogik an der Universität München

1993-1996
Religionslehrer an einer Münchner Grundschule

1996-2001
Referent für Kinderpastoral am Jugendpastoralinstitut in Benediktbeuern

1998
Promotion in Pädagogik

2002
Promotion an der Katholisch-Theologischen Fakultät München

2002
Priesterweihe in Freising

2002-2004
Kaplan in St. Margaret in München-Sendling

seit 2002
Honorarprofessor für Religionspädagogik an der Philosophisch-Theologischen
Hochschule der Salesianer Don Boscos in Benediktbeuern

2004-2006
Fachreferent für Kirchliche Elementarpädagogik im Katholischen Büro Bayern

2006
Ernennung zum Geistlichen Rat am 20. Dezember

2006-2009
Leiter des Katholischen Büros Bayern vom 1. November 2006
bis 30. September 2009

2008
Ernennung zum Päpstlichen Ehrenprälaten am 20. Dezember

2009
Ernennung zum Generalvikar am 19. April
Ernennung zum Domkapitular am 1. Oktober

2010
Generalvikar der Erzdiözese München und Freising ab 1. Januar


Das Amt des Generalvikars

Der Generalvikar steht als Behördenchef an der Spitze des Erzbischöflichen Ordinariats. Er verantwortet die Verwaltungsangelegenheiten der Erzdiözese und unterstützt so den Erzbischof bei der Leitung der Erzdiözese.

mehr