Literatur von Papst Benedikt XVI.

Benedikt, Jesus
Joseph Ratzinger
Jesus von Nazareth, Prolog. Die Kindheitsgeschichten
Herder Freiburg, 20 EUR

Niemals zuvor hat ein Papst so tiefen Einblick gegeben in die Fragen, die ihn in seinem persönlichen Glauben bewegen. Er schreibt nicht als Papst, sondern als gläubiger Christ. Sein Anliegen ist, zu zeigen, dass die Botschaft der Evangelien verlässlich ist, weil sie tatsächlich Gottes bejahendes Wort zu den Menschen vermitteln. Der dritte Band über die Kindheitsgeschichten, dessen Inhalt den beiden anderen chronologisch vorangeht, schließt als Prolog das Werk des Papstes ab.

Jesus von Nazareth, II. Band, Cover
Joseph Ratzinger
Jesus von Nazareth, Vom Einzug in Jerusalem bis zur Auferstehung.
Herder Freiburg, 22 EUR

Warum ist Jesus am Kreuz gestorben? Ist die Botschaft glaubwürdig, Jesus sei von den Toten auferstanden? Und was heißt Auferstehung? Im zweiten Teil des persönlichen Jesus-Buches von Papst Benedikt XVI. geht es um die Kernfragen des christlichen Glaubens. "Nur wenn Jesus auferstanden ist, ist wirkliches Neues geschehen, das die Welt und die Situation des Menschen verändert", so Papst Benedikt XVI.

Interverviewbuch Cover
Joseph Ratzinger/Peter Seewald
Licht der Welt. Der Papst, die Kirche und die Zeichen der Zeit.
Herder Freiburg, 19,50 EUR

Im Interview mit dem Journalisten Peter Seewald spricht Benedikt XVI. über seine persönliche Sicht auf das Papstamt und die gegenwärtige Situation von Glaube und Kirche. Noch niemals vorher hat ein Papst auf kritische Fragen zu den drängenden Problemen in Kirche und Gesellschaft in dieser Form und so offen Rede und Antwort gestanden.

Joseph Ratzinger
Jesus von Nazareth, Von der Taufe im Jordan bis zur Verklärung.
Herder Freiburg, 24 EUR

Wie kann Jesus wahrer Mensch und gleichzeitig Gottes Sohn sein? In seinem wohl persönlichsten Buch antwortet der Papst auf diese Grundfrage des Christentums und eröffnet ein tief greifendes Verständnis des Jesus von Nazareth. Benedikt XVI.: "Zu diesem Jesus-Buch bin ich lange innerlich unterwegs gewesen."

Joseph Ratzinger
Berührt vom Unsichtbaren, Herder Freiburg, 14,90 EUR

Denkanstöße und Glaubensimpulse von Joseph Ratzinger, nunmehr Papst Benedikt XVI. Texte von gedanklicher Klarheit und geistlicher Tiefe, aus denen ein gläubiges Herz spricht. Inspiration und Orientierung für jeden Tag. Ein Jahreslesebuch als Sonderausgabe.

Joseph Ratzinger
Ich vertraue auf euch, Langen/Müller, 9,90 EUR

Der kleine Band enthält vier wegweisende Predigten von Benedikt XVI., zwei davon - zum Requiem für Johannes Paul II. und vor dem Einzug der Kardinäle ins Konklave - hat Joseph Ratzinger noch als Dekan des Kardinalskollegiums gehalten, die anderen beiden kurz nach seiner Wahl - bei der ersten Messe als Papst in der Sixtinischen Kapelle und bei der Amtseinführung auf dem Petersplatz.

Joseph Ratzinger
Gehen wir mit dem Stern, Langen/Müller, 12,90 EUR

Aufmunternde und auch forderne Worte fand Papst Benedikt XVI. beim Weltjugendtag in Köln im August 2005. Er wandte sich an die jungen Christen, die aus aller Welt nach Deutschland gekommen waren. Mit großem Respekt trat er auch in einen Dialog mit Juden und Muslimen, um deren Freundschaft er sich bemüht. Was Benedikt XVI. in seinen ersten Wochen als Papst und während der Tage von Köln den Menschen ans Herz legte, ist hier nachzulesen.

Joseph Ratzinger
Ein Christ ist nie allein, DVA, 9,90 EUR

Das Buch versammelt die ersten Predigten und Botschaften des deutschen Papstes: von der vielbeachteten Predigt, die er noch als Kardinal und Präfekt der Glaubenskongregation zum Beginn des Konklaves hielt über die Ansprache an die deutschen Pilger bis zur Amtseinführung als Papst und Bischof von Rom. Joseph Ratzinger galt bereits in seiner Kardinalszeit als einer der kirchenpolitisch und theologisch bedeutendsten Köpfe der Gegenwart.

Joseph Ratzinger
Gott ist Liebe - Deus caritas est
Sankt Ulrich Verlag, 9,90 EUR

"Wir haben der Liebe geglaubt: So kann der Christ den Grundentscheid seines Lebens ausdrücken." (Benedikt XVI.) Die erste Enzyklika von Papst Benedikt XVI. ist auf eine erfreulich breite Zustimmung gestoßen. Diese Ausgabe enthält nicht nur den vollständigen Text der Enzyklika, sondern auch ein Register mit Anmerkungen sowie eine inhaltliche Hinführung des Augsburger Bischofs Walter Mixa.

Joseph Ratzinger
Wer glaubt, ist nie allein, Herder Freiburg, 9,90 EUR

Aus den zahlreichen Schriften von Papst Benedikt XVI. ist in diesem Büchlein gewissermaßen eine "Ährenlese" zusammengestellt und nach Begriffen wie Leben, Erlösung, Glaube, Liturgie, Liebe usw. gegliedert worden. Der Leser wird so mit dem Denken des neuen Papstes vertraut gemacht, das mit jeder Aussage auf Christus den Weg, die Wahrheit und das Leben weist.

Joseph Ratzinger
Zur Gemeinschaft gerufen, Herder Freiburg, 9,90 EUR

Was ist die Kirche? Woher kommt die Gemeinschaft der Gläubigen, was hält sie zusammen, wozu ist sie bestimmt? Joseph Ratzinger, nunmehr Papst Benedikt XVI., richtet den Blick auf Ursprung und Wesen der Kirche und auf ihre wichtigsten Ämter und Dienste. Er erschließt die biblischen Texte und die christliche Tradition; er zeigt, was die Gestalt der Kirche für die Gestaltung ihres Lebens bedeutet.

Joseph Ratzinger
Gott und die Welt, Sonderausgabe, DVA, 14,00 EUR

Eine knappe Woche lang hat der Journalist Peter Seewald dem Präfekten der Glaubenskongregation Fragen gestellt - auch solche, wie sie vielen Gläubigen auf der Seele liegen. Der Kardinal weicht nicht aus; seine Antworten erläutern die traditionelle katholische Glaubenslehre so aus dem eigenen Leben und Glauben heraus, dass sich auch der zuweilen skeptische Leser darauf mitdenkend einlassen kann.

Joseph Ratzinger
Unterwegs zu Jesus Christus, Sankt Ulrich Verlag, 16,90 EUR

Einmal mehr erweist sich Ratzinger in den hier vorgelegten Aufsätzen als einer der wohl besten Theologen der Gegenwart, der ebenso gelehrt wie verständlich über Jesus Christus schreibt. Sein Denken ist wesentlich an der Schrift orientiert. Insgesamt rufen die Aufsätze dazu auf, den unverkürzten Jesus der Evangelien wieder zu entdecken.

Joseph Ratzinger
Salz der Erde, DVA, 12,00 EUR

Selten sind auf kirchlicher Seite so bestechend scharfsinnige Analysen unserer Zeit und ihrer Strömungen zu finden wie in diesem Buch. Ratzinger kommt dabei zugute, dass er sich zunächst als Wissenschaftler den geistigen "Bewegungen" in Geschichte und Gegenwart gestellt hat und als Präfekt in einem intensiven Gespräch mit Persönlichkeiten aus der ganzen Welt steht.

Joseph Ratzinger
Einführung in das Christentum, Kösel, 21,95 EUR

"Wer die Seiten dieses anspruchsvollen Buches liest, wird sich der Unmittelbarkeit, mit der hier die Frage des Glaubens gestellt wird, kaum entziehen können." Westdeutscher Rundfunk, Köln - "Dieses Buch Ratzingers bietet vor allem verzagten Christen neue Hoffnung. Es macht auf seine Weise imponierend deutlich, dass es sich lohnt, Christ zu sein und zu bleiben." Deutsche Tagespost, Würzburg - "Hier wird ins Christentum eingeführt, nicht in eine christliche Konfession." Helmut Gollwitzer

Joseph Ratzinger
Der Gott Jesu Christi, Kösel, 15,95 EUR

Papst Benedikt XVI. gehört zu den brillantesten Theologen und spirituellen Schriftstellern unserer Zeit. Die überwältigende Resonanz auf seine Begegnungen mit den Menschen in Deutschland bringt auch die Wiederentdeckung von Schriften seiner früheren Jahre mit sich: Zu den großen Schätzen seines publizistischen Wirkens zählt das vorliegende Buch. In großer Klarheit werden Grundtatbestände christlicher Überzeugung so interpretiert, dass wir unser Leben danach ausrichten können.

Joseph Ratzinger
Der Kreuzweg unseres Herrn, Herder Freiburg, 9,90 EUR

Am Karfreitag 2005, kurz vor seinem Tod, konnte Papst Johannes Paul II. nicht mehr persönlich am traditionellen Kreuzweg im römischen Colosseum teilnehmen. Von seiner Hauskapelle aus verfolgte er am Fernseher die Gebetsandacht, die sein späterer Nachfolger gestaltet hatte. Das Bildwort vom Weizenkorn, das in die Erde fällt und stirbt und dadurch Frucht bringt, ist das Leitmotiv dieses Kreuzwegs, in dem Jesus als gestorbenes Weizenkorn zum Geheimnis der Eucharistie führt.

Joseph Ratzinger
Vom Sinn des Christseins, Kösel, 12,95 EUR

Im Dezember 1964, während des Zweiten Vatikanischen Konzils, hielt Professor Dr. Joseph Ratzinger vor der Katholischen Studentengemeinde im Dom zu Münster drei bedeutende Adventspredigten. Auch nach gut vierzig Jahren geben sie spirituell reiche Antworten auf die Frage nach dem Sinn des Christseins. Bei dieser Neuausgabe handelt es sich um die unveränderte Wiedergabe jener Predigten.

Joseph Ratzinger
Werte in Zeiten des Umbruchs, Herder Freiburg, 16,90 EUR

Wer wissen will, welches politische Programm der neugewählte Papst Benedikt XVI. vertritt, sollte zu diesem Buch greifen, das er noch als Präfekt der Glaubenskongregation aus überwiegend neueren Vorträgen und Abhandlungen zusammengestellt hat. Die Beiträge gruppieren sich um drei Themenkreise: "Politik und Moral", "Was ist Europa - Grundlagen und Perspektiven" sowie "Verantwortung für den Frieden - Richtpunkte".

Aus meinem Leben
Joseph Ratzinger
Aus meinem Leben: Erinnerungen (1927-1977), DVA Stuttgart, 10 EUR

Selten gibt ein hoher Würdenträger der Kirche den Blick frei auf die in ihm schlummernden Antriebskräfte, denen er die entscheidenden Impulse für das Wirken im Dienst der Kirche verdankt. Welche Erlebnisse und Erfahrungen seine Kindheit prägten, wie er die einzelnen Schritte in das Amt des Erzbischofs erlebt hat, erfährt der Leser in diesem Lebensbild.