Vatikan ruft zu eucharistischer Anbetung auf

60 Stunden zum 60. Jahrestag der Priesterweihe des Papstes

München, 14. Juni 2011. Aus Anlass des sechzigsten Jahrestages der Priesterweihe von Papst Benedikt XVI. am 29. Juni 2011 ruft die vatikanische Kongregation für den Klerus zu eucharistischen Anbetungen auf. Der Jahrestag am Hochfest der Apostel Petrus und Paulus sei ein „besonders geeigneter Anlass“, dem Heiligen Vater „Dankbarkeit, Zuneigung und Verbundenheit zu bezeigen“, heißt es in einem Schreiben an alle Diözesanbischöfe und -erzbischöfe. Die Kongregation regt sechzig Stunden eucharistischer Anbetung an, „entweder ununterbrochen oder verteilt auf den Monat Juni“. Dabei könne beispielsweise für den Klerus und um neue Priesterberufungen gebetet werden. Mit dem Herz-Jesu-Fest am 1. Juli 2011 könnten die Gebete ihren Abschluss und Höhepunkt finden. (gob)