Gästebrief 2014 für das Erzbistum München und Freising

Gästebrief 2014
Mit dem Gästebrief 2014 informiert die Erzdiözese München und Freising Urlauber und Ausflügler über kirchliche Angebote im Sommer und Herbst. Auf 60 Seiten listet die Broschüre die Sonntagsmessen an etwa 1.000 Orten im Erzbistum sowie etwa 350 Berggottesdienste auf. Für Gäste nichtdeutscher Muttersprachen sind Sonntagsmessen in etwa 20 Sprachen in der Münchner Innenstadt verzeichnet.

In Anlehnung an das Motto „Mit Christus Brücken bauen“ des am 1. Juni in Regensburg zu Ende gegangenen Katholikentags stellt die Broschüre Brücken und Brückenheilige in der Erzdiözese vor.

In seinem Grußwort schreibt Kardinal Reinhard Marx: „Der gemeinsame Glaube an Jesus Christus will uns dazu ermutigen, Brücken zu anderen Menschen und Völkern zu bauen. Dieser Gästebrief widmet sich daher ebenfalls dem Leitmotiv der Brücken. Auf den Fahrten und Wanderungen durch die Erzdiözese München und Freising überqueren Sie viele Brücken, manche von ihnen mit historischer Bedeutung, da sie an alten Grenzen stehen, die in einem vereinten Europa ihre trennende Funktion verloren haben.

Aber auch die kleinen Brücken, die Sie auf Wanderwegen überqueren, erinnern uns daran, dass unser Leben viele Übergänge kennt. Christus lehrt uns, diese Übergänge in seinem Geist zu gestalten und so in eine Zukunft hinein zu wandern, vor der wir keine Angst zu haben brauchen.“

Sie können den Gästebrief hier kostenlos bestellen:

Erzbischöfliches Ordinariat
Seelsorge und kirchliches Leben
Rochusstraße 5
80333 München
E-Mail: seelsorgereferat@ordinariat-muenchen.de