12. Mai – Danke am Internationalen Tag der Pflege

Motiv Dankeskarte Tag der Pflege 2016
Am 12. Mai ist der Geburtstag von Florence Nightingale (1820 bis 1910), die als Begründerin der modernen Krankenpflege gilt. Deshalb wird am 12. Mai auch der "Internationale Tag der Pflege" begangen. Dieser Gedenktag ist ein "Danke" an die Adresse aller, die in der Pflege und Betreuung von Menschen arbeiten.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen stellen nicht nur die kompetente Versorgung von kranken, behinderten und alten Menschen sicher. Sie bringen mit viel Engagement Zuversicht und Hoffnung an die Pflegebetten, wo die Sehnsucht nach Lebendigkeit und Heilwerden groß ist. Sie sind für viele, wie das Fotomotiv zeigt, "das Licht der Welt". 

Heuer werden aus Anlass des Internationalen Tages der Pflege in ganz Bayern Dankes-Karten durch katholische und evangelische Seelsorger/innen an Mitarbeitende in stationären Senioreneinrichtungen verteilt, allein im Erzbistum München und Freising 5.300 Stück. Damit bringen die großen Kirchen in Bayern schon zum sechsten Mal ihre Wertschätzung für die Arbeit im Pflegeheim zum Ausdruck. 

„Ihr seid das Licht der Welt.“ (Matthäus 5,13)
    

Seelsorge in stationären Einrichtungen
Rumfordstr. 21 a
80469 München
Telefon: 089 242687-11, 089 242687-12
Fachbereichsleiter:
Paul März, Diakon