Dombibliothek Freising

Schließung:
Die Dombibliothek ist nicht mehr geöffnet.

Information für Nutzer der Dombibliothek Freising

Die Dombibliothek Freising stellte am 1. Juli 2015 ihren öffentlichen Leihbetrieb ein, weil im Rahmen der Neugestaltung des Freisinger Dombergs bauliche Maßnahmen am Gebäude (Domberg 38-40) durchgeführt werden müssen. Dazu wurde der Buchbestand ausgelagert.

Der digitale Katalog der Dombibliothek bleibt über die Homepage der Bibliothek (http://katalog.bib-bvb.de/avanti/dbf/opac.html) und über den Bibliotheksverbund Bayern (https://opacplus.bib-bvb.de) weiterhin recherchierbar.

Aktuell sind mit rund 35.000 Katalogisaten digitalisierte Volltexte verbunden, so dass ein Exemplar des Werkes online eingese­hen werden kann.