AK Amistad des BDKJ München

2010 25 Jahre PJN Festival
Auftritt einer Delegation des BDJK beim 25jährigen Jubiläum der ecuadorianischen Jugendpastoral PJN im Jahr 2010

BDKJ und PJN, das "junge Gesicht" der Partnerschaft

BDKJ Logo München Freising
Im Herbst 2010 hat die BDKJ-Diözesanversammlung beschlossen, die Partnerschaft mit der ecuadorianischen Jugendorganisation PJN (Pastoral Juvenil Nacional) weiter zu vertiefen und hat dafür den AK Amistad (Arbeitskreis Freundschaft) ins Leben gerufen.

Der AK Amistad ist für die Aufrechterhaltung der bisherigen Partnerschaftsarbeit und deren Weiterentwicklung zuständig. Er soll ein Bewusstsein schaffen für die Partnerschaft mit Ecuador in der kirchlichen Jugendarbeit der gesamten Erzdiözese und stellt mit seinen engagierten jungen Leuten eine breitere personelle Basis für die Partnerschaftsarbeit. Mit seiner Arbeit wird die internationale Jugendarbeit als ein Themenfeld im BDKJ-Diözesanverband verankert.

Er befasst sich mit jugendspezifischen Themen und Aktionen zur Ecuador-Partnerschaft, vernetzt mit den Mitglieds- und Kreisverbanden, ist anden AK Ecuador des Diozesanrates und ans Referat Weltkirche angebunden. Außerdem unterstützt er die zurückgekehrten Freiwilligen, die in Ecuador ein Jahr des Int. Freiwilligendienstes „weltwärts“ absolviert haben, sich mit ihren Erfahrungen in die internationale Arbeit in den Verbänden einzubringen und so für nachhaltiges Engagement zu sorgen. Er plant zukünftige Projekte und Fahrten (z.B. 50-jahriges Jubilaum der diöz. Partnerschaft im Jahr 2012) und führt diese durch. Er hält Kontakt mit den Partnern in Ecuador (Pastoral Juvenil National, Alexander Sitter (Partnerschaftsbeauftragter) und der neu gegründeten Comisión Amistad in Ecuador. Außerdem wird er die ecuadorianischen Jugendlichen, die ein Freiwilliges Jahr in Deutschland machen werden (sog. „Reverse-Programm“), mit betreuen.

Alle zwei Monate findet der BDKJ-Ecuador-Stammtisch statt. Treffpunkt ist das Foyer im Korbinianshaus. Von dort aus suchen wir uns einen gemütlichen Ort zum Ratschen, Essen und Trinken. Eingeladen sind alle, die Interesse an der Ecuador-Partnerschaft haben, auch wenn man selber noch nie in Ecuador war! Die Teilnahme am Stammtisch ist ganz unverbindlich. Einfach mal vorbei schauen! Den nächsten Termin erfahrt ihr bei Annette Kubina (annette.kubina@bdkj.org) oder auf der Facebook-Seite vom BDKJ München und Freising.

Die E-Mail vom AK-Amistad lautet: amistad@bdkj.org




Direkter Partner

Pastoral Juvenil Nacional (PJN, Nationale Jugendpastoral)
Logo Partnerschaft Ecuador
BDKJ in Manabi, am Strand
BDKJ-Mitglieder am Strand von Manabí
Auf dem Pickup, BDKJ in Ecuador
Fahrt auf dem Pick-Up
Klaus Hofstetter, Puyo
Ehem. Diözesanjugendpfarrer Klaus Hofstetter im Projekt Encuentro in Puyo