ECUADOR-PARTNERSCHAFT - WELTKIRCHE KONKRET


Rettet den ecuadorianischen Regenwald - Ihre Unterschrift hilft!

Petition




Die Abteilung Weltkirche München unterstützt die Petition von "Rettet den Regenwald e.V." an den Präsidenten Ecuadors, Rafael Correa. Unterstützen auch Sie das Partnerland unserer Erzdiözese und unterzeichnen Sie die Petition.


Gemeinsam fordern wir die ecuadorianische Regierung auf, die Zerstörung der Natur und des Lebensraums indigener Völker sowie zahlreicher Tierarten zu verhindern. Hier geht es zur Petition. Vielen Dank!

Kakao-Bauer
Mitarbeiter in einer Kakaoproduktionsstätte in Vinces

Ereignisse in Ecuador

cotopaxi
Nicht nur der Vulkan Cotopaxi und dessen gefürchteter Ausbruch stiftete unlängst Unruhe in Ecuador: Sabine Mehling-Sitter Mitarbeiterin der Erzdiözese München und Freising in Quito berichtet über die aktuelle und anhaltend schwierige politische Lage in Ecuador. Sie schickt uns auch dieses Foto vom Cotopaxi, das zwischen den Häuserfronten Quitos aufgenommen wurde.

Letzte Ausgabe des Newsletters el eco


5. Folge: "Feliz Navidad!"

Nino Jesus
Um das Partnerland Ecuador besser kennenzulernen und verschiedene Aspekte der Partnerschaft vorzustellen, veröffentlicht die Abteilung Weltkirche des Erzbischöflichen Ordinariats München immer wieder neue Beiträge der Webserie - Bilder aus Ecuador. In zehn Folgen werden allgemeine Themen zu Ecuador, konkrete Projekte und besondere Aspekte dieser weltkirchlichen Partnerschaft vorgestellt. Das Material zu den jeweils  vier- bis zehn- Minuten- Videos ist während der Dreharbeiten zum Jubiläumsfilm „Juntos como Hermanos“ entstanden.
Die 5. Folge ist ein Weihnachtsgruß aus Ecuador und vermittelt uns schöne Eindrücke einer ganz anderen Tradition.
Wir wünschen Ihnen allen ein Frohes Weihnachtsfest - que viva el niño Jesus!

Hier kommen Sie auf die Seite der Kurzfilmreihe!

Die 17. Ausgabe des Newsletters el eco ist am 31. Juli 2015 erschienen!

Papst Franziskus hat Ecuador besucht

Berichte, Bilder, Kommentare und Interviews zum Papstbesuch in Ecuador, Juli 2015

Logo Papstbesuch in Ecuador



Über die Partnerschaft waren wir am Papstbesuch erstaunlich nah dran. Alle wichtigen und interessanten Informationen bekommen Sie auf der Unterrubrik: Papstbesuch in Ecuador 2015

Priesteraustausch

Zwei junge Priester aus Ecuador, P. Guido Murillo und P. Jorge Nazareno unterstützen ab September 2013 für mehrere Jahre in der Erzdiözese die Seelsorge in der Erzdiözese und schlagen eine geistliche Brücke zwischen München und Freising und Ecuador.
Interview mit Msgr. Huber und Padre Guido Murillo

Logo 50 Jahre
Der Film zur Partnerschaft von Karsten Hinrichs steht nun in voller Länge (28,5 min)auf You Tube bereit. Zugang auch über unsere Homepage (Bildungsangebot - Film "Juntos como hermanos"). Viel Spaß beim Anschauen! Auf Rückmeldungen sind wir gespannt.

50 Jahre Partnerschaft der Erzdiözese München und Freising mit der katholischen Kirche in Ecuador

Das bedeutet:

Gebetsgemeinschaft
Wir sind und bleiben durch den gemeinsamen Glauben und das Gebet verbunden. Diese Gebetsgemeinschaft kann in vielfältigen Formen entstehen – in der Fürbitte, in der Eucharistie, in neuen Formen des Umgangs mit dem Wort Gottes.

Lerngemeinschaft
Wir begegnen einander und lernen die unterschiedlichen Lebens- und Glaubenssituationen kennen. Die intensivere Beziehung ermöglicht, Interesse für die anderen zu entwickeln, sich wechselseitigen als gleichwertige Partner anzuerkennen und vielfältiges Teilen und Mitteilen einzuüben.

Solidargemeinschaft
Weil wir Christen sind, gilt unser Blick vor allem den Schwächeren. Über die unmittelbare Hilfe hinaus gehört es zur Aufgabe der Christen, Anwalt für die Armen und Unterdrückten zu sein, ihnen eine Stimme zu geben.

Logo Partnerschaft Ecuador
weisses Lama
Weißes Lama
Mädchen, Riobamba
Mädchen, Riobamba
Zumbuahua-Berge
Zumbuahua-Berge