FAQ :: Arbeiten mit dem Firefox

Popup Warnung

Problem: Firefox wertet jeden Klick im CMS System als weiteres Popup und gibt Fehlermeldungen aus, die den Nutzer fragen, ob weitere Pop-Ups blockiert werden sollen. Um dieses Problem zu lösen, folgen Sie bitte disesn Schritten:
  • URL aufrufen: about:config (ohne http://www)
Adressleiste
  • Warnhinweis "Hier endet möglicherweise die Gewährleistung" bestätigen
Dialog Warnhinweis
  • Filter verwenden: popup (mit Enter bestätigen)
Filter
  • Wert "dom.popup_maximum" erhöhen auf 2000
  • Browser schließen und anschließend das CMS-System wieder aufrufen
about-config

Einstellungen: Firefox - Dialog

Der Fox erlaubt nicht, dass in einem System weitere Dialoge geöffnet werden. Dies ist für incca i40 aber zwingend erforderlich.
Lösung:
  • URL aufrufen: about:config (ohne http://www)
  • Warnhinweis "Hier endet möglicherweise die Gewährleistung" bestätigen
  • rechte Maustaste, "Neu", "Integer" wählen
  • Geben Sie den Eigenschaftsnamen ein: dom.successive_dialog_time_limit (Wert vorher hier markieren und kopieren)
  • Den Wert eingeben: 0 (Der Wert muss 0 (Null als Zahl) sein)
  • Mit OK bestätigen bzw. speichern
  • Jetzt Brower neu starten.

Das AddOn Noscript

Ein Problem entsteht, wenn im Firefox das AddOn Noscript installiert ist, das XSS-Angriffe abwehrt. Im CMS kommt es zu Situationen, in denen ähnliche Vorgänge ablaufen, und weswegen Noscript "Cross-Site-POST-Anfragen in datenlose Get-Anfragen" umwandelt. Man könnte diese Funktion deaktivieren, würde damit aber den Schutz komplett verlieren. Daher ist es sinnvoller, eine Ausnahme einzutragen:

^http://cms\.erzbistum-muenchen\.de/.*$

Dies geschieht so:
  • Einstellungen von NoScript aufrufen.
  • Zum Reiter "Erweitert" wechseln.
  • Hier wiederum zum Unterreiter "Cross-Site-Scripting (XSS)" wechseln und die Ausnahme vom XSS-Schutz eintragen.