Pfarrverband Aschau

Lindenstr. 2, 84544 Aschau a. Inn, Telefon: 08638-95210, E-Mail: Mariae-Himmelfahrt.Aschau@erzbistum-muenchen.de

St. Peter im Thal

St  Peter im Thal aussen
St_Peter innen
Graphik der Kirche St. Peter im Thal

Die Glocken von St. Peter im Thal

Glocke1
Zwei Glocken hängen im Turm der St. Peterskirche im Thal. Sie dort oben zu besuchen ist nicht ganz einfach, weil der Zugang nur durch eine enge Luke und über Leitern möglich ist.

Die obere Glocke mit der Aufschrift „DEM DREIEINIGEN GOTT“ wurde 1951 in Erding gegossen.

Die untere Glocke trägt die Jahreszahl 1952 und die Aufschrift: „GEGOSSEN VON KARL CZUDNOCHOWSKY ZU ERDING“.
 
In der Pfarrchronik ist vermerkt, dass die beiden Glocken am 30. November 1952 durch den Aschauer Ortsgeistlichen Dekan Andreas Lindauer geweiht wurden. Dabei erhielten sie die Namen PETRUS und JOHANNES D. TÄUFER.
Dass nach der Ablieferung der alten Glocke 1942 während des 2. Weltkriegs heute wieder Glocken vom Turm des Thaler Kirchleins zum Gebet rufen, wurde durch Spenden ermöglicht.