Internationale Partnerschaftsarbeit

Im Ordinariat der Erzdiözese München und Freising nimmt innerhalb der Abteilung Weltkirche der Fachbereich Internationale Partnerschaftsarbeit die Kontakte zu Diözesen und Ordensgemeinschaften in aller Welt wahr und leistet im Rahmen seiner finanziellen Möglichkeiten konkrete Hilfen.

Die Mitarbeiter des Fachbereichs stehen den Pfarreien zu den Themen Weiterleitung der Messstipendien in die Weltkirche, (Sonder-)Kollekten und Spenden zur Verfügung sowie allen Interessierten, die Fragen oder Anregungen zu weltkichlichen Partnerschaften haben.

Mit einem Gesamtetat von etwa 1 Mio. Euro aus dem Hauhalt des Erzbistums unterstützt die Abteilung Weltkirche etwa 100 Projekte jährlich in Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa. Weitere 1,36 Mio. Euro werden an Missio München und 700.000 Euro an Renovabis als Projektvergabemittel weitergeleitet.
Partnerschaft_Hände

Ecuador-Partnerschaft

Seit über 50 Jahren unterhält die Erzdiözese partnerschaftliche Beziehungen mit der Katholischen Kirche Ecuadors.

Mehr...

Partnerschaft zur Diözese Évry

Die Freundschaft zur französischen Diözese Évry-Corbeil-Essonnes geht auf den heiligen Korbinian zurück.

Mehr...