Pfarrverband Aschau

Lindenstr. 2, 84544 Aschau a. Inn, Telefon: 08638-95210, E-Mail: Mariae-Himmelfahrt.Aschau@erzbistum-muenchen.de

Informationen und Hinweise zur Firmung

Ob Ihr Kind den Draht zu Gott, zum christlichen Glauben und den Werten des Evangeliums aufrechterhalten will und kann, hängt ja von vielen Faktoren ab!
Bei vielen Menschen kommt der Glaube im Übergang zum Erwachsenwerden in die Krise.
Bei manchen stellen sich „Ermüdung“ und Zweifel ein…
In dieser Zeit tut „Stärkung“ gut. Dazu dient das Sakrament der Firmung!
In der Firmung durch den Bischof soll mit der Gabe des Hl. Geistes bestärkt und weiter entfaltet werden, was im Sakrament der Taufe bereits Grund gelegt wurde.
Der Firmling ist aufgerufen, den Glauben, den in der Taufe die Eltern und Paten für den Täufling bekannt haben, nun besser kennen zu lernen und diesen bei der Firmung selbst zu bekennen.


Bei der Firmvorbereitung geht es uns darum, auf die Lebenssituationen junger Menschen einzugehen und sich gemeinsam auf den Weg zu machen. Es geht um ein Entdecken und ein Erfahrungen-Sammeln – und es geht darum, diese Erfahrungen für das eigene Leben zu reflektieren und den eigenen Lebensweg mit Gott und mit dem eigenen Glauben in Beziehung zu setzen.
Die Firmvorbereitung gliedert sich in verschiedene Bereiche:
  • Gemeinsame Vorbereitungstreffen mit Eltern und Paten
  • Besinnungstage und  Gottesdienste
  • Projekte (Besuch sozialer Einrichtungen)
  • Feier der Versöhnung (Firmbeichte)

Weitere Infos finden Sie unter:
http://www.katholisch.de/glaube/unser-glaube/firmung