Begleiter durch die Advents- und Weihnachtszeit in München

Termine für die Ausgabe 2016/2017 online eingeben

Der Begleiter durch die Advents- und Weihnachtszeit in München wird seit vielen Jahren von den Besuchern der Stadt geschätzt und ist, durch Ihre großartige Mithilfe, zu einem festen Bestandteil unseres citypastoralen Angebots geworden.

Bitte beteiligen Sie sich auch in diesem Jahr wieder mit den Angeboten Ihrer Pfarrei oder Einrichtung vom 1. Adventswochenende, beginnend mit dem 25. November 2016, bis zum Fest „Erscheinung des Herrn“, 6. Januar 2017.

Wie auch bisher sollen im Begleiter ausgewählte Veranstaltungen Ihrer Pfarrei oder Ihrer Einrichtung veröffentlicht werden, entsprechend nachstehender Kriterien:
 
  • besondere Gottesdienste bzw. Andachten (z.B. Adventsvesper, fremdsprachige Adventsgottesdienste, Engelamt, Rorateamt, Bußgottesdienst/-andacht usw.)
  • Vorträge und Besinnungsangebote (z.B. Adventsgespräche, Bildbetrachtungen, Bibelgespräche)
  • Konzerte: Bitte nennen Sie unbedingt Programm, Kartenvorverkaufsstellen und Eintrittspreise! Eine Angabe wie beispielsweise „Adventskonzert, 19 Uhr“ ohne weitere Beschreibung ist für potentielle Interessierte nicht sonderlich attraktiv.
  • Bildungsangebote
  • Kunst- und Kulturangebote (Führungen, Ausstellungen, Krippenausstellungen)
Ihre Angebote können Sie wieder über das Online-Redaktionssystem eingeben unter:
cms.erzbistum-muenchen.de im Punkt Info System
 
Bitte beachten Sie: Die Gottesdiensttermine der Münchner Kirchenzeitung werden inzwischen auch mit dem Online-Redaktionssystem erfasst. Bitte nehmen Sie ggf. mit der Person Kontakt auf, die diese Termine in Ihrem Haus eingibt. Natürlich werden die Termine nur einmal erfasst. Es genügt also, bei den für den Adventskalender relevanten Terminen das entsprechende Häkchen im System zu setzen und die für den Kalender interessanten Informationen zu ergänzen. Bitte die Termine keinesfalls doppelt eingeben!
 
Informationen zu Krippen und Krippenausstellungen tragen Sie bitte nicht online ein, sondern schicken sie per E-Mail an Frau Karin Basso-Ricci, Redaktion Print beim Sankt Michaelsbund, (kalender@st-michaelsbund.de). Sie steht auch für redaktionelle Fragen gerne zur Verfügung, Tel. 089/23 225 - 222.
 
Die erforderlichen Daten können Sie ab sofort eingeben, spätestens jedoch bis zum 

Dienstag, 20. September 2016 
 
Spätere Eingaben können in der gedruckten Ausgabe des Kalenders leider keine Berücksichtigung mehr finden.

Fragen zur technischen Eingabe beantwortet Herr Lukas Friedrich, Sankt Michaelsbund – Online-Redaktion, Tel. 089/23 225 - 350, E-Mail: online-redaktion@st-michaelsbund.de.
 
Um vor allem in der Druckausgabe, die in einer Auflage von mehr als 35.000 Stück verteilt wird, Fehler zu vermeiden, möchten wir Sie dringend bitten, die von Ihnen eingegebenen Termine direkt nach der Eingabe im Internet zu überprüfen, insbesondere die Daten und Uhrzeiten sowie die Angaben zum Eintritt von Konzerten. Außerdem bitten wir Sie, Änderungen vor allem bei Daten, Uhrzeiten und Eintrittspreisen auch nach dem 20. September 2016 telefonisch noch an Frau Basso-Ricci zu melden, da einzelne Änderungen bis kurz vor Drucklegung meist noch berücksichtigt werden können.
 
Die eingegebenen Angebote werden dann für die gedruckte Version des Begleiters, für die Online-Version www.advent-in-muenchen.de, wie auch für die Gottesdienste und Veranstaltungen auf den Internetseiten des Erzbistums genutzt. Außerdem werden die Gottesdienste automatisch für die Homepage www.weihnachtsgottesdienste.de übernommen.
 
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir aus Kostengründen für den gedruckten Begleiter nur besondere Angebote der katholischen Innenstadtpfarreien, von katholischen Einrichtungen in der Innenstadt sowie thematisch passende Ergänzungen berücksichtigen können.