Gelungene Integration in Haarer Grundschule
"Konni" reist um die Welt

Wie macht man aus 18 Flüchtlingskindern und knapp 400 anderen Kindern eine Schulfamilie? Diese Frage hat man sich vor knapp einem Jahr auch an der Haarer Sankt Konrad Grundschule gestellt. Die Lösung hieß: Konni.
Konni_Arbeitshilfe_Grundschule_Haar
Integrationsprojekt an der Grundschule (Bild: Sankt Michaelsbund/sschmid)
Konni ist eine Schildkröte und seit vielen Jahren das Maskottchen der Haarer Sankt Konrad Grundschule. Bislang war Konni grün – seit diesem Schuljahr ist die Schildkröte bunt. Das Ergebnis eines gelungenen Integrationsprojekts.

Seit September 2015 gibt es in der Grundschule eine Ü-Klasse. Derzeit besuchen sie 18 Schülerinnen und Schüler aus den unterschiedlichsten Schulen. „Die Zahl schwankt ständig“, erklärt Lehrerin Petra Kienbaumer, "Aus schönen und traurigen Gründen – ein paar Kinder konnten bereits in eine Regelklasse wechseln, ein paar mussten in ihre Heimat zurück, neue sind gekommen."

Eine Frage, die man sich aber von Anfang an stellte war die, wie man die Kinder in die Schulfamilie integrieren kann. Der Beginn war, dass bunte Konnis gemalt wurden. „Konni ist bunt, weil wir kommen alle aus verschiedenen Ländern", erzählt ein Mädchen aus Bulgarien in bereits beeindruckendem Deutsch.
Wenn Sie mehr über Konni und das gelungene Integrationsprojekt erfahren möchten, das von der Schulpastoral der Erzdiözese München und Freising begleitet wurde, lesen Sie auf dem Link der Münchner Kirchennachrichten weiter.

Bei Interesse an den Arbeitshilfen rund um Konni, wenden Sie sich gern an die Ansprechpartner der Schulpastoral.
Schulpastoral
Dachauer Str. 50
80335 München
Telefon: 089 2137-2428
Fax: 089 2137-272428
http://www.erzbistum-muenchen.de/schulpastoral
Fachbereichsleiter:
Gerhard Schneider, Pastoralreferent

Weitere Ansprechpartner:
- für Grund-, Mittel- und Förderschulen:
Wolfgang Dinkel, Fachreferent, Religionslehrer i.K.
Telefon: 089 2137-2421

- für Tage der Orientierung an Hauptschulen:
Michael Pfister, Religionlehrer i.K.
Telefon: 089 2137-2426
http://www.t-d-o.de