Pfarrverband Rott am Inn

Kirchweg 9, 83543 Rott a. Inn, Telefon: 08039-1202, E-Mail: St-Peter-und-Paul.Rott@erzbistum-muenchen.de

Begrüßung - Pfr. Weingärtner und Frau Altermann

Am Sonntag, den 04. September 2016 wurde Pfarrvikar Pfarrer Herbert Weingärtner während des Gottesdienstes und beim anschließenden Stehempfang unter großer Anteilnahme der Pfarrgemeinde Rott herzlich empfangen.
  
Pfarrer Vogl wünschte ihm bei der Begrüßung, dass er in seine neue Aufgabe hineinwachse, dass sie ihn erfüllt und im Glauben wachsen lässt.
Auch die beiden Pfarrgemeinderatsvorsitzenden aus Rott und Griesstätt, Marille Mühlhuber und Elisabeth Arnold, begrüßten Pfarrer Weingärtner im Namen des gesamten Pfarrverbandes recht herzlich. Mit dem Wunsch einer möglichst langen Zusammenarbeit, überreichten sie ihm ein kleines Willkommensgeschenk.   
  
Herr Pfarrer Weingärtner bedankte sich für den herzlichen Empfang. Er freut sich sehr auf seine neue Aufgabe und wünscht sich viele persönliche Begegnungen Im Pfarrverband.

Pfarrer Weingärtner war bisher Pfarrer des Pfarrverbandes Dietramszell und verstärkt seit 01. September 2016 als zweiter hauptamtlicher Priester das Seelsorgeteam in unserem Pfarrverband. Er wohnt im neu renovierten Griesstätter Pfarrhof.  
 
Ebenfalls herzlich begrüßt wurde Frau Agnes Altermann, die ab September 2016 ihr Gemeindepraktikum im Pfarrverband absolviert.

Vorstellung Pfarrer Weingärtner:
Liebe Pfarrangehörige!
Gerne möchte ich mich bei Ihnen kurz vorstellen: Geboren wurde ich am 17. November 1952 in München, aufgewachsen und zur Schule gegangen bin ich dann in Holzkirchen.
 Am 6.1.84 trat ich als Spätberufener – ich hatte zunächst im Arbeitsamt gearbeitet - in das Priesterseminarseminar in Lantershofen bei Bonn ein.
Nach Praktika in Berchtesgaden, bei Pfarrer Josef Reindl im Pfarrverband Holzland und in Zorneding wurde ich im Dezember 1988 von Kardinal Friedrich Wetter zum Diakon und ein Jahr später zum Priester geweiht.
Nach den Kaplansjahren in Markt Schwaben und Buchbach war ich 13 Jahre Pfarrer in Sauerlach, anschließend in Feldkirchen-Westerham, Miesbach und zuletzt in Dietramszell. Bereits vor zwei Jahren bat ich die Bistumsleitung um Entpflichtung als Pfarrer und Leiter des PV Dietramszell.
Danach fanden mehrere Gespräche mit dem Personalreferat und seit einem Jahr auch mit ihrem Pfarrverbandsleiter Herr Pfarrer Klaus Vogl statt. Im Frühjahr diesen Jahres ist dann nach reiflicher Überlegung in vielen Gebeten durchdacht die Entscheidung gefallen „ich gehe nach Rott“.
Sie alle bitte ich um ein vertrauensvolles, wohlwollendes Miteinander und um ihr Gebet. Bitte haben sie auch ein wenig Geduld und Verständnis für die – für mich neue Situation. An dieser Stelle danke ich aber auch den vielen von Ihnen für die freundlichen und ermutigenden Worte zum Dienstbeginn und freue mich darauf mit ihnen Gottesdienst in den Kirchen und Kapellen des Pfarrverbandes zu feiern und sie durch persönliches Gespräch und Begegnung immer besser kennenzulernen.
In diesem Sinne grüße ich Sie verbunden mit guten Wünschen ganz herzlich 
Herbert Weingärtner


Bilder: Petra Klemmer

Pfarrverbandsausflug zur "Wieskirche"

Bilder: Simon Frank
Bilder: Andreas Dötterl

Pfarrverbandsfest am 17.07.2016

Bilder: Petra Klemmer