Pfarrverband St. Clemens - St. Vinzenz

Arnulfstr. 166
80634 München

Tel: 089 130 121 90
Fax: 098 130 121 9-320
E-Mail: st-Clemens.muenchen@ebmuc.de

Ökumenische Angebote

Im geschwisterlicher Verbundenheit pflegen wir gute Kontakte zu unseren beiden evangelischen Nachbargemeinden, der Stephanusgemeinde in Nymphenburg und der Christuskirche in Neuhausen.
 
Viele Veranstaltungen finden auch gemeinsam statt:
-          Ökumenische Schulgottesdienste
-          Ökumenischer Gottesdienst im Hirschgarten
-          Ökumenischer Gottesdienst im Schloss Nymphenburg
-          Ökumenisches Bibelseminar
-          Ökumenische Exerzitien im Alltag
-          Weltgebtstag
-          Austausch im Ökumenischen Kreis der Nachbarschaftshilfen
-          Ökumenische Gottesdienste und Gesprächskreise im Vinzenzrondell
-          Gemeinsame Beteiligung am Fest des St.-Vinzenz-Viertels
-          Regelmäßige Treffen der Seelsorger
-          Jährlich gemeinsame Sitzung der Pfarrgemeinderäte und des Kirchenvorstands
 
Zu einigen Angeboten finden Sie mehr Informationen links.
 
Kontakt zu den Gemeinden:
 
stephanuskirche
Evang.- Luth. Stephanuskirche
Nibelungenstraße 51
(Pfarramt: Eingang Pechlarner Straße 4)
80639 München
Telefon: (089) 17 14 50-0
www.stephanuskirche.de
 
Christuskirche
Evang.- Luth. Christuskirche
Dom-Pedro-Platz 5
80637 München
Telefon: (0 89) 15 79 04-0
Fax: (0 89) 157 79 00
www.evnn.de

Ökumenische Vergiss-mein-nicht Gottesdienste

vergissmeinnichtgottesdienst
Unsere ökumenischen Vergiß-mein-nicht-Gottesdienste dauern 30 Minuten, in denen wir nur bekannte Lieder singen und altvertraute biblische Texte und Gebete hören und sprechen. Sie richten sich besonders an die, die spüren, dass ihre Kräfte und ihr Gedächtnis nachlassen, deren Angehörige, Betreuer und Freunde. Nach dem Gottesdienst sind alle eingeladen zu Kaffee/Tee/Kuchen und vielen Gesprächen. Dort können Sie sich auch über die Angebote der Alzheimer Gesellschaft München informieren.
 
Weitere Informationen erhalten Sie unter
089-17 69 89 Eleonore v. Rotenhan und
089-47 51 85 Alzheimer Gesellschaft München

Taxikosten für Betroffene können gegen Quittung ersetzt werden.

Die nächsten Vergiss-mein-nicht Gottesdienste im Jahr 2016 finden statt in der Stephanuskirche, Nibelungenstr. 51


       Di.,  09.08.16 um 15.00 Uhr
       Sa., 15.10.16 um 15.00 Uhr
       Sa., 10.12.16 um 15.00 Uhr

Ökumenische Exerzitien im Alltag

Gemeinsam mit unseren Nachbarpfarreien Herz Jesu, St. Benno und der evangelischen Stephanusgemeinde bieten wir jedes Jahr in der Fastenzeit Exerzitien im Alltag an. Wir laden ein die Fastenzeit zu nützen, um das eigene Leben und die Beziehung zu Gott neu zu entdecken.

Wer sich täglich zuhause etwas Zeit nehmen will, zu meditieren, sich zu besinnen und sich von kurzen geistlichen und biblischen Texten inspirieren zu lassen, ist bei uns richtig. Einmal die Woche treffen wir uns in einer der Gemeinden zu einem Austausch. Dort bekommen Sie auch alle Materialen und Anregungen für zuhause.
Diese Möglichkeit, aus dem gewohnten Alltag ein wenig „auszusteigen“, erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Dazu braucht es keine bestimmten Vorkenntnisse, jeder und jede, gleich welchen Alters ist eingeladen, diese Exerzitien auszuprobieren.       
 
 
Kontakt: Pastoralreferent Andreas Beer
exia15
Ganz bei Trost –
 
Ermutigende Worte des Propheten Jesaja
   
Exerzitien sind geistliche Übungen auf dem Weg unseres Lebens, die die Sehnsucht nach Gott wach werden lassen und der Suchbewegung nach Gott eine konkrete Gestalt geben können. Texte, Anregungen und Vorschläge, Gebete, Lieder und Themen sind nur als Einladung gedacht auf diesem Weg. Jeder und jede wird seinen eigenen Weg in dieser Zeit gehen und sich ansprechen lassen von den Absichten, die Gott mit uns hat.



Sich auf diesen Weg
einlassen bedeutet:
 
Teilnahme an den wöchentlichen Treffen
  • gemeinsame Zeit des Übens
  • Austausch in kleinen Gruppen
  • Einführung in die nächste Woche
 
Zeit für die tägliche persönliche Besinnung
  • mit Hilfe der angebotenen Anregungen und Impulse
  • Rückbesinnung auf den
    vergangenen Tag
 
Auf Wunsch im Einzelgespräch
  • persönlichen Erfahrungen nachgehen
  • auftretende Fragen klären
   
Teilnehmen kann jede und jeder.
 
Alle Interessierten, vor allem aber all jene, für die Exerzitien im Alltag noch unbekannt sind, können sich an Schwester Sara von St. Benno, Pastoralreferent Andreas Beer, Pfarrer Wendelin Lechner von St. Clemens / St. Vinzenz oder Pfarrer Hermann Bethke von der Stephanuskirche wenden, um nähere Einzelheiten über den Exerzitienweg zu erfahren und bei Bedarf Fragen zu klären.


Termin und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier



Ökumenische Bibelgespräche 

bibelwoche 15
Immer im Januar/Februar laden wir gemeinsam mit der evangelischen Stephanusgemeinde, Herz Jesu und Christkönig zu 5 Bibelabenden ein.
Jeweils ein biblisches Buch bildet den Inhalt der Reihe. An jedem Abend gibt es eine Einführung durch den jeweiligen Seelsorger der Gemeinde. Anschließend steht der gegenseitige Austausch im Mittelpunkt. Sie brauchen keine Vorkenntnisse. Lassen Sie sich ein auf das Abenteuer Bibel.
 
Kontakt: Pastoralassistent Konstantin Bischoff

Kreuzweg

Ökumenischer Jugendkreuzweg





"Im Focus, das Kreuz". 

 
 
Der ökumenische Kreuzweg der Jugend findet jedes Jahr in der Fastenzeit statt.


Genauere Informationen folgen rechtzeitig hier oder unter "Termine"

Weltgebetstag der Frauen 

wgt2016
Titelbild von Ruth Mariet Trueba Castro



Der Weltgebetstag ist eine weltweite Basisbewegung christlicher Frauen.

Jedes Jahr, immer am ersten Freitag im März, feiern Menschen weltweit den Weltgebetstag (WGT).

Der Gottesdienst wird jährlich von Frauen aus einem anderen Land vorbereitet. Diese Frauen sind Mitglieder in unterschiedlichen christlichen Kirchen.


Auch bei uns laden Frauen aus der Stephanusgemeinde, aus unserem Pfarrverband, sowie aus Christkönig und Herz Jesu herzlich ein.

Konstantin Bischoff

    
Titelbild zum Weltgebetstag 2016, Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf, Ruth Mariet Trueba Castro/Kuba, © Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V.