Bäuerliche Familienberatung
Bild Imago / Westend 61

Die Bäuerliche Familienberatung - BFB -

Träger der Bäuerlichen Familienberatung ist die Erzdiözese München und Freising, Seelsorgereferat I, Fachbereich Landpastoral.
Die Bäuerliche Familienberatung möchte allen Betroffenen bei wirtschaftlichen, familiären und/oder seelischen Problemen – ob Landwirte oder Familien auf dem Land – Ansprechpartner sein und Hilfe anbieten.
Wie wir Ihnen helfen können
Wir, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bäuerlichen Familienberatung, möchten Sie begleiten und Sie so unterstützen. Wir wollen Ihnen in existentiellen, in familiären und persönlichen Fragen beratend zur Seite stehen. Das geschieht, indem wir Sie (seelsorglich) begleiten und beraten und in Zusammenarbeit mit Ihnen einen gangbaren Weg aus Ihrer Notlage suchen. Mit Ihrem Einverständnis können wir entsprechende Institutionen (Bauernverband, Kreditinstitute, kirchliche und staatliche Beratungsstellen), die für fachspezifische Fragen zuständig sind, einschalten. Der Dienst kann kostenlos in Anspruch genommen werden und unterliegt der absoluten Schweigepflicht. Gern hören wir auch einfach zu, wenn Sie sich nur aussprechen wollen. Rufen Sie uns an, kommen Sie zu uns. Wir kommen gerne auch zu Ihnen.

Es ist ganz einfach, mit uns Kontakt aufzunehmen:

Diakon Andreas Klein
Pfarrer-Huber-Straße 21
84437 Reichertsheim
Telefon: 08072/9733 
eMail: aklein(at)eomuc.de

Die Bäuerliche Familienberatung ist erreichbar:
 
Montags von 8:30 Uhr bis 12.30 Uhr und von 14:00 bis 18:00 Uhr, Mittwochs von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und nach Vereinbarung.