MURAL COMUNITARIO - Gemeinschaftliches Wandbild
Malworkshop für Schulen mit Künstlern aus Ecuador

Passend zum Thema der Adveniat-Weihnachtsaktion „Amazonas – bedrohte Schöpfung, bedrohte Völker“ bieten die diesjährigen Adveniat-Gäste Anne Stickel und Warner Benítez im Oktober 2016 einen Malworkshop in Schulen an. Dabei geht es für die Künstler darum, sich mit den Jugendlichen kreativ und ganzheitlich mit der Lebensrealität in Lateinamerika auseinanderzusetzen, ihren Horizont zu erweitern und in der Gruppe kommunikativ und diskussionsfreundig zusammenzuarbeiten.
Kinder gestalten in Ecuador Wandbild
Schüler gestalten in Ecuador ein sogenanntes Mural bzw. Wandbild (Bild: adveniat)
Schüler gestalten Wandbild_Ecuador
Künstlerin Anne Stickel mit Schülern bei der Arbeit an einem Mural in Stuttgart. (Bild: adveniat)
Voraussetzungen für den Workshop an Ihrer Schule:

  • Interesse, sich mit Ecuador und der "Bewahrung der Schöpfung" auseinanderzusetzen
  • Zeit (optimal sind drei Tage)
  • 25 bis 30 Schüler/innen, ab der 8. Klasse (gern klassen- und altersübergreifend)
  • Material: Leinwand auf Rahmen (möglichst groß, optimal sind 2 x 5 m). Acrylfarbe, Pinsel, Eierpappen können nach Bedarf von Adveniat gestellt werden.

Sie haben Interesse, den Malworkshop im Oktober (erste oder zweite Woche) an Ihrer Schule stattfinden zu lassen?
Sie wollen mehr über die Künstler Anne Stickel und Warner Benítez erfahren?
Sie benötigen mehr Informationen zum Workshop selbst?

Dann melden Sie sich sehr gern in der Abteilung Weltkirche beim Erzbistum München und Freising. Ansprechpartnerin ist dort Isabell Otterbach: Email IOtterbach@eomuc.de
Für erste Informationen werfen Sie gern einen Blick in den Flyer zum Malworkshop für Schulen mit Künstlern aus Ecuador. "Mural Comunitario" ist eine gemeinsame Aktion der Erzdiözese München und Freising und Adveniat.

Weltkirche
Sendlinger Str. 34
80331 München
Telefon: 089 2137-1533
Fax: 089 2137-1580
http://www.erzbistum-muenchen.de/weltkirche
Abteilungsleiter:
Sebastian Bugl, Sachreferent
für weltkirchliche Aufgaben
Doris Bose, Sachreferentin für
Internationalen Freiwilligendienst (in Elternzeit)
Daniela Frey, Sachreferentin
Preysingstraße 93
81667 München
Telefon: 089-48092-2326
Fax: 089-48092-2309
E-Mail: dfrey@eomuc.de
http://www.freiwillig-weg.de