SOMMERAKADEMIE FÜR FLÜCHTLINGE
Weniger chillen – mehr barmherzige Werke

In katholischen Jugendverbänden engagierte Jugendliche sind im Sommer 2016 in ihrer freien Zeit für andere aktiv. Weniger chillen dafür mehr barmherzige Werke, ist dabei die Devise. So ist die Kolpingjugend Diözesanverband München und Freising am Kooperationsprojekt „Sommer-Akademie für Flüchtlinge“ vom 5. bis 9. September beteiligt. Dabei geht es darum Geflüchteten in täglich wechselnden Workshops Informationen rund um das Leben in Deutschland zu vermitteln.
Bei der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) haben sich aus einem Theaterprojekt mit jungen Geflüchteten Aktionen der so genannten „Ortsgruppe OG München“ entwickelt. Die OG München lädt alle Interessierten am 5. September um 20.00 Uhr in die Korbi-Lounge des KorbiniansHauses der Kirchlichen Jugendarbeit (Preysingstraße 93, 81667 München) ein.
 
Seit Beginn der Sommerferien laufen diverse Zeltlager von katholischen Jugendverbänden und Pfarreien/Pfarrverbänden. Einige davon enthält die Broschüre „BDKJ on Tour“ des BDKJ in der Region München e.V. in der Ferienfahrten, Freizeitwochen und Jugendbegegnungen mit Terminen bis in den Herbst hinein zu finden sind.
Zur Kolpingjugend geht's hier: https://www.kolpingjugend-dv-muenchen.de/

Hier lang zur Sommer-Akademie: https://www.kolpingwerk-dv-muenchen.de/aktuelles/detail&newsid=1121

Auf zur KLJB: http://www.kljb-muenchen.de/neues/
 
Und hier findet Ihr den BDKJ in der Region München: www.bdkj-muenchen.de