Seminar für Männer: Stille statt Shopping
Meditation im Advent

In der äußerlich kalten und dunklen Zeit des Advent, oft sehr geprägt von geschäftigem Treiben, kommt auch bei bisweilen hartgesottenen Männern eine gewisse Sentimentalität auf. Vom 9. bis 11. Dezember laden wir mit einer Einführung in das "Herzensgebet" ein, nachzuspüren und Erfahrungen auszutauschen.
einsame Steinbrücke in Winterlandschaft
Im Advent in der eigenen Stille ankommen, den Erinnerungen nachspüren, gemeinsam beten und austauschen - beim Meditationswochenende im Kloster Niederaltaich (Bild: pixabay/CC0)
Ist es die melancholische Rückerinnerung an die Kindheitserfahrungen gefühlter Harmonie und Geborgenheit unter dem familiären Christbaum? Oder ist es mehr: Eine Sehnsucht nach Frieden, Wärme in der Welt und im eigenen Herzen?

Das erwartet Sie beim Meditationsseminar für Männer

Der orthodoxe Theologe in der Abtei, Carol Lupu, wird mit uns die stillen Tage gestalten. Er führt uns ein in die Praxis der ostkirchlichen Meditation, dem sogenannten Herzensgebet. Es gibt Zeiten der Stille und die Möglichkeit zur Mitfeier der faszinierenden byzantinischen Liturgie des Klosters Niederaltaich. Das alles sowie der Austausch der gemachten Erfahrungen werden uns darauf vorbereiten, dass, wie die alten Mystiker sagen, „Gott in uns ankommen kann“. 

Termin: Freitag, 09.12.2016, 18:00 Uhr bis Sonntag, 11.12.2016, 13:00 Uhr

Ort: Kloster Niederaltaich
 
Leitung: Carol Lupu, Dipl.-Theologe, Meditationsleiter, Journalist 
 
Begleitung: Ernst Würschinger, Fachbereichsleiter Männerseelsorge
 
Kosten
Kursgebühr: 55 €
Verpflegungskosten: 112 € (2 Übernachtungen + Vollpension, separat im Haus zu zahlen)

Anmeldung:
Fachbereich Männerseelsorge
www.maennerseelsorge-muenchen.de, oder Postkarte.
Informationen unter Tel. 08161 / 14 07 55 oder  Tel. 089/2137-1599

Männerseelsorge
Telefon: 08161 140755
Fax: 08161 140962
http://www.maennerseelsorge-muenchen.de
Fachbereichsleiter:
Ernst Würschinger, Pastoralreferent