BEGLEITUNG und SEELSORGE JUNGER MENSCHEN
Jahrestagung Jugendseelsorge im Erzbistum München und Freising

Begrüßung Jahrestagung Jugendseelsorge 2016 zum Motto "Möge die Macht mit dir sein"
"Möge die Macht mit dir sein" - mit diesem motivierenden Motto starteten die rund 100 Teilnehmer in die Jahrestagung Jugendseelsorge 2016. (Bild: EJA)
„Möge die Macht mit dir sein“ – Jugendseelsorge als Lebensbegleitung: Mit diesem Motto war die diesjährige Jahrestagung Jugendseelsorge vom 17. bis 19. Oktober 2016 überschrieben. Für rund 100 Pfarrer, Kapläne, Diakone, Pastoral- und Gemeindereferenten/innen sowie Pastoral- und Gemeindeassistenten/innen ging es in Josefstal bei Vorträgen und Workshops darum gehen, dass gute Begleitung für Jugendliche nicht einfach nebenbei entsteht. 

„Unser Tagungsprogramm ermöglicht einen professionsübergreifenden Blick auf Seelsorge als Lebensbegleitung für Jugendliche“, sagt Andrea Glodek, Grundsatzreferentin des Erzbischöflichen Jugendamts München und Freising. Die Teilnehmenden bekamen durch Prof. Dr. Heiner Keupp, Hochschullehrer für Sozialpsychologie, Einblick in die Themen Identitätsentwicklung und Erwachsenwerden unter den heutigen gesellschaftlichen Bedingungen. Pater Philipp Görtz, Vorsitzender der Stiftung Ignatianische Jugendpastoral, vertiefte in seinem Vortrag das Thema Begleitung Jugendlicher aus pastoraler Sicht. 
   
In verschiedensten Werkstätten wurde darüber hinaus die Chance geboten, sich mit vielen Facetten von Begleitung auseinanderzusetzen. Ob „Das Prinzip Beziehung“, „Mädchen und Jungen stärken“ oder „Tod und Trauer - Jugendliche wollen begleitet werden“ – eine große Bandbreite jugendlicher Lebensthemen wurden dabei intensiviert. Abschließend standen Kurzworkshops mit Aspekten wie „Krisen in Familien“, „die Grenzen der Seelsorge“ oder „die eigene Rolle als beratende Person“ auf dem Programm.

(PM)

Interview mit Andrea Glodek und dem Münchner Kirchenradio zur Jahrestagung Jugendseelsorge 2016

Eindrücke von der Jahrestagung Jugendseelsorge 2016


Öffentlichkeitsreferat im Erzbischöflichen Jugendamt
Preysingstraße 93
81667 München
Telefon: 089-48092-2140
Fax: 089-48092-2319
weitere Mailadresse: choffmann@eja-muenchen.de

zur Homepage