Zum Adventsbeginn „Nacht der Lichter“ im Liebfrauendom
mit Liedern aus Taizé

Plakat Nacht der Lichter 2016
Genau das Richtige, um in den Advent zu starten: Die Nacht der Lichter im Liebfrauendom in München. (Plakat: EJA)
Eine ganz besondere Stimmung gibt es, wenn der Liebfrauendom in München am Freitag, 25. November von 19.30 bis 21.00 Uhr mit vielen hundert Teelichtern beleuchtet ist. Bei der  „Nacht der Lichter“ lädt das Erzbischöfliche Jugendamt München und Freising Jugendliche aller christlichen Konfessionen ein, mit Taizé-Liedern, Texten, Gebeten und in der Stille bei Kerzenlicht den Anfang des Advents zu feiern. 

Im Anschluss an den Gottesdienst ist Gelegenheit zur Begegnung. Die vom BDKJ in der Region München e.V. und der evangelischen Jugend München unterstützte Veranstaltung ist eine von vielen, die im Herbst in deutschen und europäischen Städten stattfinden und ein Zeichen für Versöhnung setzen wollen.
 
Weitere Informationen unter www.ministrieren.de und https://nacht-der-lichter-muenchen.de
   
Hinweis für alle Taizé-Interessierten:
Das 39. Europäische Jugendtreffen der Gemeinschaft von Taizé findet vom 27. Dezember 2016 bis 2. Januar 2017 unter der Überschrift „Pilgerweg des Vertrauens auf der Erde“ in Riga statt. Eine Fahrt dorthin organsiert die Kirchliche Jugendarbeit der Diözese Würzburg.
Informationen: http://www.kja-wuerzburg.de/termine/taizé-silvestertreffen-in-riga-2016

Öffentlichkeitsreferat im Erzbischöflichen Jugendamt
Preysingstraße 93
81667 München
Telefon: 089-48092-2140
Fax: 089-48092-2319
weitere Mailadresse: choffmann@eja-muenchen.de

zur Homepage