Fortbildung für Ehren- und Hauptamtliche in der Seniorenarbeit
MARIA, DIE BEATLES UND NOVALIS

Seit 100 Jahren steht sie goldglänzend als Schirmherrin Bayerns im Herzen Münchens - die bayerischen Diözesen feiern deshalb 2017 ihr zu Ehren Jubiläum: Maria! Seit 2000 Jahren beschäftigt Maria die Menschen und ist präsent in ihrem Alltag und in der Kunst. Für viele Menschen ist die Mutter Jesu nicht nur Vorbild im Glauben, sondern auch Begleiterin durchs Leben. Impulse und kreative Methoden für Ihre Arbeit vor Ort laden Sie dazu ein, in der Seniorenarbeit diese Frau neu zu entdecken.   
Holzfiguren Maria mit Jesuskind_beschnitten_pixabay
Maria als Vorbild im Glauben und als Begleiterin durchs Leben. Wie Sie die Mutter Gottes kreativ in Ihrer Seniorenarbeit einbringen können, damit beschäftigt sich unsere neue Fortbildung. (Bild: pixabay/CC0)
Referentin
  • Adelheid Widmann, Leiterin des Fachbereichs Seniorenseelsorge
     
Ihr Nutzen
  • Sie lernen Grundlegendes zur biblischen Maria und zum heutigen Marienverständnis
  • Sie erleben, wie Sie mit Maria die eigene Lebens- und Glaubensgeschichte in  der Seniorenarbeit bearbeiten und reflektieren können
  • Sie erhalten Anregungen, um biografisch am Thema „Maria“ zu arbeiten
  • Sie haben die Gelegenheit, selbst spirituell aufzutanken
  • Sie erhalten als Kursmaterial eine Mappe mit Texten, Methoden, Gestaltungsideen und spirituellen Impulsen (ca. 50 Seiten)

Anmeldung möglichst bald unter
Fachbereich Seniorenseelsorge: Telefon: 089/ 242687 -14/15 bzw. Fax: 2137-272988
oder: seniorenpastoral@eomuc.de

Zeit und Orte jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr

Dienstag, 21. März 2017
Freising-Lerchenfeld
Pfarrei St. Lantpert, Kepserstr. 2, 85356 Freising
Donnerstag, 23. März 2017
Traunstein
Pfarrei Haslach Mariä Verkündigung, Mühlgasse 1, 83278 Traunstein
Dienstag, 28. März 2017
Fürstenfeldbruck
Pfarrei St. Bernhard, Rothschwaiger Straße 53, 82256 Fürstenfeldbruck
Donnerstag, 30. März 2017
Dachau
Pfarrei St. Peter, St. Peter Str. 5, 85221 Dachau
Donnerstag, 4. April 2017
München
Pfarrei Maria Thalkirchen, Frauenbergplatz 5, 81379 München
Montag, 24. April 2017
Rosenheim
Pfarrei Hl. Blut, Heilig-Blut-Str. 43 a, 83026 Rosenheim
Mittwoch, 26. April 2017
Altmühldorf
Pfarrei St. Laurentius, Wirtsgasse 29, 84453 Mühldorf

Seniorenseelsorge
Rumfordstr. 21 a
80469 München
Telefon: 089 242687-14, 089 242687-15
Fax: 089 242687-25
http://www.erzbistum-muenchen.de/seniorenpastoral
Fachbereichsleiterin:
Adelheid Widmann, Diplomtheologin

Warum sich eine Anmeldung lohnt?

1. Weil uns Maria auch nach 2000 Jahren noch etwas zu sagen hat.

2. Weil Sie entdecken, wie erfrischend und anregend sich Künstler mit Maria beschäftigen.

3. Weil Sie Impulse erhalten, mit denen Sie ohne viel Aufwand und kreativ zur Auseinandersetzung mit Maria einladen können.

4. Weil wir uns auf den kollegialen Austausch freuen.

5. Weil gut aufbereitetes Arbeitsmaterial auf Sie wartet.