let’s groove again – popimpulstag’17 Der Tag für alle kirchlichen Bands, Musiker, Sänger, Techniker und andere Interessierte

Musikbegeisterte können am 28. Januar 2017 einen ganzen Tag voller Anregungen, Tipps und Tricks rund um (kirchliche) Popularmusik erleben. Beim vierten popimpulstag von 9 bis ca. 22 Uhr im KorbiniansHaus der kirchlichen Jugendarbeit und der Jugendkirche München in München-Haidhausen bilden sich Musiker, Sänger und junge Bands weiter und üben sich im Zusammenspiel. Neu im Programm für 2017 sind zwei ganztägige Kurse: ein Gospelchor-Angebot und ein Grundkurs für Lobpreisinteressierte. Den ganzen Tag dauert auch die Fortbildung für an Tontechnik Interessierte.
Plakat popimpulstag 2017
Für alle anderen Teilnehmenden gibt es, wie in den Vorjahren, vormittags Workshops u.a. für E-Bass, Akustik-Gitarre, E-Gitarre, Schlagzeug, Melodieinstrumente, Keyboard und Gesang. Ab 13 Uhr heißt es dann sich für einen von sechs Impulsvorträgen zu entscheiden. In den Band-Workshops von 14 bis 18 Uhr proben die Jugendbands intensiv mit einem Coach. Danach ist ab 19.30 Uhr wieder „music live – on stage“ in der Jugendkirche München, dazu sind interessierte Zuhörer herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.
 
Veranstalter:  
Verband für christliche Popularmusik in Bayern e.V. www.popularmusikverband.de
 
in Kooperation mit:
Erzbischöfliches Jugendamt München und Freising www.eja-muenchen.de
BDKJ in der Region München e.V. www.bdkj-muenchen.de
Evangelische Jugend München www.ej-muenchen.de
evangelisch-lutherischer Kirchenkreis München www.kirchenkreis-muenchen.de
 
Kosten und Anmeldung:
Gesamtpreis (inkl. Mittag- und Abendessen) 45 Euro (ermäßigt: 32 Euro)
 
Online-Anmeldung:
www.popularmusikverband.de/ausbildung/impulstage

Text: Claudia Hoffmann
 

Neugierig? Das Video vom popimpulstag 2016 verrät, was Euch erwartet


Öffentlichkeitsreferat im Erzbischöflichen Jugendamt
Preysingstraße 93
81667 München
Telefon: 089-48092-2140
Fax: 089-48092-2319
weitere Mailadresse: choffmann@eja-muenchen.de

zur Homepage

Alle Infos zum popimpulstag 2017

gibt's hier im Download