Seminar für Männer um die 60: Das Beste kommt noch - älter werden in Gelassenheit

Wie geht’s mir gerade? Wofür darf ich dankbar sein? Wie stelle ich mir mein Leben nach der Berufstätigkeit vor? Diesen Fragen widmet sich das dreitägige Seminar im März, das sich an Männer um die 60 wendet.
Portrait älterer Mann
Nicht nur Frauen, auch Männer stellen sich im Alter Fragen nach dem "Wie geht's weiter?". Zeit zum Nachspüren gibt's beim Männer-Seminar im Kloster Niederaltaich (Bild: pixabay/CC0)
In der ruhigen Atmosphäre des uralten Benediktinerklosters wollen wir uns Zeit nehmen für uns selbst: Wie geht’s mir gerade? Und wenn ich zurückblicke: Wofür darf ich dankbar sein, worauf sogar stolz? Dann wird es sich lohnen, ganz bewußt nach vorne zu schauen: Was soll noch kommen in meinem Leben? Wie stelle ich mir mein Leben nach der Berufstätigkeit vor? Was gibt mir Gelassenheit und Zuversicht?
 
Inhalte:
Genug Zeit für jeden Einzelnen, meditative Anregungen aus der christlichen Weisheit, eine Wanderung an der nahegelegenen Donau und ein solidarischer Erfahrungsaustausch in der Gruppe.
Logo Maennerseelsorge
Männerseelsorge der Erzdiözese München und Freising
Termin: Mittwoch, 08.03.2017, Anreise bitte vor 17:00 Uhr – Freitag, 10.03.2017, ca. 13:00 Uhr
Ort:            Benediktinerabtei Niederaltaich
Leitung:     Dipl. Theol. Alfred Rott, Erwachsenenbildner
Dipl. Theol. Ernst Würschinger, Leiter Fachbereich Männerseelsorge
 
Kosten:      Kursgebühr: 55 €
(2 Übernachtungen im Einzelzimmer mit Vollpension: 129 €, separat im Haus zu zahlen)
   
Anmeldung:
Fachbereich Männerseelsorge
www.maennerseelsorge-muenchen.de, oder Postkarte.
Informationen unter Tel. 08161 / 14 07 55 oder  Tel. 089/2137-1599

Männerseelsorge
Telefon: 08161 140755
Fax: 08161 140962
http://www.maennerseelsorge-muenchen.de
Fachbereichsleiter:
Ernst Würschinger, Pastoralreferent