Den Kalvarienberg in Bad Tölz mit Kindern entdecken Mit Passios-Parcours vor Ort und Bastelwettbewerb

Jesus betet am Ölberg - Bad Tölz
Jesus betet am Ölberg.
Liebe Kinder!
Alles, was der Mensch in seinem Innern, in seinem Herzen erleben kann, hat Jesus erlebt. Besonders auf seinem letzten Weg, dem Kreuzweg, hat Jesus erlitten, was auch wir schon manchmal im Kleinen erfahren haben: Das Gefühl, Angst zu haben, von seinen Freunden allein gelassen oder verraten zu werden. Verlacht, verspottet und nicht verstanden zu werden. Ungerecht beschuldigt und angeklagt zu werden. Seiner Ehre beraubt und öffentlich verurteilt zu werden. Die Gemeinheit, den Hass, die Bosheit von Menschen zu spüren, denen man nur Gutes und nichts Böses gewollt hat. Schließlich, ganz öffentlich vor allen Menschen gequält und gekreuzigt zu werden.
 
Viele Menschen haben beim Betrachten des Leidensweges von Jesus auch Kraft bekommen, ihr eigenes Leiden im Leben zu tragen und zu ertragen. So als wollte Jesus zu ihnen sagen: Du hast Schmerzen an Leib und Seele. Ich habe sie auch! Schau auf meinen Leidensweg! Also sind wir schon zwei!
 
Euer Stadtpfarrer Peter Demmelmair

Kalvarienberge und ihre Geschichte

Kalvarienberge nennt man die Nachbauten biblischer Orte oder Gebäude und nachgestellte Szenen aus der Leidensgeschichte Jesu.

Seit dem späten Mittelalter wollten die Gläubigen die letzten Lebensstunden Jesu besonders tief nachempfinden. Im Gebet dachten sie fest an Jesus, sie fühlten und litten mit ihm. In Jerusalem, wo Jesus gestorben war, konnte man sich besonders gut in die Ereignisse hineinversetzen. Pilgerreisen waren aber gefährlich und teuer; nur wenige konnten ins Heilige Land fahren. Deshalb baute man die biblischen Orte kurzerhand zuhause nach. Dabei war nicht wichtig, dass jedes Gebäude so aussah wie zu Lebzeiten Jesu. Viel wichtiger war, dass sich die Gläubigen gut vorstellen konnten,
was einst geschehen war.

Der Tölzer Kalvarienberg entstand vor fast 300 Jahren. Damals waren Kalvarienberge sehr beliebt und es gab sie an vielen Orten. In Tölz ist die Anlage aber besonders groß und aufwändig. Auf dem langgezogenen Berg standen damals noch keine Häuser. Abgeschieden vom Trubel der Marktgasse Machten sich die Beter zu Fuß auf, um den Leidensweg Jesu nachzuerleben.
Texte: Dr. Monika Schwarzenberger-Wurster
Fotos: Dr. Thomas Splett und Matthäus Krinner (illuminiertes Hl. Grab)

Gottesdienste und Veranstaltungen in Bad Tölz in der Karwoche bis Ostermontag rund um den Kalvarienberg

Montag, 10.04.2017 
13:30 Uhr Kalvarienberg  - Treffpunkt Ölberg, Kinderführung auf dem Kalvarienberg
  
Dienstag, 11.04.17 
9.30 Uhr Kalvarienberg – ab Ölberg, Kinderkreuzweg mit Kita Schlossplatz 
11.00 Uhr  Kalvarienberg – ab Ölberg, Kinderkreuzweg mit Kita Hl. Fam. 
15.00 Uhr  Kalvarienberg – ab Ölberg, Kinderkreuzweg mit Pfarrer Scheiel der Kath. Landvolkbewegung 
  
Mittwoch, 12.04.17
 
10.00-12.00 Uhr Pfarrsaal am Schulgraben: Osterkerzen basteln für Kinder, Anmeldung im Pfarrbüro erbeten:   08041-76126-0

Gründonnerstag, 13.04.2017 
8:00 Uhr  Maria Himmelfahrt: Karmette  
19:00 Uhr  Maria Himmelfahrt: Feier des letzten Abendmahls mit Fußwaschung, anschließend Abschiedsreden Jesu - mitgestaltet von Kindern  
    
Karfreitag, 14.04.17 
6.00-20.00 Uhr Kalvarienbergskirche: Hl. Grab geöffnet
8:00 Uhr  Maria Himmelfahrt: Karmette  
10.00 Uhr  Kalvarienberg – ab Ölberg, Großer Kreuzweg des Pfarrverbandes mit Beteiligung der ital. Gemeinde 
15:00 Uhr  Maria Himmelfahrt: Karfreitagsliturgie vom Leiden und Sterben Christi  
19.30 Uhr  Kalvarienbergkirche Karfreitagsandacht am Hl. Grab

Karsamstag, 15.04.2017 
6.00-12.00 Uhr Kalvarienbergkirche:  Hl. Grab geöffnet     
8:00 Uhr  Maria Himmelfahrt: Karmette
11.00 Uhr Kalvarienbergkirche: Gemeinsame Feier mit Kindern an der Hl. Stiege
21.00 Uhr   Maria Himmelfahrt: Feier der Osternacht
21:00 Uhr  Pfarrsaal am Schulgraben: Osternachtsfeier für Kinder - Beginn am Osterfeuer, anschließend Pfarrsaal 

Ostersonntag, 16.04.2017 
8:30 Uhr  Mühlfeldkirche: Hl. Messe mit Speisenweihe  
9:30 Uhr   Maria Himmelfahrt:  Festgottesdienst mit Orchestermesse

Ostermontag, 17.04.2017 
8:30 Uhr  Mühlfeldkirche: Festgottesdienst mit Orchestermesse
9:30 Uhr  Maria Himmelfahrt:  Pfarrgottesdienst

Kalvarienbergkirche, Bad Tölz
Aufgang zum Kalvarienberg 20
83646 Bad Tölz
Telefon: 08041-76126-0
Fax: 08041-76126-20
http://www.mariahimmelfahrt-toelz.de
G. R. Peter Demmelmair, Pfarrer
Reiner Deschler-Hertan, Kirchenrektor Kr.hs.kapelle
Andreas Spöttl, Kaplan
Konrad Baumgartner, Priester in Seelsorgemithilfe
George Papp, Diakon
Robert Schmel, Diakon
Brigitte Blösl, Gemeindereferentin

„Kalvarienberg-Karton“: Mal- und Bastelwettbewerb

Macht es wie die Künstler vor 300 Jahren und malt ein Bild vom Kalvarienberg. Oder wollt Ihr lieber eines der Gebäude, eine der Figurengruppen des Kalvarienbergs in Bad Tölz in einem Schuhkarton nachbauen? Eine Bastelanleitung findet hier. Macht mit, Ihr könnt tolle Preise gewinnen.

Mehr...

Passions-Parcours für Kinder in Bad Tölz

Auf dem Kalvarienberg in Bad Tölz könnt Ihr die Vorgeschichte zu Ostern erleben. Mit vielen Stationen und nachgestellten Szenen, die man ablaufen kann, fühlt man sich nach Jerusalem auf den Berg Golgatha versetzt.

Kommt mit Euren Eltern oder Großeltern in der Kar- oder Osterwoche nach Bad Tölz. Der Kalvarienberg ist für Euch Kinder erklärt. Damit Ihr Euch nicht verlauft und auch wirklich alles findet, gibt es eine Art Schatzkarte, die Euch zu den wichtigen Stationen führt. Wenn Ihr alle Stationen gefunden habt und ein paar Rätsel richtig gelöst habt, seid Ihr Kalvarienbergexperten.