Katholischer Pfarrverband Ampfing

St.-Martin-Str. 7, 84539 Ampfing - Telefon 08636/9822-0 - E-Mail pv-ampfing@ebmuc.de
Werbebanner PGR-Wahl 2018

Informationsseite zur PGR-Wahl 2018


Was ist ein Pfarrgemeinderat?

Der Pfarrgemeinderat (PGR) berät und unterstützt die Pfarrer und pastoralen Mitarbeiter bei der Seelsorge, etwa bei der Planung der Gottesdienste oder bei der Erstkommunion- und Firmvorbereitung. Der PGR trägt maßgeblich zum pastoralen Leben in der Pfarrei bei, indem er Informationen über das pfarreiliche Leben bündelt, wichtige gemeindliche Entscheidungen vorbereitet und unterschiedliche Gruppen und Initiativen vernetzt. In gesellschaftspolitischen Fragen handelt der PGR eigenverantwortlich, z.B. beim Aufbau und der Durchführung von Nachbarschaftshilfen, bei der Gestaltung von Erwachsenenbildungsangeboten, im Engagement für die Entwicklungszusammenarbeit und für die Bewahrung der Schöpfung.

Der PGR beruht auf dem Bild von Kirche als Volk Gottes, wie es das II. Vatikanische Konzil (1962–1965) entworfen hat. Die Gemeinde wird demnach von allen ihren Mitgliedern getragen, deshalb sind auch alle berufen, sich zu engagieren.

Kandidieren für den PGR

Jede und jeder kann das Leben der Pfarrgemeinde mitgestalten und Verantwortung übernehmen. Jede und jeder hat ganz eigene Fähigkeiten. Im Pfarrgemeinderat hat jedes Mitglied andere Kompetenzen und Sichtweisen – und das ist gut so, denn sie werden gebraucht. Wer sich engagiert, hat selbst etwas davon: Aktive lernen immer wieder neue Menschen kennen. Es macht Spaß, mit ihnen Erfolgserlebnisse zu sammeln.

Flyer: Kandidieren. Mitgestalten. Mitbestimmen. | PDF

Graphik Tippbox PGR-Wahl 2018
Tippboxen für die Pfarrgemeinderatswahl
 
Am 25. Februar 2018 wird in den Pfarrgemeinden unseres Erzbistums ein neuer Pfarrgemeinderat gewählt. Der Pfarrgemeinderat ist das wichtigste Gremium, das den Pfarrer und das Seelsorgeteam in allen Fragen der Seelsorge und des kirchlichen Lebens berät, z.B. bei der Gestaltung der Gottesdienstordnung. Überdies gibt es viele Bereiche, die ohne Pfarrgemeinderat gar nicht abgedeckt werden könnten, z.B. die verschiedenen Feste oder auch der Besuch von Geburtstags- und Ehejubilaren.
Für die Wahl werden natürlich Kandidaten gesucht. Dazu stehen in einigen unserer Kirchen und Pfarrheime sogenannte Tippboxen. Wenn Sie eine Person kennen, die Sie für geeignet halten, können Sie mit Hilfe der neben den Tippboxen liegenden Postkarten den Wahlausschüssen einen Tipp geben. Füllen Sie dazu einfach die Postkarte aus und werfen Sie diese in die Tippbox. Der Wahlausschuss wird die Person dann fragen, ob sie bereit ist zu kandidieren.
Der Pfarrgemeinderat wird in Zukunft, wo die Zahl der Priester und hauptamtlichen Seelsorgerinnen und Seelsorger immer mehr zurückgeht, eine noch größere Bedeutung für das kirchliche Leben vor Ort haben. Daher ist es wichtig, dass sich hier viele Menschen engagieren.

Jugendkampange - "Mehr junges Gemüse"

Mit seiner Jugendkampagne motiviert der BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) München und Freising über Online- und Offline Medien Jugendliche und junge Erwachsene am 25. Februar 2018 wählen zu gehen und sich im Pfarrgemeinderat ihrer Pfarrei zu engagieren.

Mehr Infos zum Jugendkampange

Ansprechpartner

Sie möchten mehr über den PGR in Ihrer Pfarrgemeinde erfahren, Sie möchten vielleicht sogar bei der Wahl kandidieren, dann sind hier Ihre kompetenten Ansprechpartner:

Pfarrei Ampfing: PGR-Vorsitzender Dieter Steinböck
Pfarrei Heldenstein: PGR-Vorsitzender Gerhard Aigner
Pfarrei Rattenkirchen: PGR-Vorsitzende Annemarie Wendlinger
Pfarrei Stefanskirchen: PGR-Vorsitzender Thomas Genzinger
Pfarrkuratie Zangberg: PGR-Vorsitzender Manfred Reindl
Filiale Salmanskirchen: PGR-Vorsitzende Christine Pritz

Die Kontaktdaten bekommen Sie im Pfarramt Ampfing
Telefon 08636/9822-0
E-Mail an pv-ampfing@ebmuc.de
oder zu den Öffnungszeiten

Mehr Informationen ...

... finden Sie auf der offiziellen Internetseite des Erzdiözese München und Freising zur Pfarrgemeinderatswahl 2018 www.deine-Pfarrgemeinde.de