Herzlich willkommen beim
Pfarrverband Assling

Taufe

Es sagte einmal die kleine Hand zur großen Hand:
"Du, große Hand, ich brauche dich,
wenn ich wach werde,
wenn ich Hunger habe und du mich fütterst,
wenn ich meine ersten Schritte versuche und du mich hältst,
wenn ich zu dir komme, weil ich Angst habe.
Ich bitte dich, bleib in meiner Nähe und halte mich."


Und es sagte die große Hand zur kleinen Hand:

"Du, kleine Hand, ich brauche dich,
das spüre ich,
weil ich für dich sorgen darf,
weil ich mit dir spielen und lachen kann,
weil ich mit dir wunderbare Dinge entdecke,
weil ich deine Wärme fühle und dich lieb habe,
weil du ein Teil von mir bist.
Ich bitte dich, bleib in meiner Nähe und halte mich."

Gerhard Kiefel
In der Feier der Taufe sagt Gott uns zu, dass wir uns in seiner Hand geborgen fühlen dürfen.

Wenn Ihr Kind das Sakrament der Taufe empfangen soll, melden Sie sich bitte 6 bis 8 Wochen vor einem geplanten Tauftermin persönlich oder telefonisch im Pfarrbüro. Hier erhalten Sie das Anmeldeformular und erste Informationen zu organisatorischen Fragen.

Der Tauftermin und das Taufgespräch werden mit dem Pfarrer vereinbart. In der Regel wird gemeinsam der Ablauf und die Gestaltung der Tauffeier besprochen. Es können auch Fragen in Zusammenhang mit der persönlichen Situation geklärt werden: z.B. Kirchenaustritt der Eltern, Konfession des Paten.

Informationen zum Ablauf der Taufe bietet Ihnen die Broschüre „Taufe“ des Fachbereichs „Sakramentenpastoral“ des Erzbischöflichen Ordinariats München, Sie finden darin:
        
  •     Grundsätzliche Gedanken zur Bedeutung der Taufe         
  •     Hilfen zur konkreten Gestaltung und Vorbereitung der Feier der Taufe     
  •     Informationen zur Frage der Patenschaft         
  •     Anregungen zur Tauferneuerung im Gottesdienst und im alltäglichen Leben.     
Sie erhalten dieses Heft bei uns im Pfarrbüro.

Interessantes zur Vorbereitung einer Taufe finden Sie auch auf den Seiten zur Taufe auf der Homepage des Erzbistums und auf den Seiten zu den Sakramenten.

Auch ungetaufte Erwachsene können in die Kirche aufgenommen werden. Ob Konversion oder Taufe, die Glaubensorientierung in St. Michael in München (089/2317060, Webseite) informiert gerne über Ablauf und Vorbereitung der Taufe im Erwachsenenalter.