St. Bonifatius

Pfarrverband Haar

Patenschaft für Schulkinder in Togo – Pater Noel

Kinder in der Schule in Lome
In Togo ist neben Hunger und Krankheit der Analphabetismus das größte Problem. Dieser Mangel an Schulbildung wird erbarmungslos ausgenutzt und erschwerend kommt hinzu, dass 60% der Bevölkerung unter 20 Jahre alt ist. Um einem Kind den Schulbesuch zu ermöglichen, müssen die Eltern für Schulgeld, Schulkleidung und das nötige Unterrichtsmaterial aufkommen. Aufgrund der großen Armut im Land ist es den meisten Eltern unmöglich, das dafür nötige Geld aufzubringen.

Der Betrag von 60 Euro ermöglicht einem Kind in Togo den Schulbesuch für ein Jahr.

Es werden deshalb Paten gesucht, die einem Kind in Togo die Chance auf eine angemessene Schulbildung geben möchten. Die Patenschaft wird für ein Jahr übernommen. Danach wird mit Frau Stigler – Pfarrei St. Bonifatius in Haar – und dem Paten abgestimmt, ob die Patenschaft für ein weiteres Jahr geleistet werden kann.

Bei MISSIO München ist ein Konto „Schulkinder in Togo – P. Noel“ eingerichtet. MISSIO leitet – ohne Abzug von Gebühren – die Patenschaftsgelder weiter an Pater Noel.
Die Bankverbindung lautet: MISSIO München  - Liga Bank, München
IBAN: DE 96 750 90 3000 8000 8000 4
BIC: GENODEF 1 M 05
Bitte als Verwendungszweck immer angeben: „Schulkinder in Togo – P. Noel“

Briefe an die Paten