Kindergarten St. Franziskus

Am Gangsteig 2, 85551 Kirchheim-Heimstetten

Regeln

  • Unsere Aufsichtspflicht beginnt mit der persönlichen Begrüßung des Kindes und endet mit der persönlichen Verabschiedung.
         
  • Für den Weg vom und zum Kindergarten sind die Eltern verantwortlich.
     
  • Die Kinder können nur von den Erziehungsberechtigten oder von Personen, die den Erzieherinnen
     
  • schriftlich mitgeteilt  werden, abgeholt werden. Abholberechtigte können bereits in den Anmeldeunterlagen angegeben werden.
     
  • Geschwister sind erst ab dem 12. Lebensjahr abholberechtigt.
     
  • Wenn auf ausdrücklichen, schriftlichen Wunsch der Eltern Kinder alleine nach Hause gehen dürfen, so ist das nur zu Fuß, also ohne jegliche Fahrzeuge möglich.
      
  • Kommen Kinder alleine in den Kindergarten, liegt die alleinige Verantwortung bei den Eltern. Unsere Aufsichtspflicht beginnt erst mit der Begrüßung (s.o.).
      
  • Während des Kindergartenaufenthaltes, auf dem Weg und bei Ausflügen sind die Kinder in der gesetzlichen Unfallversicherung versichert.
       
  • Ansteckende Krankheiten des Kindes oder in seiner Familie müssen dem Personal des Kindergartens gemeldet werden.
       
  • Desgleichen gilt für Verletzungen aus Unfällen im Kindergarten bzw. auf dem Weg zum und vom Kindergarten.
       
  • Nach einer ansteckenden Erkrankung muss eine ärztliche Bescheinigung über die Genesung vorgelegt werden.

Kindergarten St. Franziskus

Am Gangsteig 2
85551 Kirchheim-Heimstetten

Tel.: 0163 / 8852906
Fax: nach dem Umbau noch nicht vorhanden

Email:
st-franziskus.heimstetten@kita.ebmuc.de