Pfarrverband Maisacher Land

Kirchenstr. 14, 82216 Maisach, Telefon: 08141-3908-0, E-Mail: St-Vitus.Maisach@erzbistum-muenchen.de

Der Katholische Frauenbund im Pfarrverband Maisacher Land

Was macht der Frauenbund?

KDFB - diese vier Buchstaben stehen für Katholischer Deutscher Frauenbund.

Der Frauenbund im Pfarrverband organisiert durch das Kirchenjahr hindurch:
  • Faschingsfeiern,
  • Maiandachten,
  • Kreuzwege,
  • Ausflüge,
  • Frauenfrühstücke,
  • Kreistänze und
  • Informationsveranstaltungen.
Hier geht es zur deutschlandweiten Hompage des KDFB (externer Link).

Jahresprogramm:

Aktiv und Gesund mit Tanz
Wir treffen uns jeden 2. Mittwoch von 14:00–15:30 Uhr
im Pfarrheim, Korbiniansraum.
Sonntag, 28.01.2018, 14:00 Uhr: Faschingsfeier mit den Flexis im Pfarrsaal
Freitag, 16.02.2018, 16 Uhr Kreuzwegandacht, St. Vitus Maisach
Sonntag, 18.03.2018, 14 Uhr Jahreshauptversammlung mit Neuwahl, Pfarrsaal Maisach
Freitag, 23.03.2018, 13 Uhr Palmbuschnbinden, Pfarrheim Maisach, Korbiniansraum
Sonntag, 25.03.2018 Verkauf von Palmbuschn vor dem Gottesdienst
Freitag 04.05.2018, 18:30Uhr Maiandacht mit Kirchenchor und Eucharistischer Lichterprozession in St.Vitus Maisach
Sonntag, 13.05.2018 Maiandacht in Frauenberg
Sonntag, 03.06.2018 Fronleichnam
Samstag, 23.06.2018 Ortszentrumsfest
Dienstag, 14.08.2018 , 13 Uhr Kräuterbuschnbinden, Pfarrheim Maisach, Korbiniansraum
Dienstag, 15.08.2018 Kräuterbuschnverkauf vor und nach dem Gottesdienst
Freitag, 24.08.2018 Festwocheneinzug
Mittwoch, 19.09.2018 Wallfahrt nach Altötting
Donnerstag, 11.10.2018, 9 – 11 Uhr Frauenfrühstück, Pfarrheim Maisach, Korbiniansraum
Termin im November wird rechtzeitig bekannt gegeben: Einkehrtag für Frauen und Männer in St.Ottilien
Sonntag, 02.12.2018, 14 Uhr, Adventsfeier, Pfarrsaal Maisach
Samstag, 08.12.2018, 18.30 Uhr, Engelamt des kath. Frauenbundes

Ansprechpartnerinnen des Katholischen Frauenbundes Maisach:

  • 1. Vorstand: Brigitte Scheuerer, Edelweißstr. 18, 82216 Maisach, Tel. 08141-90397
  • 2. Vorstand: Sonja Hoffmann, Tel. 08145-277 (ab 19 Uhr)
  • Kassiererin: Marie-Luise Zander, Tel. 08141-90655
  • Schriftführerin: Rotraud Paulic, Tel. 08141-94215
Wollen Sie mehr über den Frauenbund wissen oder haben Sie Anregungen und Wünsche, dann melden Sie sich – wir freuen uns auf Sie!

Neuwahlen im März 2018:

Am 18. März finden die Neuwahlen beim Frauenbund statt. Einige von der alten Vorstandschaft hören auf. Wir suchen deshalb dringend Frauen für den Vorstand. Falls der Verein aufgelöst wird, gibt es kein Frauenfrühstück mehr, keine Adventfeier, keine Palm- und Kräuterbuschn, keine Wallfahrt nach Altötting usw. Wir würden uns sehr freuen, wenn ein paar Frauen den Vorstand des KDFB verstärken würden.

Vorstandswahlen 2014:

Am Sonntag, den 27. April 2014 wurde die Vorstandschaft des Kath. Frauenbundes Maisach im Rahmen der Jahreshauptversammlung neu gewählt.
Wiedergewählt wurden als 1. Vorsitzenden Frau Brigitte Scheuerer, als 2. Vorsitzende Frau Sonja Hoffmann und als Kassiererin Frau Maria-Luise Zander.
Neu im Team sind als Schriftführerin Frau Rotraud Paulic und als stellvertretende Schriftführerin Frau Rosita Brehm, sowie Frau Ingrid Halbich als Hausfrauen-Vertretung und Frau Maria Kleber als Beisitzerin.
Vorstandschaft
Von links stehend: Maria Kleber, Resi Thurner, Ingrid Halbich, Rotraud Paulic, Rosita Brehm
Von links sitzend: Sonja Hoffmann, Anneliese Kille, Brigitte Scheuerer, Maria-Luise Zander

Bildergalerie Frauenbund

Zum Vergrößern bitte die Bilder anklicken!

Jubiläum 100 Jahre Kath. Frauenbund

Band1
Seinen 100. Geburtstag feierte der Frauenbund Maisach im Jahr 2012 mit einem feierlichen Gottesdienst. Herr Pfarrer Georg Martin würdigte in seiner Predigt die Arbeit des Frauenbundes für die Pfarrgemeinde.
Band 2
Das neue Fahnenband zum 100jährigen Jubiläum wurde geweiht und angebracht. Dieses Fahnenband ist einmalig, da es von Anna Zimmermann und Berta Zorzi, langjährigen Mitgliedern des Frauenbundes, selbst entworfen und genäht wurde.
Anlässlich Ihres Jubiläums stiftete der Frauenbund eine Bank für die Südseite des Friedhofs Maisach. Auf einer Plakette ist darauf zu lesen „Nur wenn man sich gut auseinandersetzt, kann man gut zusammensitzen."
Und so wünscht sich der Verein für die nächsten Jahre, dass sich auch jüngere Frauen mit den Anliegen des Frauenbundes auseinandersetzen und die Arbeit weitergeführt werden kann.