St. Johannes der Täufer

Hauptstr. 6, 85419 Mauern, Telefon: 08764-224, E-Mail: PV-Mauern@ebmuc.de

Jugendgottesdienst der Firmlinge

„Wer ist Jesus“  -  dieser Frage stellte sich eine Gruppe von Firmlingen, die am Sonntag den Jugendgottesdienst gestaltete. Pfarradministrator Viktor-Roland Spielauer freute sich in seiner Einführung über „so viel Leben in der Kirche“ und wandte sich mit den Jugendlichen dem gewählten Thema zu. „Für viele hat Jesus eine ganz besondere Bedeutung“, erklärte eine Jugendliche. Einige seien am Zweifeln. „Manche aber stellen sich Jesu als Freund und Begleiter vor, wie wir es in der letzten Gruppenstunde erfahren haben. Einige können sich unter Jesus nichts Genaueres vorstellen und für einige sei Jesus Freund, Hirte, Meister, Herr, Rabbi oder Gottessohn“. In zwei Gruppen aufgeteilt, in Glaubende und in Zweifler legten die Jugendlichen in einem Rollenspiel dar, wie hin- und hergerissen man im Glauben sein könne und schließlich fand jeder Jugendliche ein Beispiel, was Jesus für ihn im Leben bedeute. Eine Lebensbeschreibung über Jesus wurde vorgetragen - sachlich wurden die einzelnen Stationen seines  Wirkens beschrieben, vom 40-tägigen Fasten während seines Aufenthaltes in der Wüste und dem Einzug in Jerusalem und schließlich sein Leiden und Sterben. Pfarradminstrator Spielauer erklärte den Gottesdienstbesuchern, wie bereits in der zweiten Gruppenstunde diese Frage „Wer ist Jesu“ bei den Kindern diskutiert worden sei und wie intensiv sich die Kinder gemeinsam mit ihrer Gruppenleiterin Karin Wagensonner an das Thema gewagt hatten. Musikalisch gestaltet wurde der Jugendgottesdienst von der Gruppe Shalom – die Lieder waren auf das Thema zugeschnitten und hatte die Jugendlichen zum Mitsingen inspiriert.
Jugendgottesdienst_2017
Jugendgottesdienst_2017