Pfarrverband Milbertshofen

St. Georg, Milbertshofener Platz 2, 80809 München, Tel. (089) 35 72 70-0, st-georg.milbertshofen@ebmuc.de
St. Lantpert, Torquato-Tasso-Str. 40, 80807 München, Tel. (089) 35 811 91-0, st-lantpert.muenchen@ebmuc.de
Mutter-Kind Pfarrbriefservice

Werden Sie Sozialpate/Sozialpatin…


...für unsere nächsten Menschen, die es nicht so leicht haben und unsere Unterstützung in den unterschiedlichsten Bereichen dringend benötigen.

Wir sehen soziales Engagement als unsere Aufgabe als Christen an!

Dies kann viele Bereiche betreffen, in denen Sie Menschen hilfreich zur Seite stehen können. Gemeint ist eine Hilfe zur Selbsthilfe, d. h. unterstützend und nur für einen gewissen Zeitraum tätig zu werden!

Wir wünschen uns, dass Sie Ihr Wissen, das Sie z. B. aus Ihrem Beruf mitbringen, Ihre Lebenserfahrungen und natürlich das, was Sie im Besonderen interessiert, für Menschen die es nicht so leicht haben, einbringen.

Was bedeutet es Sozialpate zu sein und wie kann eine solche Hilfe aussehen?

Sozialpate heißt im Grunde nichts anderes, als dass wir uns als Ehrenamtliche im sozialen Bereich engagieren und Menschen in besonderen Lebenslagen mit unseren Fähigkeiten unterstützen und ihnen zur Seite stehen, z. B.
  • Hilfestellung für das Sortieren und Ablegen von Unterlagen.
  • Begleitung zu Ämtern, Ärzten etc., um Menschen eine Stütze zu sein, die dies aus Angst nur unter größter Anstrengung schaffen.
  • Familien, die Hilfe im Haushalt und bei der Kinderbetreuung benötigen.
  • Alte und kranke Menschen hin und wieder zu Hause zu besuchen um einer Vereinsamung entgegen zu wirken.
  • Menschen mit Migrationshintergrund, die evtl. Ihre Hilfe beim Übersetzen benötigen.
Dies sollen nur ein paar Beispiele sein, Bedarf in den verschiedensten Bereichen gibt es bei uns im Pfarrverband mehr als genug!