Pfarrverband Rott am Inn

Rott am Inn, St. Peter und Paul: Kirchweg 9, 83543 Rott a. Inn, Telefon: 08039-1202, E-Mail: St-Peter-und-Paul.Rott@erzbistum-muenchen.de
Griesstätt, St. Johann Baptist: Rosenheimer Str. 4, 83556 Griesstätt, 08039-909950, E-Mail: St-Johann-Baptist.Griesstaett@erzbistum-muenchen.de
Ramerberg, St.Leonhard: Dorfstr.2, 83561 Ramerberg, 08039-1495, E-Mail: St-Leonhard.ramerberg@erzbistum-muenchen.de

Pfarrball Fasching 2018

2015_Sternsinger

Aktion Sternsinger 2018

Aussendung: 04.01.2018 - 09:00 Uhr
Rückholung:  06.01.2018 - 10:15 Uhr

Prächtige Gewänder, funkelnde Kronen und leuchtende Sterne: am 04.01.2017 sind die Sternsinger der Pfarrei Rott am Inn wieder in den Straßen unterwegs.
Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+18“ bringen die Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen, sammeln für benachteiligte Kinder in aller Welt und werden damit selbst zu einem wahren Segen.
Auch in diesem Jahr unterstützen unsere Sternsinger wieder den Missionsarzt Thomas Brei und seine Projekte in Tansania.
Ein herzliches "Vergelt´s Gott" für Ihre Unterstützung..

Bilder: Bernd Klemmer

Seniorennachmittag im Dezember - der Nikolaus kommt!

Bilder: Bernd Klemmer

Umzug zu St. Martin in der Pfarrei Rott am Inn Bilder: Bernd Klemmer


Erhöhung Friedhofsgebühren Rott am Inn und Feldkirchen
zum 01.01.2018

Seit 1997 wurden die Friedhofsgebühren nicht mehr erhöht. Die Kirchenverwaltungen Rott am Inn und Feldkirchen haben nun in ihrer Sitzung vom 15.02.2017 beschlossen, die Gebühren ab 01.01.2018 den aktuellen Gegebenheiten anzupassen, da neben höheren laufenden Kosten auch Renovierungsarbeiten anstehen und verschiedene Geräte neu angeschafft werden mussten.

Die neuen Grabnutzungsgebühren betragen:
Einzel- und Urnengrab:    35,00 €
Doppelgrab:                      40,00 €
Dreifachgrab:                    50,00 €

Die Anhebung der Gebühr gilt auch für bereits laufende Nutzungsrechte unter Anrechnung bereits vorausgezahlter Gebühren. In den nächsten Monaten erhalten Sie dazu einen Nachzahlungsbescheid. Bei Grabstätten, in denen nach Ablauf der Ruhefrist keine Bestattung mehr stattfand, kann die Gebühr weiterhin auch jährlich entrichtet werden. 

Wir bitten hierfür, entsprechende Daueraufträge rechtzeitig zu ändern oder neu anzulegen.
Genauere Informationen darüber erhalten Sie in Kürze schriftlich vom Pfarrbüro.

Kath. Kirchenverwaltung Rott am Inn und Feldkirchen

Erntedank in der Rotter Pfarrkirche

Fronleichnamsprozession in Rott am Inn am 15. Juni 2017 Bilder: Petra Klemmer