St. Hedwig

Austr. 36, 83022 Rosenheim, Telefon: 08031-86510, E-Mail: St-Hedwig.Rosenheim@erzbistum-muenchen.de

Gottesdienste


Kinder- und Familiengottesdienste


Veranstaltungen & Termine:

Hedwigslauf

Am Samstag, 14. Oktober 2017 findet von 11 - 13 Uhr wieder ein Spenden-Lauf statt:
jeder Läufer vereinbart mit seinem Sponsor das Rundengeld und läuft los. Wir haben eine „Börse“ vor Ort, bei der Sponsoren an Läufer vermittelt werden können – und umgekehrt. Am Ende holt sich der Sportler den erlaufenen Betrag, der gesamte Erlös der Aktion wird zugunsten „Neubau Pfarrheim“ verwendet. Wir hoffen auf viele Teilnehmer, Sponsoren, Fans und zahlreiches Publikum! Die Laufstrecke ist 400 m lang, gesichert und gut gekennzeichnet, es gibt einen Streckensprecher mit Megafon, für das leibliche Wohl gesorgt: es gibt Gulaschsuppe und Hot-Dogs, der PGR wird an Tischen und Bänken in der Mitte des Bolzplatzes bewirten.
Spendenlauf
Plakat: Vorwalder

Einladung zum Hedwigsfest

Am Sonntag, 15. Oktober feiern wir das Patrozinium: heuer beginnt die Prozession in der Carl-Orff-Straße, wir ziehen über die Beethovenstraße und Austraße zur Kirche, feiern dort Gottesdienst. Anschließend gibt es Mittagessen und Kaffee & Kuchen im neuen Pfarrsaal.Wir freuen uns, wenn Sie kommen und mit uns feiern! Pfarrgemeinderat St. Hedwig
Hedwigsfest
Plakat: Vorwalder

Nach 3 Jahren in der Stadtteilkirche wurde am 23. Juli 2017 Kaplan Emmeran Hilger verabschiedet. Beim Gottesdienst sagten die 60 Ministranten "Danke" für die herzliche Zeit miteinander. In seiner Predigt wünschte er allen, dass wir "Seite an Seite" leben, sowohl miteinander als auch mit Gott im Einklang. Nach der Fahrzeug-Segnung gab es ein kleines Fest im neuen Pfarrheim.
Verabsch Emmeran
Foto: Zagler

Atrium-Gruppe:

Alle aktuellen Veranstaltungen und Termine der unterschiedlichen Gruppen finden Sie unter der Rubrik "Atrium" im Programm-Menü sowie im Aushang in den Schaukästen an der Kirche St. Hedwig.

Helfer gesucht!

Viele Bewohner im Bürgerheim St. Martin würden am Sonntag gerne in die Hl. Messe gehen. Leider können die Pflegerinnen aus Zeitgründen nicht alle Rollstuhlfahrer in die Kapelle fahren. Herr Pfarrer Lipp würde sich Helfer wünschen, die diese Aufgabe übernehmen. Vielleicht könnten SIE sich vorstellen, ca. alle 2 Monate den Sonntagsgottesdienst im Bürgerheim zu besuchen und beim Fahrdienst zu helfen.
Ansprechpartner: Familie Peter, Tel. 88619