Kath. Pfarrgemeinde St. Franz Xaver

81825 München, Kirche Sonnenspitzstraße 2 | Pfarrbüro Vogesenstraße 18 Tel. 43630280 | PV Trudering - St. Augustinus und St. Franz Xaver

Aktuelle Hinweise und Berichte

Firmung 2018
Textversion 

oder als Dateien

Lebendiger Adventskalender ( Herbstpfarrbrief Seite 12). Vom 1. bis 23. Dezember ab 17:30 Uhr laden Familien oder Gruppen der PV-Pfarreien zum besinnlichen Beisammensein ein. Vor der jeweiligen Haustür, Hof oder im Garten treffen sich Menschen zu adventlichen Geschichten und Lieder für ca. 30 Minuten bei Plätzchen, Tee oder Glühwein.
15. Dezember mit  CANTAMI
 siehe auch St. Augustinus

2. und 3.Dez. St. Franz Xaver Fest
Das Festwochenende beginnt am Samstagabend um 18:00 Uhr mit einem feierlichen Gottesdienst. Beim anschließenden Adventsabend gibt es besinnliche Musik, dazu gibt es passende Texte. Selbstverständlich kommt das leibliche Wohl nicht zu kurz. Am Sonntag singen um 10.30 Uhr die „Xaver Angels“ beim Familiengottesdienst, an den sich ein Brunch für alle anschließt

01. Dez. Adventsausflug der Senioren nach Wasserburg

Sternsingeraktion 2018

alle Egli-Figuren
unsere Egli-Figuren
26. Nov. Familiengottesdienst
mit Segnung der gebastelten Egli-Figuren

mehr zu unseren Egli-Figuren

Pakete für Menschen in Not
Arbeitslosigkeit, Krankheit, Scheidung, aber auch die Sorge um die Kinder oder die Beschwerden des Alters bringen Menschen in große finanzielle Nöte.
 
Seit einigen Jahren laden wir dazu ein Menschen in schwierigen Umständen zu beschenken: Familien und Einzelpersonen von der Berg am Laimer Tafel, dem Tisch Messestadt, aus dem Bezirkskrankenhaus Haar, dem Clearinghaus am Drosselweg und Bedürftige aus unserer Pfarrei.
 
Wenn Sie gerne helfen wollen, können Sie Ihre Bereitschaft im Pfarrbüro jederzeit per email St-Franz-Xaver.Muenchen@ebmuc.de oder zu folgenden Zeiten telefonisch (436 302 80) anmelden:
Donnerstag, 23.11. von 15 – 17 Uhr, Dienstag, 28.11. von 9-12 Uhr und 15-17 Uhr.
Sie erhalten die Daten eines Haushalts: Personenzahl, Alter und Kinderzahl. Sie packen Ihr Paket und bringen es dann bis zum 11.12. in die Kirche.

In das Paket könnten Sie zum Beispiel Hygieneartikel, Süßigkeiten, bei Kindern Schulsachen oder Spielsachen, Kleidung Handtücher, Bettwäsche oder auch Lebensmittel (nur konserviert, wir können nicht kühlen!) für einen schönen Heiligen Abend legen.
 
Wir werden die Pakete dann in Ihrem Namen vor Weihnachten an die Empfänger weiterleiten.

25. Nov. 14:00 bis 18:00 26. Nov. 11:30 bis 17:00 Adventsmarkt
Gestecke, Kränze, Geschenke, Handarbeiten, selbstgenähte Kinderkleidung, Marmeladen, Gebäck …Eine-Welt-Waren, Bücherflohmarkt,
 
Musik zum Advent: Sonntag ab 14 Uhr
Zauberclown: Sonntag 14 Uhr
Kinderbasteln: Sa 14 bis 16 Uhr, So 12 bis 14 Uhr
Vorlesestunden: Sonntag 15 Uhr
 
Kuchenbuffet, Kaffee und Tee,
Suppen, Bratwürste, Crêpes, Maroni, Punsch
Erlös für Lichtblick, Tisch Messestadt und Straßenkinder in Indien

Herbst
AdventsMarkt: Vorbereitung startet
Viele Menschen arbeiten mit großem Engagement für den Weihnachtsbasar. Die Motive sind sehr unterschiedlich: „ gerne bastle ich“, „es ist schön miteinander etwas zu schaffen“, ich will etwas für die armen Kinder tun“. Dank dieses persönlichen Engagements hat der  AdventsMarkt für die Menschen auch in diesem Jahr ein reiches Angebot. Neben Gestecken für den Advent, Bastelartikeln und ganz neu, selbstgenähter Kinderkleidung, gibt es wieder Waren aus fairem Handel zu kaufen und einen Bücherflohmarkt. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Kuchen, Bratwürste, Suppen, Maroni, Crepes und manches andere werden angeboten.
Für das Kuchenbuffet werden noch BäckerInnen gesucht. Sie können sich in der Kirche in die Liste eintragen oder im Pfarrbüro anrufen.
Der Adventsmarkt öffnet seine Tore am 25. November von 14.00-18.00 und am 26. November von 11.30-17.00 Uhr.
Neben Gestecken für den Advent finden Sie selbstgemachte Marmeladen, Plätzchen und eine bunte Vielfalt in der Xaveria. Die Ministranten, unterstützt von tatkräftigen Müttern, haben gute Ideen und das nötige Know how.
 
Der Erlös wird wieder gedrittelt zwischen Lichtblick, einer Betreuungseinrichtung für Kinder im Hasenbergl, einem Straßenkinderprojekt in Indien und dem Tisch Messestadt, der jede Woche Lebensmittel an Menschen in Not verteilt.
 
Neben der Hilfe für die Menschen in Not ist der Weihnachtsmarkt auch ein beliebter Treffpunkt, in dem Menschen zusammenkommen und viele neue Kontakte entstehen. Gemeinde wird so lebendig. „Ich freue mich schon wieder auf den Kaffee und den Kuchen“, brachte eine der Damen im Seniorenkreis ihre Vorfreude zum Ausdruck.
 
Fast 100 Kränze und Gestecke wurden im letzten Jahr von fleißigen HelferInnen gebunden. Dies möchte das Team auch in diesem Jahr wieder schaffen. Sie können dabei sein. Wenn Sie in Ihrem Garten immergrüne Gewächse haben, die Sie jetzt schneiden möchten, freut sich das Team über Ihre Spende. Am besten schneiden Sie möglichst knapp vor dem Termin, stecken die Zweige in Plastiksäcke und bringen diese bis zum 19.11.17 zur Kirche St. Franz Xaver.
 
Sie können auch beim Bindern dabei sein. Es braucht keine Vorkenntnisse, weil die BinderInnen aus den letzten Jahren gerne ihre Erfahrungen und Tricks weitergaben. Sie können dabei sein: Montag, 20.11. von 14-17 + 20-21.30, am Dienstag, 21.11. von 9-13, Mittwoch, 22.11.von 14-17 und am Donnerstag, 23.11. von 9-13 Uhr.
Sie sind gerne gesehen an einem oder an allen Tagen.
Nähere Informationen erhalten sie im Pfarrbüro

StMartin
12. Nov. 17:00 Uhr St. Martin
Wortgottesdienst in der Kirche, dann Martinszug mit Laternen, anschließend gibt es Martinsgänse und Punsch
Bei Regenwetter entfällt der Umzug

11. Nov. 15:00 Uhr
Backen für St. Martin

St. Martin ist auch heute noch aktuell

So bitten wir um haltbare Lebensmittel für die Berg-am-Laimer Tafel. Von 6. -13. 11. stehen jeweils hinten in den Kirchen Kisten für Ihre Lebensmittelspenden. Herzlichen Dank.


06.11. bis 13.11. Lebensmittel für alle
Sammlung für: den Tisch Messestadt und die Münchner Tafel Berg am Laim

Beim Tisch Messestadt und der Münchner Tafel Berg am Laim sind derzeit Lebensmittel sehr knapp! Deshalb bitten wir um Ihre Mithilfe.
Haltbare Lebensmittel wie Nudeln, Reis, Zucker und Mehl, Kaffee, Tee, Kakao, Konserven mit Obst und Gemüse, Öl, Gewürze, Schokolade und vieles andere mehr können Sie vom 06.11. bis 13.11.17 in die Kirche bringen.
Es gibt keine Kühlmöglichkeit!

Erstkommunion 2018 13. Mai St. Franz Xaver
Die feierliche Erstkommunion ist im Leben der Kinder, der Familien und der Pfarrgemeinde eines der großen Ereignisse im Laufe des Jahres. Die Vorbereitung der Kinder auf das Fest geschieht im schulischen Religionsunterricht, in den Gottesdiensten.

Im Pfarrverband Trudering werden wieder in beiden Gemeinden Erstkommunionfeiern sein:
In St. Augustinus am 6.5.2018 und in St. Franz Xaver am 13.5.2018 jeweils um 9.00 Uhr und um 11.00 Uhr.
Die Vorbereitung startet im November. In den Grundschulen erhalten die Kinder der 3. Klassen meist Einladungen über die Schule. Die Anmeldeformulare finden Sie ab dem Schulbeginn auch auf der Homepage und am Schriftenstand in der Kirche.
Die Anmeldung in St. Augustinus ist am Montag, 02.10.17 von 08.00 bis 11.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr, am Mittwoch, 04.10.17 von 08.00  bis 11.00 Uhr und am Donnerstag, 05.10. von 14.00 bis 18.00 Uhr möglich.
Die Anmeldung in St. Franz Xaver ist am Dienstag, 10.10.17 von 09.00 bis 12.00 Uhr und 15.00 bis 17.00 Uhr möglich, weitere Anmeldetermine sind Donnerstag, der 12.10.17 und Dienstag, der 17.10.17 jeweils von 15.00 bis 17.00 Uhr.
Bitte bringen Sie zur Anmeldung eine Kopie des Taufscheines mit.
Bei einem Elternabend, in St. Augustinus am Montag, 23.10.2017, und in St. Franz Xaver am Donnerstag, 26.10.2017, jeweils um 20.00 Uhr im Pfarrheim wird miteinander überlegt, wie  die Kinder in guter Weise vorbereitet werden können.

20. - 22. Okt. Taizé-WoEnde

Anmeldung: bis 20. Sept. in den Pfarrbüros

20. bis 22. Okt. Familienwochenende in Wartaweil am Ammersee
Unter dem Motto „Unser Familienschiff auf See“ gestalten wir gemeinsam unsere Zeit in Wartaweil am Ammersee.
Erleben, Gestalten, Austausch, Begegnung mit und zu Natur sowie familiären, partnerschaftlichen und religiösen Themen sind vorgesehen.
Wasser / See und Familie mit den entsprechenden Bibelstellen bilden den inhaltlichen Rahmen – es gibt Gelegenheit zum Basteln, Singen, zur Reflektion, zum Gebet, zum Spielen und, last but not least, zum „Seele baumeln lassen“.
Das moderne, komfortable Haus direkt am See bietet Vollpension, Spielplatz, Ruderboote.
( www.wartaweil.de, Wartaweil 45, 82211 Herrsching am Ammersee, ca. 60 km ab Trudering)
Herzlich eingeladen sind Alle mit Kindern aus dem Pfarrverband – Mitgestaltung willkommen!
Anmeldung bitte über Pfarrbüro  St. Franz Xaver. Es ist für 12 Familien reserviert, es zählt die Reihenfolge des Eingangs. Anmeldung bis 31.08.2017.
Kostenbeitrag WE: 80 € pro Erwachsenem, 10 € pro Kind
Start: 20.10.2017 um 18:00 Uhr in Wartaweil mit dem Abendessen
Ende: 22.10.2017 um ca. 13:00 Uhr nach dem Mittagessen
Es laden zu diesem Wochenende ein: Familie Ballauf, Familie Morgenstern, Familie Schilling, Robert Zajonz
P.S. Nächstes Info-/ Vorbereitungstreffen: Fr., 22.09.2017, 16:30 Uhr, Pfarrheim St. Franz Xaver, Sonnenspitzstr. 2

14. Okt.19:30 Uhr Galaabend
Die Jugend und Ministranten der Pfarrei St. Franz Xaver rufen zum 5. Galaabend auf. Dazu möchten wir Sie recht herzlich einladen. Während die Ministranten Sie wieder mit einem spannenden Kriminalstück unterhalten, wird die Jugend Sie mit einem mehrgängigen Menü verwöhnen.
 
Eine Karte kostet 15 € und kann bei der Jugend jeden Freitag ab 20 Uhr in der Teestube, im Pfarrbüro oder in der Sakristei vom 22.09.2017 bis 08.10.2016 erworben werden.
Zur besseren Planung muss beim Kauf der Karte die Hauptspeise angegeben werden, diese wird dann auf der Karte vermerkt.
1.    Schweinebraten mit Kartoffelknödel und Krautsalat
2.    Biergulasch mit Rindfleisch und Bandnudeln
3.    Käsespätzle mit Röstzwiebeln
Wir freuen uns darauf, Sie am 14.Oktober ab 19 Uhr begrüßen zu dürfen!
Bei Fragen dürfen Sie sich gerne an Nathalie Vodermeier (0176/70970080) wenden.

08. Okt.  14:45 Uhr Geführter Rundgang über den Alten Südfriedhof
siehe auch AK Erwachsenenbildung

1. Okt. 10:30 Familiengottesdienst zu Erntedank, anschließend Brunch
Erntedank ist ein sehr altes Fest, das im bäuerlichen Kalender einen hohen Stellenwert hatte. Der Erfolg der bäuerlichen Arbeit hing oft sehr stark mit dem Wetter zusammen: späte Fröste, lange Trockenperioden, aber auch Regen oder gar Hagel zur Erntezeit waren bei den Bauern gefürchtet, weil sie eine Missernte bedeuten konnten. Karge Zeiten, manchmal auch Hungersnöte waren die Folge.
 
Das Danken ist eine ganz wichtige Fähigkeit des Menschen. Es ist wie eine zweite Schöpfung.  Die Sonne, der Regen, der Atem, das Essen werden im Dank wahrgenommen und erhalten einen neuen Glanz. Sie werden zum Geschenk. Das Danken nährt die Hoffnung, dass alles gut wird.
 
Sie sind sehr herzlich zum Familiengottesdienst an Erntedank am Sonntag, den 01.10.2017
 um 10.30 Uhr eingeladen. Ergänzen Sie den Dank der Kirche mit Ihrem ganz persönlichen Dank für das Gute und Schöne, das Sie im letzten Jahr erleben durften.
Nach dem Gottesdienst verkaufen die Ministranten selbstgekochte Marmelade. Der Erlös kommt wieder der Aktion „Weihnachten für alle“ zugute.
Anschließend treffen sich Alt und Jung zu einem gemeinsamen Brunch im Pfarrheim. Bitte bringen Sie einen Beitrag (Kuchen, Wurst, Suppe) für das gemeinsame Buffet mit. Getränke spendiert die Pfarrei.

Pakete für Menschen in Not
Arbeitslosigkeit, Krankheit, Scheidung, aber auch die Sorge um die Kinder oder die Beschwerden des Alters bringen Menschen in große finanzielle Nöte.
 
Seit einigen Jahren laden wir dazu ein Menschen in schwierigen Umständen zu beschenken: Familien und Einzelpersonen von der Berg am Laimer Tafel, dem Tisch Messestadt, aus dem Bezirkskrankenhaus Haar, dem Clearinghaus am Drosselweg und Bedürftige aus unserer Pfarrei.
Wenn Sie gerne helfen wollen, können Sie Ihre Bereitschaft im Pfarrbüro jederzeit per email St-Franz-Xaver.Muenchen@ebmuc.de
oder zu folgenden Zeiten telefonisch (436 302 80) anmelden:
Donnerstag, 23.11. von 15 – 17 Uhr, Dienstag, 28.11. von 9-12 Uhr und 15-17 Uhr.
Sie erhalten die Daten eines Haushalts: Personenzahl, Alter und Kinderzahl. Sie packen Ihr Paket und bringen es dann bis zum 11.12. in die Kirche.

In das Paket könnten Sie zum Beispiel Hygieneartikel, Süßigkeiten, bei Kindern Schulsachen oder Spielsachen, Kleidung Handtücher, Bettwäsche oder auch Lebensmittel (nur konserviert, wir können nicht kühlen!) für einen schönen Heiligen Abend legen.
 
Wir werden die Pakete dann in Ihrem Namen vor Weihnachten an die Empfänger weiterleiten.