Archiv der Pressemeldung unserer Pfarrei

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen und Ankündigungen unserer Pfarrei ab Ende Mai 2016.
Bei der Suche handelt es sich um eine Volltextsuche.

Urlaubsvertretung in der Pfarrei St. Nikolaus Übersee - durch Pfarrer Prof. Dr. Artur Malina

Die  Urlaubsvertretung für Pfarrer Peter Bergmaier übernimmt ab 1. August Prof.  Dr. Artur Malina  aus Polen. Er ist im Pfarrhaus Übersee unter der Telefon-Nr.   08642/242 erreichbar.     

Wir danken Pfarrer Malina für die Urlaubsvertretung und wünschen ihm eine schöne Zeit bei uns.

Gratulation an alle Schülerinnen und Schüller zum Schulabschluß - Gratulation des gesamten Seelsorgeteams

Allen   Schülerinnen und Schülern, die    in diesen Wochen das Abschlusszeugnis ihrer Schule bekommen haben, gratuliert das Seelsorgeteam sehr  herzlich und wünscht für den neuen Lebensabschnitt.

In Lehre oder   Studium einen guten Start und viel Freude und Erfolg! Gott behüte Euch auf Eurem Lebensweg!      


Pfarrer Peter Bergmaier, Luitgard und Richard Mittermaier, Gemeindereferenten

80.Geburtstag von Geistlichen Rat Pfarrer i. R. Konrad Kronast

Am  28. Juli 2017 kann der frühere Pfarrer von Übersee, Herr  Monsignore GR Pfarrer i. R.   Konrad  Kronast  seinen 80.  Geburtstag feiern.

Wir gratulieren Herrn Pfarrer Kronast sehr herzlich und    wünschen ihm stabile Gesundheit, Wohlergehen und Gottes Segen  !

Herzlichen Glückwunsch!  Ad multos annos! Herr Pfarrer Kronast wohnt  im Pfarrhof in Rimsting.

i. A. Kath. Pfarramt St. Nikolaus

2-tägiger Pilgerweg der Pfarrei St. Nikolaus Übersee

Ablauf des PilgerwegesFreitag, 07.09.2017: Abfahrt mit der Bahn nach Salzburg / Eugendorf. Der Weg führt uns entlang der Fuschlsees nach St. Gilgen. Die Wegstrecke beträgt am 1. Tag ca. 29 km. Die Übernachtung erfolgt in verschiedenen Hotels in St. Gilgen.Samstag, 08.09.2017:Nach dem Frühstück erfolgt der Abmarsch. Der 2. Tag führt uns von St. Gilgen aus dem Europakloster Aich. Wir gehen entlang des Wolfgangsees nach St. Wolfgang. Dort ist dann der gemeinsame Gottesdienst. Die Wegstrecke des 2. Tages sind ca. 19 km.Organisatorisches und Infos:Alle notwendigen Informationen und Hinweise werden rechtzeitig per e-mail mitgeteilt.Die Unterbringung ist in Doppelzimmern vorgesehen. In St. Gilgen, dem Tagesziel des ersten Tages sind in verschiedenen Hotels Zimmer vorreserviert. Kostenpunkt: 55 Euro. Die Übernachtung müssen daher bei Herrn Georg Weber unter der Telefonnummer: 08642 1350 zeitnah reserviert werden.Das bedeutet aber auch, dass (insbesondere kurzfristige) Absagen nur bedingt möglich sind.

Konzert mit 2 Geigen und Orgel

Konzert mit 2 Geigen und Orgel:    Dass Bach niemals in Italien war, mag er selbst vielleicht als sehr    schade empfunden haben.

Jedenfalls zeigt er großes Interesse an den     Concerti seines Kollegen Vivaldi, gleich 3 davon hat er für Orgel    bearbeitet, andere für Cembalo. Im Konzert „Concerto“ am Fr., 4.8. um 19.00 Uhr in St. Peter und Paul, Westerbuchberg, spielt das Rheinberger Trio das Stück sowohl in der Bachschen  Version als auch das Quasi-Original mit 2 Sologeigen und Orgel.   

 Daneben darf der Jubilar Telemann nicht fehlen und auch Mozart als „Barock“-Komponist ist vertreten für diese außergewöhnliche  Besetzung.

Das Rheinberger-Trio (Holger Schröter-Seebeck und Ines  Then-Bergh, beide Violine, und Stefan Pöll, Orgel) führt durchs Programm. Eintritt frei, Spenden erbeten.

Freuen Sie sich auf sommerlich-heitere Musik voller Italianità!


i. A. Kath. Pfarramt St. Nikoloaus

„Kirche ist für die Welt da und keine Lobbygruppe“

„Kirche ist für die Welt da und keine Lobbygruppe“60 Jahre Katholische Akademie in Bayern: Kardinal Marx feiert Messe auf FrauenchiemseeDiskussion mit Bundesverfassungsgerichtspräsident Voßkuhle über „Kirche und Staat“München, 14. Juli 2017. Dass die „Kirche für die Welt da ist“ und „keine Lobbygruppe für eigene Interessen“ sei, hat Kardinal Marx bei einer Messe am Freitagabend, 14. Juli, in der Klosterkirche Frauenwörth auf Frauenchiemsee betont. Die Kirche stehe ein für die Menschenwürde, wie sie in der Gottesebenbildlichkeit jedes einzelnen begründet sei, und für die Freiheit, sagte der Erzbischof von München und Freising in seiner Predigt. Vor der Messe diskutierte Marx im Rahmen einer Veranstaltungsreihe zum 60-jährigen Bestehen der Katholischen Akademie in Bayern mit dem Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle, über „Kirche und Staat“. Das Podiumsgespräch fand in dem 1803 säkularisierten Augustiner-Chorherrenstift auf Herrenchiemsee statt, wo 1948 der Verfassungskonvent zur Gestaltung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland tagte.

Positionen von Kirche und Parteien im Gespräch

Positionen von Kirche und Parteien im GesprächMarcel Huber, Florian Pronold, Margarete Bause und andere diskutieren im Kardinal-Döpfner-HausMünchen/Freising, 18. Juli 2017. Position zu aus christlicher Sicht besonders drängenden Themen beziehen Politikerinnen und Politiker bei einer Podiumsdiskussion am Freitag, 21. Juli, ab 18 Uhr im Kardinal-Döpfner-Haus in Freising, Domberg 27. Die Parteien werden vertreten von Staatsminister Marcel Huber (CSU), Florian Pronold (Bundestagsabgeordneter der SPD), Margarete Bause (Landtagsabgeordnete und Bundestagskandidatin Bündnis 90/Die Grünen), Daniel Föst (Bundestagskandidat der FDP), Ates Gürpinar (Bundestagskandidat der Linken) und Martin Hebner (Bundestagskandidat der AfD).  Expertinnen und Experten aus der Kirche werden exemplarische Inhalte aus den Bereichen Europa, Sozialpolitik, Migration und Umwelt auswählen und die christlichen Positionen dazu darstellen: Thomas Steinforth, Vorstandsreferent beim Caritasverband der Erzdiözese München und Freising, nimmt Stellung zum Thema Soziale Gerechtigkeit. Simone Leneis, Mitarbeiterin am Zentrum Flucht und Migration an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, spricht über Migration und Integration.

Bischof em. Sixtus Parzinger ofmcap. aus Chile bedankt für die großzügige Spendenüberweisung - Sternsingeraktion 2017

Bischof  em. Sixtus Parzinger ofmcap. aus Chile hat sich mit einem Brief vom   30. Juni 2017 für die großzügige Überweisung von Geldern  aus der Sternsingersammlung 2017   herzlich bei den Sternsingern und Spendern und Spenderinnen aus  Übersee bedankt.

Ein   Dankesbrief erreichte uns auch von den Weißen Vätern, Köln, die  Überseer Sternsingergelder für Schulgeld in Lusaka/Sambia    verwenden.

i. A. Pfarramt St. Nikolaus

Meditation am Abend im Kath. Pfarrheim

Eine kleine Gruppe trifft sich zur Meditation, Gebet und Stille. Wir tauschen uns zu einer Perikope aus der Bibel, einem Gedicht oder einem anderen spirituellen Text aus. Meditative Gesänge, größtenteils aus dem neuen Gotteslob, bilden dabei ein Element.

Nachdem wir keine feste Gruppe sind, ist „Ausprobieren“ willkommen und erlaubt.     

Jede und jeder ist herzlich willkommen!

Die aktuellen Termine:

Freitag, 06.10.2017 | 19.30 Uhr
Freitag, 17.11.2017 | 19.30 Uhr
Freitag, 08.12.2017 | 20.00 Uhr
Freitag, 26.01.2018 | 19.30 Uhr
Freitag, 26.04.2018 | 19.30 Uhr


Luitgard Mittermaier, Gemeindereferentin

Ein Studientag mit Hinführung zum Yoga – ein Erfahrungsweg für Christen –

Ein Studientag   mit Hinführung zum Yoga – ein Erfahrungsweg für Christen –  findet statt im Bildungshaus des Klosters St. Ottilien (mit Zug oder  S4 nach Geltendorf erreichbar) am 14. Oktober 2017.

Flyer und  Hinweise zur Anmeldung liegen für alle Interessierte am     Schriftenstand der Pfarrkirche auf.


i. A. Kath. Pfarramt St. Nikolaus

Aufnahme der neuen Ministranten

Am Samstag, 22. Juli 2017 um 19.00 Uhr findet die feierliche   Aufnahme  der neuen Ministranten in den Ministrantendienst der Pfarrei Übersee  im Rahmen des Vorabendgottesdienstes statt, die ausgeschiedenen  Ministranten werden verabschiedet.

i. A. Kath. Pfarramt St. Nikolaus

Bergmesse auf der Rachlalm (Hochplatte)

Zur Bergmesse auf der Rachlalm am 23.07.2017 um 11.30 Uhr auf der Hochplatte für alle Interessierten mit dem Rottauer Singkreis und der Bläsergruppe, organisiert vom Kath. Landvolk des Achentales, bei jedem Wetter

Quelle: KLB Logo v. Geschäftsstelle Bayern, München

Der Pfarrgemeinderat lädt ein - Zur Veranstaltung

Die Fatima-Botschaft" - Welche Bedeutung haben die offenbarten Geheimnisse Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz? Wann: 21.07.2017 um 19.30 beim Gasthof Hinterwirt in Übersee

Politik und (christliche) Werte? - Podiumsdiskussion mit den Bundestagskandidaten

Politik und (christliche) Werte? -
Podiumsdiskussion mit den Bundestagskandidaten am Freitag, 14.Juli, 19.30 Uhr Pfarrsaal Heilig Kreuz, Traunstein,
Schloßstrasse 15 Amit den Teilnehmenden:

Konrad Baur, CSU/JU (i.V. für Dr. Peter Ramsauer)

Dr.   Bärbel Kofler, SPD
Pfr. Andreas Herden, B'90/DIE GRÜNEN (evang.Theologie)

Norbert   Eberherr, DIE LINKE
Alexander Reich, FDP
Agnes Thanbichler, ÖDP
(- Christoph Nobs, kathol.Theologie)
Veranstalter: Pfarrseelsorge Hl.Kreuz, Traunstein
Moderation: Werner Eckl, Stadtrat Laufen


i. A. Pfarramt St. Nikolaus



Pfarrgemeinderatswahl im Februar 2018 - Vorabinformationen

Kampagne zur Wahl des Pfarrgemeinderats und der Kirchenverwaltung 2018Sowohl der Pfarrgemeinderat (PGR) als auch die Kirchenverwaltung (KV) sind für das gemeindliche Leben von großer Bedeutung. Da die Wahlen für beide Gremien 2018 in dasselbe Jahr fallen, haben sich die Verantwortlichen im Erzbischöflichen Ordinariat und im Diözesanrat für eine gemeinsame Dachkampagne unter dem Motto „Du bist Christ. Mach was draus.“ entschieden. Denn sowohl für den Pfarrgemeinderat als auch für die Kirchenverwaltung gilt: Mitverantwortung in der Kirche ist wichtig und wertvoll. „Du bist Christ. Mach was draus.“ stellt diese gemeinsame Mitverantwortung in den Fokus und wird im Laufe der Wahlvorbereitungen die unterschiedlichen Profile, Kompetenzen und Aufgaben von PGR und KV zum Ausdruck bringen.   Das aktive Motto eignet sich gut für die Suche von Kandidatinnen und Kandidaten, da es die Zielgruppe direkt anspricht: Alle Christinnen und Christen sind durch Taufe und Firmung berufen, Verantwortung zu übernehmen und sich für ihren Glauben und christliche Werte einzusetzen.

Wahl zur Kirchenverwaltung im November 2018

Kampagne zur Wahl Kirchenverwaltung 2018Die Kirchenverwaltung (KV)Die Kirchenverwaltung kümmert sich vor allem um die Finanz- und Vermögensverwaltung einer Pfarrei bzw. Kirchenstiftung. Weitere wichtige Aufgaben sind beispielsweise die Planung und Durchführung von Baumaßnahmen an den kirchlichen Gebäuden, Verwaltung im Bereich des Personals der Kirchenstiftung und oftmals auch den Betrieb eines Kindergartens oder einer Kindertagesstätte. Neben dem Pfarrer bzw. seinem Vertreter besteht die KV aus gewählten, ehrenamtlichen Mitgliedern. Je nach Größe der Kirchengemeinde kann die Anzahl der KV-Mitglieder von zwei bis acht gewählten und evtl. zwei bis drei zusätzlich berufenen Personen variieren. Die KV vertritt nicht nur die jeweilige Kirchenstiftung, sondern auch alle Kirchensteuerzahler und -zahlerinnen der zugehörigen Kirchengemeinde.   Außerdem wählt die KV wiederum die Vertreterinnen und Vertreter des Diözesansteuerausschusses (DiStA), die die Kirchensteuerzahler der gesamten Erzdiözese München und Freising vertreten.

Ökumenisches Taizé - Gebet in der evangelischen Ewigkeitskirche

Herzliche Einladung zum ökumenischen Taizé - Gebet
in der Evangelischen Ewigkeitskirche in Übersee
um 19.00 Uhr

Miteinander singen, beten, Ruhe finden mit Liedern aus Taizé

Aktueller Termin: 12.09.2017 um 19.00 Uhr

Ansprechpartner : Herbert & Irmela Niedernhuber Telefon: 08642/176

Zusätzlich kann das Plakat auch hier heruntergeladen werden

Pfarrer Peter Bergmaier verläßt Übersee

Nach nur 20 Monaten verlässt Pfarrer Peter Bergmaier die katholische Pfarrei St. Nikolaus Übersee.

»Aus persönlichen Gründen«, wie er gegenüber dem Traunsteiner Tagblatt sagte. »Ich habe gemerkt, dass ich nicht hierher passe.« Der Entscheidung sei ein langer Prozess mit vielen Gesprächen vorausgegangen.

Den ganzen Artikel finden Sie unter:
http://www.traunsteiner-tagblatt.de/region+lokal/landkreis-traunstein/uebersee_artikel,-Pfarrer-verlaesst-Uebersee-_arid,341731.html

Quelle: Traunsteiner Tagblatt

(ur)

Ökumenisches Christumsfest am 02.07.2017 in Übersee am Chiemsee

Die Kollekte anläßlich des ökumenischen Gottesdienstes der evangelischen   Kirchengemeinde zum Christusfest in der katholischen Kirche am Sonntag, 2. Juli ergab

466,94 und wird an die Achental-Tafel Marquartstein weitergeleitet. Ein herzliches Vergelt’s Gott!

i. A. Kath. Pfarramt St. Nikolaus

Bücher.einfach.online - Info des St. Michaelsbundes

Jetzt entdecken auf michaelsbund.de
@ immer aktuell informiert!
Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter unter www.michaelsbund.de/newsletter

Aktion: Für das Leben

1973 vom Katholikenrat der Region München und dem Diözesanrat gegründet, hilft seitdem Frauen und Familien, die in Erwartung eines Kindes oder nach der Geburt in Not geraten sind. www.aktionfuerdasleben.de

Wallfahrt zur Seeligen Irmengard auf die Fraueninsel der Frauengemeinschaft

Am Freitag, 14. Juli findet wieder die Wallfahrt der Frauengemeinschaft St. Ni kolaus  zur Seligen Irmengard auf die Fraueninsel statt.

Abfahrt des Schiffes ist um 10.00 Uhr am Dampfersteg in der Feldwies, Wallfahrtsgottesdienst im Münster Frauenwörth um 11.00 Uhr.

Herzliche Einladung!

i. A. Kath. Pfarramt St. Nikolaus

Ökumenisches Christusfest mit der Roadshow WORT.TRANSPORT am 02.07.2017 in Übersee

Ökumenisches Christusfest mit der Roadshow WORT.TRANSPORT am 02.07.2017 in Übersee Liebe Leserinnen und Leser, liebe Gäste, am Sonntag, den 2. Juli 2017 feiern wir nun das schon mehrmals angekündigte ökumenische Christusfest. Die Roadshow „Wort.Transport.“ kommt nach Übersee. Drei große Fahrzeuge stehen dann auf dem Gelände vor der Schule. Es gibt ein vielfältiges Programm: Der Tag beginnt um 10:00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst, in dem Dekan Peter Bertram die Predigt hält. Diesen Gottesdienst feiern wir im Freien vor der Schule. Parallel dazu feiern die Jüngeren ihren Kindergottesdienst in der Ewigkeitskirche. Um 11:30 Uhr folgen Grußworte direkt im Anschluss an den Gottesdienst vor der Schule. In der Mittagszeit spielt ein Bläserensemble des Musikvereins. Ab 14:00 Uhr findet auf der Bühne ein offenes Singen statt, gefolgt von einem besonderen Gespräch mit der Lutherin Katharina von Bora, anschließend wird „Katharinas Kräutertee“ angeboten, den man sich dann auch selbst mischen kann.

Hinweis zum Sonntagsgottesdienst der Pfarrei am 02.07.2017

Aufgrund des ökumenischen Gottesdienstes mit der evangelischen Pfarrgemeinde am Schulhofplatz, findet am Sonntag, 2. Juli 2017 der Pfarrgottesdienst schon um 8.00 Uhr (!!!) in der Pfarrkirche St. Nikolaus statt.

Gästebrief lädt zu Gottesdiensten und Pilgerwegen Broschüre verzeichnet Sonntagsgottesdienste in rund 1.000 Orten und etwa 400 Berggottesdienste

Quelle: www.erzbistum-muenchen.deGästebrief lädt zu Gottesdiensten und PilgerwegenBroschüre verzeichnet Sonntagsgottesdienste in rund 1.000 Orten und etwa 400 Berggottesdienste                                                                             München, 6. Juni 2017. Mit dem Gästebrief 2017 lädt das Erzbistum München und Freising zu Sonntagsgottesdiensten in rund 1.000 Orten und etwa 400 Berggottesdiensten in den Sommermonaten ein. Die 56-seitige Broschüre, die sich vor allem an Urlauber und Ausflügler richtet, verzeichnet auch Sonntagsgottesdienste in rund 20 Sprachen in München sowie Beratungsangebote. Inhaltlich befasst sich der reich bebilderte Gästebrief mit der Thematik „Salz“, geleitet vom biblischen Wort „Ihr seid das Salz der Erde“ (Mt 5,13).

Wort an die Gemeinden anlässlich der Pastoralvisitation 2017

Den gesamten Wortlaut erfahren Sie in der Anlage, die als PDF angehängt ist.

(ur)

Herzliche Glückwünsche an unsere Ruhestandgeistlichen zum Weihetag Ende Juni 2017

Den Ruhestandspriestern bei uns, Pfarrer i.R. Hans Holzner (1962), Pfarrer i.R. Paul Voggenauer (1958) und Pfarrer i.R. Heinrich Zimmermann (1958) gratulieren wir herzlich zu ihrem Priesterweihetag am 29.06. und wünschen stabile Gesundheit und weiterhin Kraft und  Freude mit uns Gottesdienst zu feiern!

Vergelt`s Gott für deren treues Gebet und ihr eifriges Wirken in der Seelsorge im Dienst Gottes bei uns! Ad multos annos!

i. A. Kath. Pfarramt St. Nikolaus

Herzliche Einladung an alle Interessierten ein zu einer Bildungsfahrt nach Thüringen der Kath. Landvolk Bewegung

Die  Katholische Landvolkbewegung lädt alle Interessierten ein zu einer Bildungsfahrt nach  Thüringen von Donnerstag, 24.  August bis Sonntag, 27. August 2017 mit Besuch in Wittenberg, Eisenach mit der Wartburg, Erfurt, Coburg,  Vierzehnheiligen.   
 
Preis pro Person € 300, mit Halbpension, geistliche Begleitung Pfarrer Konrad Kronast.

Anmeldung bei dem Kreisvorsitzenden der KLB Korbinian Obermaier, Tel. 08621/5279, Aspertsham 4, 83308 Trostberg, EMail: obermayer.k@t-online.de. Anmeldeformulare liegen in der Pfarrkirche auf.

i. A. Pfarramt St. Nikolaus Übersee

Ehejubiläum 2017 - Ehepaarfest mit Gottesdienst, Begegung in Freising

Alle Ehepaare, die heuer 2017 ein Ehejubiläum feiern können, sind eingeladen zum großen Ehepaarfest mit   Gottesdienst, Ehepaarsegnung und Begegnung mit Erzbischof Reinhard  Kardinal Marx am Sonntag, 08. Oktober um 10.30 Uhr im Freisinger Dom.

Baldige Anmeldung ist notwendig. Anmeldeformulare mit   weiteren Informationen liegen am Schriftenstand der Pfarrkirche auf, oder ist unter www.erzbistum-muenchen.de/ehepaarsegnung  möglich.

Das Anmeldeformular finden Sie hier:
https://www.erzbistum-muenchen.de/Page077710.aspx


Anmeldeschluß ist der 08.09.2017.


i. A. Kath. Pfarramt St. Nikolaus

Herzlichen Dank für einen schönen Festtag an Fronleichnam

Herzlicher  Dank gilt Allen, die  den Festgottesdienst  am Fronleichnamstag  und die feierliche Fronleichnamsprozession vorbereitet und gestaltet haben und verschiedenste Dienste übernommen haben.

Alle haben damit  ein sichtbares Zeichen für unseren christlichen Glauben und für die Gegenwart Gottes in der Welt gegeben.

i. A. Kath. Pfarramt St. Nikolaus