Ausgewählte Angebote des Dachauer Forums zum Jahresbeginn Zeitzeugengespräch und Gespräch mit Kardinal Reinhard Marx

Schmuckbild mit leeren Stuhlreihen in Vortragssaal für Dachauer Forum
(Bild: unsplash by pablo)
Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus: Mit 17 aus der Urkraine ins KZ Dachau
Termin: Samstag, 27.01.2018 von 19.00-21.00 Uhr | Rathaus Dachau

Der Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz wird in Deutschland seit 1996 als Gedenktag begangen. In Dachau findet ein Zeitzeugengespräch mit Volodymyr Iwanowitsch Dshelali statt. Herr Dshelali wurde 1925 in der Ukraine geboren. Er hat gerade sein 8. Schuljahr beendet, als 1941 der deutsche Überfall auf die Sowjetunion und die Besetzung seiner Heimat sein Leben verändert. Zusammen mit Freunden beteiligt er sich am Widerstand. Sie verbreiteten Flugblätter und bereiten Sabotageakte vor. 1942 wird er zur Zwangsarbeit nach Deutschland verschleppt. Nach einem gescheiterten Fluchtversuch kommt er im Juli 1942 ins KZ Dachau, wo er sich am Schmuggel von Paketen ins Lager beteiligt. Später gelingt ihm die Flucht aus einem Außenlager und er wird bis Kriegsende von einem Bauern versteckt. Im Frühjahr 1945 kehrt er zurück in die Ukraine, studiert und arbeitet 45 Jahre als Musiklehrer. Er schreibt Gedichte, auch über seine Erfahrungen im KZ.

Veranstalter: Stadt Dachau (Amt für Kultur, Fremdenverkehr und Zeitgeschichte) in Zusammenarbeit mit Dachauer Forum, Evang. Versöhnungskirche und Kath. Seelsorge an der KZ-Gedenkstätte, Förderverein für Internationale Jugendbegegnung und Gedenkstättenarbeit Dachau, KZ-Gedenkstätte Dachau, Jugendgästehaus Dachau, Lagergemeinschaft Dachau, Verein 'Zum Beispiel Dachau'.

Mehr dazu finden Sie hier.

Kardinal Dr. Reinhard Marx: Die Sendung der Kirche in einer offenen Gesellschaft
Termin: Dienstag, 06.02.2018 von 19.00-22.00 Uhr | Ludwig-Thoma-Haus, Augsburger Str. 23, Dachau (Stockmann-Saal)

Zu dem Jahresschwerpunkt im Dachauer Forum "Halt suchen - Freiheit leben. Christ sein in einer vielgestaltigen Welt" beschreibt der Sozialethiker und Oberste Hirte der Erzdiözese München und Freising Erzbischof und Kardinal Dr. Reinhard Marx seine Schwerpunkte für das Christsein in unserer heutigen Gesellschaft. Und er wird auch auf Fragen eingehen.

Spende erwünscht.
Ref.: Kardinal Dr. Reinhard Marx
Leitung: Anton Jais, Vorsitzender
Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131 / 99688-0
Dachauer Forum e.V.
Ludwig-Ganghofer-Str. 4
85221 Dachau
Telefon: 08131-99688-0
Fax: 08131-99688-10
http://www.dachau.keb-muenchen.de/
Geschäftsführer:
Andreas Kreutzkam