„ER wird in ihrer Mitte wohnen“ Hausgottesdienst der bayerischen (Erz-)Diözesen im Advent

Weihnachtsbaum mit Nikolausanhänger
(Bild: unsplash / Bruno Martins)
Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Schwestern und Brüder,

in den letzten Tagen haben viele Menschen ihre Wohnungen und Häuser adventlich geschmückt mit Sternen, Engeln und grünen Zweigen, mit Lichtern und Kerzen in den Fenstern. So manches Haus wirkt einladend, verströmt Geborgenheit und Wärme. Drückt das nicht auch die Sehnsucht aus, die wir Menschen haben? Die Sehnsucht nach einem geborgenen Leben?

Gott will bei uns Menschen sein, uns Geborgenheit und Liebe, Frieden und Heil schenken. Davon erzählt uns die Heilige Schrift immer wieder. In Jesus ist dies auch Wirklichkeit geworden. Das feiern wir an Weihnachten. Und auf dieses Fest bereiten wir uns in diesen Tagen vor. Der Advent lädt uns aber nicht nur ein zurückzublicken, was damals in Betlehem geschehen ist. Sondern er ruft uns auf, uns zu öffnen für Gott und seine Wirklichkeit, ihn einzulassen in unser Leben. Denn Gott möchte auch in unserem Leben ankommen, damit auch unser Leben heil, ganz wird.

So wünsche ich Euch und Ihnen eine gute Andacht mit diesem Hausgottesdienst und eine gesegnete Adventszeit!

Ihr und Euer
Reinhard Kardinal Marx
Erzbischof von München und Freising

Broschüre im Download und zum Bestellen

Die Broschüre zum Hausgottesdienst Advent und Weihnachten 2017 steht Ihnen hier im Download zur Verfügung. Gern können Sie auch gedruckte Exemplare bestellen.

Kontakt:
Ressort Seelsorge und kirchliches Leben
Tel. 089 / 21 37-1245, Fax: -1716
Mail: seelsorge@eomuc.de