Hausgottesdienst im Advent - Vaterunser

V1: All unsere Bitten, die wir im Herzen tragen, nehmen wir mit hinein in das Vaterunser.

A: Vater unser im Himmel, 
geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe,
wie im Himmel, so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich und die Kraft
und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
Amen.

Segen

V1: Herr, unser Gott, in diesen Tagen bereiten wir uns auf das Weihnachtsfest vor. Öffne unsere Herzen und unsere Sinne für dich und für die Menschen, mit denen wir zusammenleben. Geh mit uns durch die Tage des Advents und lass uns immer wieder spüren, dass du uns nahe bist. Segne und begleite uns.
+ Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.

A: Amen.

Lied

Macht hoch die Tür (GL 218,1.5)

Mariengruß

V1: Wir grüßen Maria, die Mutter Jesu. Sie hat Gott in ihr Leben eingelassen:

A: Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir. Du bist gebenedeit unter den Frauen und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes, Jesus. Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres Todes.

Amen.

Grafik Hausgottesdient Heilig Abend

Hausgottesdienst am Heilig Abend - Vaterunser

V1: All unsere Bitten, die wir im Herzen tragen, nehmen wir mit hinein in das Vaterunser.

A: Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
Amen.

Segensbitte

V1: Der Herr segne uns und alle, mit denen wir uns verbunden fühlen.
Er segne unser Zusammensein, unsere Gespräche, unser gemeinsames Mahl und unser Schenken.
Es segne uns der treue Gott
+ Im Namen des Vaters und des Sohnes und
des Heiligen Geistes.

A: Amen

Lied

O du fröhliche (GL 238) oder Stille Nacht (GL 249)