Nimm dir Zeit! - eine Entschleunigungsspur Angebot zum Anhalten und Nachspüren zum Verleih bei der Citypastoral

Verteilpostkarte "Nimm dir Zeit" zur Aktion Entschleunigungsspur

Nimm dir Zeit! - Impulse für Zuhause

Aufbauarbeiten Aktion Entschleunigungsspur

Raum zum Anhalten und Nachspüren

Aufbauarbeiten Aktion Entschleunigungsspur

Letzte Vorbereitungen

Logo StiftungFreizeit zur Entschleunigungsspur mit Abteilung Citypastoral
Mit der Entschleunigungsspur hat die Citypastoral ein Angebot entwickelt, das unter dem Motto "Nimm dir Zeit!" steht. Denn Zeit ist ein kostbares Gut bei all der Alltagshektik, den Aufgaben, die man täglich bewältigen muss. Deshalb bietet die Citypastoral mit ihrer Entschleunigungsspur kleine Inseln zum Anhalten an mit dem Ziel, "den wertvollen spirituellen Schatz, den wir haben", an die Menschen zu vermitteln, so Abteilungsleiter Georg Schmidtner. Das Angebot war von 22.-24. Mai 2017 erstmals vor St. Michael in der Münchner Innenstadt aufgebaut.

Aber was genau ist denn nun eine Spur der Entschleunigung? "Es handelt sich dabei um einen Teppich, den wir vor St. Michael ausrollen werden", so Schmidtner. In seiner Vollversion ist dieser Teppich bzw. die Spur 20 Meter lang. Auf ihrer Strecke gibt es verschiedene Stationen, an denen man mitten in der Stadt für sich selbst ein bisschen die Zeit anhalten und nachspüren kann. Schmidtner: "Zum Beispiel indem man das Handy weglegt und lieber einen Apfel isst und den Geschmack bewusst genießt." Oder indem man sich ins Gespräch miteinander begibt. Indem man die Schuhe und Socken auszieht und mit den Füßen Wasser, Gras oder Sand erspürt.

Man muss experimentieren

Aufgabe der Citypastoral ist es unter anderem, Interaktionen aus dem Kirchenraum heraus direkt in die Stadt zu bringen. "Dabei muss man auch immer wieder experimentieren", sagt Pastoralreferent Georg Schmidtner. Und gute Partner wie die StiftungFREIZEIT finden, die spannende Konzepte umzusetzen helfen.

Wem das Konzept der Spur der Entschleunigung taugt, kann sie sich auch direkt in seine Pfarrei oder in den Pfarrverband holen. Die einzelnen Bestandteile sind nämlich über die Citypastoral ausleihbar. Gerne entwickeln die Mitarbeiter ein passendes Konzept für Ihren pastoralen Raum - vielleicht sogar mit einem besonderen Gottesdienst zum Motto "Nimm dir Zeit!".

Stadtpastoral
Pacellistr. 10
80333 München
Telefon: 089 2137-1430
Fax: 089 2137-1729
http://www.erzbistum-muenchen.de/stadtpastoral

Fachbereichsleiter:
Georg Schmidtner, Pastoralreferent

Mitarbeiter in der Stadtpastoral:
Florian Wagner

Termine im Juni

Die Entschleunigungsspur lag im Mai vor St. Michael in Münchens Innenstadt aus.

Nächster Termin: das Münchner Stadtgründungsfest, das in diesem Jahr mit dem Bennofest zusammenfällt - eine weitere Gelegenheit, sich Zeit zu nehmen, 17. bis 18. Juni.

die Stationen

Stationen 1 und 2: "Körperübungen - Mach dich locker"

Station 3: "Heiliger Rat - Wissen, wo es hingeht" - Impulspostkarten zum Mitnehmen

Station 4: "Stadtblick - Beobachte deine Abwesenheit"

Station 5: "Himmlisch - Wie auf Wolken liegen" - Ruhekissen zum Entspannen

Station 6: "Abhörung - Hör dich um"

Station 7: "Fußbad / Feetback - Spüre den Boden unter deinen Füßen / zieh die Latschen aus"

Station 8: "Smart-Apfel - Nimm einen Apfel, lass dein Handy"

Station 9: "Das langsame Wort - Wie geht's dir?" - Sitzmöglichkeit für ein Gespräch