Katholische Pfarrgemeinde St. Augustinus

Pfarrverband TruderingSt. Augustinus und St. Franz Xaver

AK Soziales

Postkarte-Front
Inzwischen ist unsere kleine Gruppe schon etwas bekannter geworden, aber noch lange nicht bekannt genug. Deshalb wollen wir von Aktivitäten berichten und auch davon, was wir vielleicht für Sie tun könnten.

Unseren Arbeitskreis gibt es inzwischen schon zwei Jahre und wir freuen uns darüber, dass wir einigen Menschen ein bisschen Licht im Alltag spenden können. Andere Menschen aus unserem Pfarrverband fragen sich dagegen: Was ist das für ein AK, was machen die denn eigentlich? Oder auch: Kann ich da mitmachen?

Unser Arbeitskreis hat viele Themen und zurzeit zwei Schwerpunkte: Den Asylbereich und den Besuchsdienst. Wir haben u.a. guten Kontakt zur Fauststraße, die in unserem Gemeindegebiet liegt. In dieser Notunterkunft wohnen über einhundert junge Männer, überwiegend aus Syrien, Nigeria, Senegal und Mali – alle gemeinsam in der ehemaligen Tennishalle, im Grunde also ohne Privatsphäre. Es gibt zwar einen großen Außenbereich, die sonstigen Räume sind jedoch klein und bieten wenig Möglichkeit für Aktionen. Deshalb ist es umso wichtiger, dass Angebote durch Ehrenamtliche bestehen, u.a. in den Bereichen Deutschunterricht, Sport, Fahrradgruppe und Kleiderkammer. Weitere Ehrenamtliche und auch neue Angebote sind sehr willkommen. Melden Sie sich gerne über das Pfarrbüro beim AK Soziales.

In den letzten zwei Jahren haben wir auch mehrere Spendenaktionen durchgeführt, u.a. am Edith-Stein-, am Truderinger und am Werner-von-Siemens-Gymnasium, aber natürlich auch direkt in unseren beiden Gemeinden. Hierbei waren viele Ehrenamtliche beteiligt, um die Spenden zu sortieren und zu verteilen.

Für unseren Besuchsdienst gibt es schon eine stattliche Zahl an HelferInnen. Wir besuchen ältere Menschen, reden oder spielen mit ihnen, begleiten sie bei Arztbesuchen und Einkäufen oder fahren sie im Rollstuhl spazieren. Wir treffen uns mehrmals im Jahr, um unsere Erfahrungen auszutauschen. Wenn Sie sich selbst einen Besuch wünschen oder jemanden kennen, die oder der gerne Besuch hätte, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro. Selbstverständlich freuen wir uns auch, wenn Sie sich unserem HelferInnenkreis anschließen und einen Besuch übernehmen wollen.

Außerdem wurden unter Beteiligung unseres AK mehrere Flohmärkte organisiert, deren Erlös aus Tischvermietung und Kuchenverkauf u.a. an eine Elterninitiative krebskranker Kinder, die Stiftung Kleine Hilfe in Trudering, Haus Lichtblick im Hasenbergl und den Verein Orienthelfer in München gespendet wurde.


Wenn Sie oder Ihre Angehörigen, eine Mitfahrgelegenheit zum Gottesdienst benötigen oder die Heilige Kommunion zuhause empfangen möchten, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro oder mit nachstehender Postkarte beim AK Soziales. Wir möchten Ihnen das gerne ermöglichen. Auch wenn Sie andere Nöte, Sorgen oder Ängste haben, oder wenn Sie sich einfach jemanden mit etwas Zeit zum Reden wünschen, freuen wir uns über Ihre Nachricht. Weitere Verstärkung in unserem neuen, ehrenamtlichen Team ist jederzeit herzlich willkommen.