St. Erhard

Kirchenplatz 1, 85469 Walpertskirchen, Telefon: 08122-42950, E-Mail: St-Erhard.Walpertskirchen@erzbistum-muenchen.de

Aktuelles aus dem Jahr 2010

  • Einführung der neuen Ministranten
  • Adventlicher Nachmittag der Senioren
  • Firmung durch H.H. Markus Eller
  • Erneuerung der Erntekrone
  • Fahrt zu den Passionsspielen nach Oberammergau
  • Beitrag des PGR's zum Ferienprogramm
  • Lichterprozession zu Mariä Himmelfahrt
  • Ministrantenausflug zur Fraueninsel und nach Prien
  • Priesterjubiläum und Ehrung der ausgeschiedenen Pfarrgemeinderatsmitglieder
  • 2. Ökumenischer Kirchentag in München
  • Erstkommunion
  • Ostereiersuche im Pfarrgarten
  • Heiliges Grab
  • Fastensuppenessen
  • Erwachsenenbildung - Gebrauchter Beichstuhl günstig zu verkaufen
  • Kinderwortgottesdienst "Der barmherzige Vater"
  • Informationsabend zur Firmung 2010
  • Neujahrsempfang der Pfarrgemeinde

Einführung der neuen Ministranten

Ministranteneinführung 2010
In der Pfarrkirche St. Erhard Walpertskirchen sind elf neue Ministranten in ihre Aufgabe eingeführt worden. Jedem der Mädchen und Buben wurde ein zuvor gesegnetes Kreuz für den Dienst umgehängt, alle erhielten eine Aufnahmeurkunde aus der Hand des Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Franz Hörmann.
Die neuen Ministranten sind: Sophia Adlberger, Johann Glockshuber, Daniel Greimel, Michaela Grimm, Nadja Hainzl, Julia Kalchner, Michael Renner, Theresa Thaler, Nina Theil, Sofie Weinhuber und Christina Unterreitmeier (Filiale Obergeislbach). Wegen Erkrankung fehlten Tanja und Thomas Gandorfer.
Mit auf dem Bild sind Mesner Georg Hörmann, Kaplan Hans-Joachim Brennecke und Diakon Dr. Heinrich Brüning.

Adventlicher Nachmittag der Senioren

Zum stimmungsvollen Seniorennachmittag im Mehrzweckraum der Schule hatten die kirchliche und die kommunale Gemeinde eingeladen. Die Katholische Landjugend half beim Servieren und trug auch eine Weihnachtsgeschichte vor. Elisabeth Fellermeier von der Pfarrgemeinde begrüßte die Gäste und Bürgermeister Georg Heilmeier sprach ein Grußwort der Gemeinde.
(Vroni Vogel im Erdinger Anzeiger vom 9. Dezember 2010)

Info-Stand des PGR beim Tag der offenen Tür

Der Pfarrgemeinderat war beim Tag der Offenen Tür des Kindergartens mit einem eigenen Stand vertreten. Mit Informationsmaterial und Luftballons wurde auf das vielfältige Angebot der Pfarrei insbesondere für junge Familien hingewiesen.

Firmung durch H.H. Abt Markus Eller

Firmung_2010
Die Firmung spendete H.H. Abt Markus Eller vom Kloster Scheyern. In seiner eindrucksvollen Predigt ermahnte der Abt die Firmlinge nicht nur ihren Körper zu trainieren sondern auch ihren Geist stark zu machen und Kraft aus der Bibel zu schöpfen, gemäß dem Thema des Firmgottesdienstes "Gottes Geist macht uns stark".

Über viele Monate hinweg haben die Firmmütter Martina Hehenberger, Kathi Grimm, Evi Widl, Heide Mayr, Rosi Ippisch, Gerda Pregler, Claudia Voss, Elisabeth Singldinger-Brandl, Andrea Lanzinger und Monika Wölfinger die Firmanwärter auf diesen großen Tag vorbereitet.

Folgende jungen Christen erhielten das Sakrament der Firmung:
Sophie Albanstetter, Dennis Altmann, Stefan Aust, Alexander Bals, Angelika Bals, Stefanie Beintvogl, Lukas Brandl, Maria Büchlmann, Philipp Dittrich, Martin Fellermaier, Elisabeth Frank, Regina Gaigl, Christina Göß, Peter Greimel, Thomas Grimm, Stefan Gröppmaier, Stefan Hannebauer, Richard Hehenberger, Franziska Hösl, Anton Huber, Eva-Maria Huber, Franz Huber, Leonhard Huber, Thomas Ippisch, Martin Josef Kellner, Marko Kurtusic, Anna-Maria Lanzinger, Markus Lanzinger, Benedikt Lederhofer, Sophia Lederhofer, Michael Mayr, Johannna Meier, Juliane Mittermaier, Korbinian Müller, Pia Nönninger, Andreas Plößl, Nina Plößl, Matthias Pointner, Manuel Polednik, Christian Pregler, Katja Reiter, Stefan Renner, Johannes Sandmann, Johannes Speer, Sabrina Steiner, Lisa Maria Stiller, Josef Thaler, Fabian Voß, Christina Westermaier, Maximilian Widl, Ludwig Wimmer, Luca Wölfinger, Simon Wölfinger, Angelika Zinner.

Erneuerung der Erntekrone für die Pfarrkirche

Von vielen fleißigen Helferinnen und Helfern wurde die Erntekrone der Pfarrkirche St. Erhard erneuert.
Pfarradministrator G.R. Reinhold Föckersperger bedankte sich im Rahmen des Erntedankgottesdienstes
  • bei den Familien Hartl und Angermeier aus Hönning für die Bereitstellung des Weizens sowie die Mäharbeiten
  • bei Agnes Fehlberger und Josef Hackl für's binden bzw. organisieren
  • bei den Damen vom Gartenbauverein und vom Pfarrgemeinderat für die Mithilfe
zu den Bildern

Fahrt zu den Passionsspielen nach Oberammergau

Gruppenfoto Oberammergau
Mit einer großen Reisegruppen war die Pfarrgemeinde St. Erhard unterwegs zu den Passionsspielen in Oberammergau. Die 72 Teilnehmer waren tief beeindruckt von der künstlerischen Leistung der Darsteller, Sänger und Musiker.
Doch die Aufführung war wesentlich mehr als ein gut gemachtes Theaterstück - sie ermöglichte ein tiefes Eintauchen in die Geheimnisse unseres Glaubens.

Beitrag des PGR's zum Ferienprogramm

Ferienprogramm Internet
Im Rahmen des gemeindlichen Ferienprogramms organisierte der Pfarrgemeinderat Walpertskirchen eine Fahrt zur Confiserie Dengel nach Rott am Inn. 45 Feinschmecker nahmen an diesem Ausflug teil.
Die Kinder erhielten einen Einblick in die Pralinen- und Schokoladenproduktion und durften dabei natürlich auch Schokolade und Pralinen naschen. Besonders eindrucksvoll fanden sie einen großen, 10 kg schweren Fußball aus Schokolade.
Nach der Betriebsbesichtigung konnten sich die Kinder auf dem großen Erlebnisspielplatz austoben. Es gab dort eine riesige Trampolinanlage, einen großen Sandkasten, Schaukeln, ein Wackelauto, zwei Klettertürme und vieles mehr.
Als Abschlussgeschenk erhielten die Kinder ein Paket mit verschiedenen Schokoladentafeln und zwei Füller aus Schokolade.

Lichterprozession zu Mariä Himmelfahrt

Trotz eines vorangegangenen Gewitterregens konnte die Lichterprozession an Mariä Himmelfahrt trocknen Fußes durchgeführt werden, wenngleich sich wegen der unsicheren Witterung deutlich weniger Teilnehmer zum Auftakt am Schulhof eingefunden hatten.

Ministrantenausflug zur Fraueninsel und nach Prien

Ministrantenausflug
Einen herrlichen Tag verlebten die Ministranten aus der Pfarrgemeinde bei ihrem Ausflug zur Fraueninsel und nach Prien. Bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen ging es zunächst mit dem Bus nach Gstaad und von dort mit dem Schiff zur Fraueninsel. Bei einer kurzen Führung durch das Kloster wurde die lange Geschichte des Klosters eindrucksvoll erläutert. Für das Mittagessen wurde ein sehr gute Pizzeria in Prien ausgewählt und anschließend boten das Priemavera und der Chiemsee ausreichend Gelegenheit zur Erfrischung.
zu den Bildern

Musical "Israel in Ägypten" ein großer Erfolg

Mit viel Spiellaune brachten die Kinder und Jugendlichen vom Chor „Cantabile“ das Bibelmusical „Israel in Ägypten“ von Thomas Riegler auf die Bühne der Walpertskirchener Mehrzweckhalle. Die Gesamtleitung des opulenten Musikgeschehens hatte Kirchenmusikerin Herta Albert.

Mit Melodien von Gospel über Boogie bis hin zum Ragtime wurde die Geschichte von der Befreiung der Israeliten aus der ägyptischen Sklaverei erzählt. Johanna Lederhofer sang als Moses couragiert ihre Solostücke. Mit hoheitsvoller Geste gestaltete Katharina Kalchner den unbelehrbaren Pharao. Gut gelöst waren die grausigen Bibelszenen der zehn Plagen. Sie wurden mit einem Augenzwinkern dargestellt wurden.

Musikalisch quakend verlieh die Posaune (Leonhard Dworzak) den Fröschen, die das Land übersäten, eine unverkennbare Stimme. Die Fliegen waren summende Quälgeister, die ungeniert auf der Bühne herumschwirrten und die Heuschrecken hatten einen Mordshunger auf junge Blätter.

Als mit der letzten Plage alle erstgeborenen Söhne getötet wurden, erstrahlte der Raum in düsterem violett-blauem Licht und der Todesengel (Franziska Meier) schwang die Sense. Nur gut, dass die Musiker mit Christine Pfanzelt (Gitarre), Heinz Knörr (Violine), Posaunist Dworzak, Werner Kienastl (Cajon) sowie den Jazzern Stephan Glaubitz (Bass) und Dieter Knirsch (Klavier) swingend spielten. Sie vertrieb die Dunkelheit mit ihren aufmunternden Klängen.

Und auch Moses Schwester Mirjam (Johanna Meier) hatte nie die Hoffnung auf ein Happy End verloren. Sie sang ihr wunderbares Lied und blickte auf bessere Zeiten, mochte der Sklaventreiber (Georg Renner) noch so wild die Peitsche über den Geknechteten schwingen.
(Vroni Vogel - Erdinger Anzeiger vom 27. Juli 2010)

Priesterjubiläum und Ehrung der ausgeschiedenen PGR-Mitglieder

Ehrung Alt-PGR's beim Pfarrfest
Schattige Plätze waren begehrt beim diesjährigen Pfarrfest in Walpertskirchen. Doch trotz der hochsommerlichen Temperaturen konnte man es unter den Bäumen im Pfarrgarten gut aushalten.
PGR-Vorsitzender Franz Hörmann, Kirchenpfleger Josef Renner und Bürgermeister Georg Heilmeier gratulierten dabei Pfarradministrator G.R. Reinhold Föckersperger zum silbernen Priesterjubiläum und die ausgeschiedenen Pfarrgemeinderäte wurden für ihre teils langjährigen Verdienste um die Pfarrgemeinde St. Erhard geehrt.

Im Bild von links : Kirchenpfleger Josef Renner, Waltraud Maier (8 Jahre im PGR), PGR-Vorsitzender Franz Hörmann, Anni Hartl (39 Jahre im PGR), Josef Glockshuber (12 Jahre im PGR), Hedwig Lindner (4 Jahre im PGR), Martina Hörmann (2 Jahre im PGR), Anna Pustal (2 Jahre im PGR), G.R. Reinhold Föckersperger und Bürgermeister Georg Heilmeier.
Ehrung Anni Hartl beim Pfarrfest







Für insgesamt 39 Jahre im Pfarrgemeinderat wurde Anni Hartl von Kirchenpfleger Josef Renner eine Figur der Hl. Anna überreicht.

Kinderbibeltag 2010

Die Geschichte Mose – Gott spricht: Ich bin bei Dir!
Auch in diesem Jahr haben sich die beiden Religionslehrerinnen Alexandra Adlberger und Monica Wölfinger-Catani ein tolles Thema für den Kinderbibeltag überlegt – Die Geschichte Mose.
Zum Kinderbibeltag

Pfarrgemeinde St. Erhard beim Ökumenischen Kirchentag in München

Regen Anteil nahm die Pfarrgemeinde St. Erhard am Ökumenischen Kirchentag in München. Ob beim Abend der Begegnung, bei Eröffnungs- und Schlussgottesdienst, bei den zahlreichen Veranstaltungen oder auch beim Tag der Firmlinge am Olympiagelände - die Teilnehmer waren begeistert ob der gelungenen Veranstaltungen, der guten Organisation und der trotz der kühlen Witterung prächtigen Stimmung.
Ein Rückblick von Anrea Ismair

Erstkommunion

Erstkommunion 2010
In unserer Pfarrgemeinde haben am Sonntag, den 25. April 2010, bei herrlichem Wetter 25 Kinder unter dem Motto „Komm, geh mit. Wir finden einen Schatz“ die erste heilige Kommunion empfangen.
zur Erstkommunion

Ostereiersuchen im Pfarrgarten

Ostern_04
Nach dem Familiengottesdienst am Ostermontag waren die Kinder der Pfarrgemeinde St. Erhard wieder in den Pfarrgarten zum Ostereiersuchen eingeladen.

Mit großem Hallo starteten die Kinder die Suche und Dank einiger sehr fleißiger Osterhasen wurden sie auch zahlreich belohnt.
Bilder dazu

Heiliges Grab in der Pfarrkirche St. Erhard

Heiliges Grab_01
Viele Jahrzehnte war es im Kirchenspeicher in Vergessenheit geraten, doch vor einigen Jahren beschloss der Pfarrgemeinderat, das Heilige Grab zu den Kartagen wieder in der Pfarrkirche aufzubauen und zu schmücken.

Und wurde auch in diesem Jahr wieder in Zusammenarbeit von PGR, KLJB und den Mesner Anton und Georg Hörmann das Heilige Grab errichtet und mit bunten Glaskugeln und Blumen geschmückt.

Fastensuppenessen

Fastenessen_04
Neben den obligatorischen Suppengerichten gab es bei diesjährigen Fastensuppenessen auch jede Menge Informationen für die vielen Besucher.

Andrea Ismair informierte hatte einen Informationsstand zum Thema 2. Ökumenischer Kirchentag in München aufgestellt und warb um Gastgeberfamilien sowie Unterstützung für den Abend der Begegnung.

Über die anstehende Friedhofserweiterung der Gemeinde berichtete PGR-Vorsitzender und 2. Bürgermeister Franz Hörmann. An einer Schautafel wurden die Pläne sowie die Gestaltung des neuen Friedhofgeländes erläutert.

1. Bürgermeister Georg Heilmeier schließlich führte durch die neu geschaffenen Räume von Zwergerlgarten und Kinderkrippe im nahegelegenen Schulhaus.
zur Bildgalerie

Erwachsenenbildung - Beichtstuhl zu verkaufen

Erwachsenenbildung mit Dr. Gasteiger
Heuer hatten wir Herrn Dr. Franz Gasteiger zum Thema Beichte nach Walpertskirchen geholt - es war wohl der interessanteste Vortrag, den Herr Dr. Gasteiger bisher in Walpertskirchen gehalten hat.

Erst wurde in Kleingruppen über die eigenen Erfahrungen mit der Beichte gesprochen. Im großen Kreis ging es dann vor allem um die Entwicklungsgeschichte und Praxis der Beichte.

Auch über die verschiedenen Möglichkeiten des Bußsakraments, die nicht in allen Pfarreien angeboten bzw. als Beichte gesehen werden, wurde gesprochen und Erlebnisse hierzu ausgetauscht.

Sehr interessant waren auch die Interpretationen und Auslegungen der Beichte von Dr. Gasteiger persönlich.

Mit vielen Erfahrungen und Meldungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer war es ein aufgelockerter Abend, vor allem merkte man deutlich, dass sich jeder der 33 Anwesenden immer wieder mal mit diesem Thema beschäftigt.

Kinderwortgottesdienst

Kinderwortgottesdienst
Kinderwortgottesdienste sind ein Angebot an alle Kinder vom Kindergartenalter bis zum Ende der Grundschule. Wir singen und beten miteinander, hören eine biblische Geschichte und ergründen so gemeinsam die Geheimnisse des Alten und Neuen Testaments.

Mehrere Kinderwortgottesdienst–Teams bereiten die Gottesdienste thematisch vor und gestalten die Gottesdienste zusammen mit Diakon Dr. Brüning.

Am Ende eines jeden Gottesdienstes kann dann oftmals ein schön gestaltetes Bild bewundert werden, das die Kinder zusammen mit den Kinderwortgottesdienstleiterinnen gestalten wie z.B. hier die Szene nach „Der barmherzige Vater“ im Kinderwortgottesdienst vom 14.02.2010.

Die Kinderwortgottesdienst–Teams bedanken sich bei allen Kindern für ihr Kommen und Mitmachen und würden sich freuen, wenn sie euch zu den nächsten Gottesdiensten wieder zahlreich begrüßen könnten.

Der nächstes Kinderwortgottesdienst findet am Sonntag, 13.06.2010 um 10:30 Uhr statt.

Informationsabend zur Firmung

Am 19. Januar fand der erste Informationsabend zur Vorbereitung auf den Empfang des Firmsakraments statt. Die Firmung wird heuer am 5. Oktober 2010 durch Abt Markus Eller von Kloster Scheyern gespendet.
Ausführlicher Bericht

Neujahrsempfang der Pfarrgemeinde

SM_20100110_15709_01
Die Ehrenamtlichen aus der Pfarrgemeinde, Pfarradministrator G.R. Reinhold Föckersperger und Diakon Dr. Heinrich Brüning, Bürgermeister Georg Heilmeier und Gemeinderäte, Vertreter von Vereinen und Organisationen trafen sich am 10. Januar im Mehrzweckraum der Schule zum Neujahrsempfang.

Weiterer Bericht und Bilder vom Neujahrsempfang