St. Erhard

Kirchenplatz 1, 85469 Walpertskirchen, Telefon: 08122-42950, E-Mail: St-Erhard.Walpertskirchen@erzbistum-muenchen.de

Familiengottesdienst

"Dem Glauben Zukunft geben", das Zukunftsprojekt der Erzdiözese München-Freising stand im Mittelpunkt des vom Pfarrgemeinderat vorbereiteten Familiengottesdienstes in der Pfarrgemeinde St. Erhard Walpertskirchen zum 2. Fastensonntag.

Zu Beginn des Gottesdienstes zogen ca. 80 Kinder und Jugendliche in die Kirche ein, einerseits als Zeichen, wie leer ein Gotteshaus wirkt, wenn die Kinderbänke verwaist sind und andererseits als eindrucksvoller Beweis - ja der Glaube hat Zukunft in unserer Gemeinde.

In seiner Predigt erläuterte Dekan und Pfarradministrator G.R. Reinhold Föckersperger ausgehend von der Geschichte von den zwei Mönchen, die mangels anderer Zutaten eine Steinsuppe kochen wollten, welche Zutaten erforderlich sind, damit Glaube und Gemeinde gelingen kann.

Und so wie in der Geschichte die Dorfbewohner nach und nach mit ihren Zutaten die Suppe doch noch gelingen ließen, so brachten während der Predigt Jugendliche aus der Pfarrgemeinde ihre Zutaten in der Form von gestalteten Säulen zum Altar, um daraus ein Haus des Glaubens zu bauen, das mit einem Dach mit Gottesauge und dem Motto "Dem Glauben Zukunft geben" vollendet wurde.

Mit der brennenden Firmkerze zog zum Schluss Jesus sinnbildlich in dieses Haus des Glaubens ein.

Nach dem Gottesdienst trafen sich noch rund 250 Pfarrangehörige zum Fastensuppenessen in der Turnhalle - die Kinder brachten dabei in einem Malwettbewerb ihre Gedanken zum Thema "Glauben" zu Papier.
weitere Bilder dazu