Kath. Pfarrgemeinde St. Franz Xaver

81825 München, Sonnenspitzstraße 2 | Pfarrbüro Vogesenstraße 18 Tel. 43630280 | PV Trudering - St. Augustinus und St. Franz Xaver

Hinweise und Berichte zu Veranstaltungen 2015 Januar - März

Ostern
Pfr. Dr. Lukasz, die Seelsorger und Mitarbeiter der Pfarreien wünschen Ihnen ein gesegnetes Osterfest und erholsame Ferien.

22. März 12-18 Uhr Kulturzentrum Trudering, Eintritt frei
Mitmachen in Trudering

Der Pfarrverband Trudering, St. Augustinus und St. Franz Xaver stellt sich vor.

Aktionstag und Freiwilligenbörse

22. März ab 11:00 Uhr FastenEssen im Pfarrheim
Fastenessen
FastenEssen ein eigenartiges Wort, werden sich manche denken! Entweder faste ich oder ich esse. MISEREOR hatte die Idee beides zu verbinden. Beim FastenEssen treffen sich Menschen zu einem einfachen Essen in froher Runde und spenden das eingesparte Geld für Menschen in Not. So können auch Menschen, denen es an vielem mangelt, ihr Leben verbessern.
 
Sie können dabei sein! Am Sonntag, 22.03.2015 feiern wir um 10.00 Uhr die Heilige Messe. Ab 11.00 Uhr sind Sie dann im Pfarrheim neben der Kirche St. Franz Xaver herzlich zum FastenEssen eingeladen. Es werden wieder Suppentöpfe neben einigen Pizzablechen stehen, die einen köstlichen Duft verbreiten. Sie haben dann die Qual der Wahl! Beim ersten Gang Tomatensuppe, dann eine Kartoffelsuppe und zum Abschluss ein Stück Pizza, so könnte ein Fastenmenü aussehen. Jeder Teller eine neue Freude. Gut essen und einmal nicht kochen! 

Der EINE Welt-Kreis bittet dabei wieder um Spenden für die Projekte von Misereor, Arche Nova und den Straßenkindern

21. März 10:00 – 15:00 Uhr Einkehrtag für Erstkommunionkinder
„Am Brot brechen wurden sie erkannt“, so heißt es in der Apostelgeschichte. Brot ist für Christen sehr wichtig, weil Jesus beim letzten Abendmahl Brot in seinen Leib verwandelte und seither sich Christen am Sonntag zur Feier des Gottesdienstes treffen. Beim Einkehrtag wird zuerst Getreide gemahlen, der Teig geknetet und dann gebacken. Die Kinder erleben so den Werdegang des Brotes mit. Alle Erstkommunionkinder sind zu diesem Einkehrtag eingeladen.

Febr./März Fasten für Tafel, Tisch und Asyl
Etwas anders machen als sonst
Putz Deine Zähne auf einem Bein stehend! Setz dich auf einen anderen Stuhl an Deinem Esstisch! Schreib ein Sonett! Wechsel das Radioprogramm! Iss Obstkuchen! Spare Kritik! Laufe Rückwärts! Geh zu Fuß in die Arbeit! Zeichne ein Pferd! Viele andere Ideen kommen Ihnen sicher in den Sinn! ---> lesen Sie weiter

7 Wochen anders leben - Aktion läuft bis 22. März

6. März Weltgebetstag der Frauen
Weltgebetstag 2015

Dieser wird heuer von allen Truderinger Gemeinden gemeinsam am Freitag, den 6. März in St. Peter und Paul gefeiert. Er steht heuer unter dem Motto: "Begreift ihr meine Liebe? " und wurde von Frauen von den Bahamas vorbereitet. Der Vorbereitungsabend findet am Dienstag, den 03.02. um 18:00Uhr im Pfarrsaal von St. Peter und Paul statt. Sie sind herzlich eingeladen.

---> www.weltgebetstag.de

27./28 Febr. Kindersachenbasar (Sommersachen)

7. Febr 19:30 Uhr Pfarrfasching
Fasching

Einlass: 19:00 Uhr
Showband Partytime  - Cocktailbar der Jugend - Faschingsgesellschaft Feringa
Essen, Trinken und a Gaudi

sichern Sie im Vorverkauf günstige Karten im Pfarrbüro

6. März 15:30-16:00 Uhr Offenes Singen
Offenes Singen
„Was ich schon immer mal (wieder) singen wollte…“
...unter diesem Motto lädt der Arbeitskreis Ehe und Familie zum gemeinsamen offenen Singen ein.
Wir singen Altgeliebtes und Neues, vor allem die fröhlichen Kinderlieder sollen es sein. Aber auch moderne Lieder aus dem neuen Gotteslob werden ihren Platz finden.
Es wird einfach nur gesungen, nicht geprobt. Eingeladen sind alle, die Freude am Singen haben.
Wir treffen uns jeden ersten Freitag im Monat von 15:30 16:00 Uhr (außer an Feiertagen und in den Ferien) in der Kirche St. Franz Xaver. Anschließend haben das Café Franz und die Bücherei geöffnet. 

2. Febr. Truderinger Gemeinden bilden Friedenskette
Friedenskette
Mit einer Menschen-Lichterkette setzen am kommenden Montag (2. Februar) auch die Truderinger Gemeinden ein ökumenisches Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit. An diesem Abend soll eine Friedenskette christliche Kirchen mit jüdischen und muslimischen Gebetsräumen verbinden. Ausgehend von der orthodoxen Kirche (Salvatorplatz) wird die Lichterkette über den Promenadenplatz nach St. Michael (Fußgängerzone) und zum Islam-Forum (Hackenviertel) führen. Die Route geht weiter zur Ohel Jakob-Synagoge am Jakobsplatz und endet an der evangelischen Matthäus-Kirche (Sendlinger Torplatz).
An jedem dieser fünf Sammelpunkte wird die Feier um 19:00Uhr mit einem Friedensgebet aus der Tradition der jeweiligen Glaubensgemeinschaft eröffnet. Danach schließen sich die Teilnehmer-innen zu einem Lichtband durch die Innenstadt zusammen. Sobald die Kette geschlossen ist, läuten die Glocken der Innenstadtkirchen. An den einzelnen Gotteshäusern werden danach Vertreter der Religionen die Liturgie beenden.
„Ich empfinde es als starkes Zeichen, dass Gläubige der drei Religionen, die Abraham und Sarah als Stammeltern sehen, sich zusammenfinden“, sagt Pfarrer Theo Seidl von »Christi Himmelfahrt« in Waldtrudering. „Dieses aufeinander Zugehen“, ergänzt Pfarrer Jürgen Kauffmann von der Friedenskirche „sei ein Ausdruck gegenseitiger Wertschätzung und könne daher auch Impuls zu einem besseren Kennenlernen sein.“
Die Teilnehmer-innen aus Trudering treffen sich um 18:15Uhr im Sperrengeschoss zur U-Bahn Trudering. Als Zielpunkte sind die Synagoge am Jakobsplatz bzw. die St. Matthäus-Kirche am Sendlinger Tor gedacht. Selbstverständlich ist auch eine individuelle Teilnahme möglich. Bitte bringen Sie auf jeden Fall eine Kerze mit.

Mehr Infos unter ---> www.friedenskette.de

1. Febr. 10:00 Uhr Festgottesdienst zur Errichtung des Pfarrverbands Trudering St. Augustinus - St. Franz Xaver
Die Gründung dieses Pfarrverbandes ist vom erzbischöflichen Ordinariat schon seit einigen Jahren vorgesehen. Pfarrer Dr. Czeslaw Lukasz wurde bei seiner Ernennung im Herbst 2013  mit dem Aufbau des Pfarrverbandes St. Augustinus - St. Franz Xaver beauftragt und hat sich sogleich mit großem Engagement dieser fordernden Aufgabe gestellt.
 
Unter dem Dach Pfarrverband stehen weiter zwei Türme, die für die beiden Gemeinden mit ihren Kirche und ihren Aktivitäten stehen. So wird es unter dem großen Dach immer mehr gemeinsame Aktivitäten geben. Es bleiben in beiden Gemeinden die bisherigen Aktivitäten erhalten und beide Gemeinden feiern auch in ihren Pfarrkirchen weiter ihre Gottesdienste.
 
Den Errichtungsgottesdienst am 1.2.2015 um 10:00 Uhr wird der Bischofsvikar für die Seelsorgeregion München, Rupert Graf zu Stollberg, in St. Augustinus feiern. Vertreter der verschiedenen Gremien und Gruppierungen beider Gemeinden werden ihre Beiträge einbringen. Bei der anschließenden Feier ist neben Speis und Trank Gelegenheit zum persönlichen Kennenlernen. Sie sind herzlich eingeladen!

31. Jan 18:00 Uhr Familienmesse mit Segnung der Erstkommuniomkerzen
Die Feier der ersten heiligen Kommunion ist im Leben ein ganz wichtiges Ereignis, an das sich viele sehr gerne erinnern. Der feierliche Gottesdienst und das erste Mal an der Kommunion teilnehmen zu dürfen sind oft sehr prägende Erlebnisse. Die sich meist anschließende Feier im Kreis der Familie und der Freunde gehört auch mit dazu. Manche Verwandte hat man schon länger nicht gesehen.
In diesem Jahr haben sich wieder 60 Kinder angemeldet. Am 17. Mai wird um 9.00 Uhr und um 11.00 Uhr die feierliche Erstkommunion sein. Dazwischen liegen Wochen der Vorbereitung in der Schule im Religionsunterricht und in den Erstkommuniongruppen, für die sich 13 Gruppen-leiterinnen zur Verfügung gestellt haben.
Voraussetzung für die Teilnahme an der Erstkommunion ist die Taufe. In einem Gottesdienst im Januar haben sich die Kinder an ihre Taufe erinnert. In dem Gottesdienst zu Mariä Lichtmess werden nun mit allen Kerzen, die während des ganzen Jahres in der Kirche brennen, auch die Erstkommunionkerzen gesegnet. Die Erstkommunionkinder werden das Licht empfangen und in einer Prozession mit den gespendeten Kerzen zum Altar tragen.
 
Sie sind alle zum Gottesdienst am Samstag, den 31. Januar um 18.00 Uhr in St. Franz Xaver sehr herzlich eingeladen. Sie können auch vor dem Gottesdienst eine Kerze kaufen und dann für die Gottesdienste spenden.

28. Jan Süddeutsche Zeitung
SZ-PV-Errichtung

17. Jan 18:00 Uhr Neujahrsempfang für alle MitarbeiterInnen
„Die Dachrinne am Pfarrheim ist verstopft, die Pfarrbriefe müssen in der Gerstäckerstrasse ausgetragen werden, für die Hochzeit braucht es Ministranten, Frau X möchte besucht werden ...“ . Viele Aufgaben entstehen rund um den Kirchturm, damit Gottesdienste gefeiert, die frohe Botschaft verkündet und für die Armen gesorgt werden kann.
Gott sei Dank gibt es viele Menschen, die ihre Zeit und Aufmerksamkeit zur Verfügung stellen.  Über 200 Menschen tragen mit ihrem Engagement während des ganzen Jahres St. Franz Xaver mit. Sie leisten einen Dienst für die Gemeinde und bringen auch etwas Licht in den Stadtteil.
Es hilft allen Menschen, wenn sich Menschen treffen können und es einen Ort des Gebetes gibt, an dem ich mich mit meinen Sorgen und Nöten aufgehoben fühle und manchmal auch der Himmel etwas näher scheint.
Die Dienste sind ganz verschieden: So gibt es einige, die sich um den Schmuck der Kirche kümmern, andere singen im Kirchenchor, ministrieren oder überbringen als WohnviertelhelferInnen Grüße der Gemeinde und verteilen Pfarrbriefe in ihren Bezirken. Ein Kreis Jugendlicher trifft sich, fährt miteinander weg und bringt sich mit kreativen Ideen in das Leben der Gemeinde ein. Manches ist entstanden, weil jemand seine speziellen Fähigkeiten angeboten hat und daraus eine neue Blüte wuchs.
Einige Dienste geschehen eher im Verborgenen, andere stehen im Rampenlicht. Das Reinigen einer Dachrinne fällt nur auf, wenn es keiner gemacht hat und das Wasser bei einem starken Regen überläuft. Manche Hilfe im persönlichen Umfeld lässt das Licht der Nächstenliebe leuchten.
Einmal im Jahr lädt die Pfarrgemeinde alle guten Geister zu einem Abend ein, der mit einem Gottesdienst und einem Empfang Leib und Seele stärkt. 
Am 17.1.2015 wird zuerst um 18.00 Uhr die Heilige Messe gefeiert, anschließend geht es zu Speis und Trank in das Pfarrheim. Die Jugend sorgt wieder für den Service und Regenbogen für das Büffet. Cantami wird wieder mit seinem a capella Gesang einen kulturellen Akzent setzen.

Nachtrag:
Die Pfarrei bedankt sich mit einem gemütlichen Abend bei ihren ehrenamtlichen Helfern: Nach dem gemeinsamen Gottesdienst waren die Ehrenamtlichen der Pfarrei zu Speis und Trank in den großen Saal des Pfarrheims geladen. Rund 150 Personen sind der Einladung gefolgt und  erfreuten sich neben den kulinarischen Genüssen auch an einer musikalischen Darbietung des Chors Cantami.
Besonderer Dank geht an die Jugend, die die Bewirtung übernommen hatte.

!7./18 Jan Eine-Welt-Verkauf
Am Wochenende können Sie in der Kirche wieder Waren aus fairem Handel erwerben, Das gesamte EINE Welt Sortiment, wie Kaffee, Tee, Honig, Schokolade, Trockenfrüchte, Reis, Nudeln und vieles andere steht zur Auswahl.
Sie können am Samstag, 17.01. um 19.00 Uhr, sowie am Sonntag, 18.01. um 11.00 Uhr und 20.00 Uhr einkaufen, ohne Reue genießen und ihren Beitrag zu einer menschenwürdigen Welt leisten.
Der Erlös kommt Projekten von Misereor, Arche Nova und den Straßenkindern zugute.

10. Jan 15:00 Uhr Einladung zur Lichtfeier
Alle Neugetauften des letzten Jahres sind mit Ihren Eltern und Geschwistern am Samstag, den 10.01.15 zur Tauferinnerung eingeladen. Um 15.00 Uhr beginnen wir mit einem Wortgottesdienst. Anschließend sind Sie zu Kaffee und Kuchen in das Pfarrheim eingeladen.

1. - 5. Jan  5  Gruppen werden durch die Straßen der Pfarrei ziehen
Sternsinger_Kachel
Seit mehr als fünfzig Jahren ziehen Sternsingergruppen durch die Straßen und bringen den Segenswunsch in die Wohnungen und Häuser. Sie singen dazu ein Lied, schreiben den Segenswunsch: „Christus mansionem benedicat“ d.h.: „Christus segnet das Haus“ mit gesegneter Kreide auf die Türen. Der Weihrauch erinnert an die Geschenke, die die  Weisen aus dem Morgenland  dem Kind in der Krippe brachten.
Die Sternsingergruppen sind das weltweit größte Projekt, bei dem Kinder Kindern helfen. Das Motto lautet in diesem Jahr: „Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit!“
Eine halbe Million Sternsingerkinder ziehen durch die Straßen. 3.000 Projekte konnten im letzten Jahr durch den Einsatz der vielen Sternsingergruppen gefördert werden. Am ersten Januar werden die Sternsinger im Gottesdienst um 19.00 Uhr ausgesandt. Dabei werden der Weihrauch und die Kreiden gesegnet und um Gottes Hilfe für den Dienst der Sternsinger gebetet. Am Fest Hl. Drei Könige werden die Sternsinger um 10.00 Uhr wieder in der Kirche zurück erwartet. Sie werden dann Ihre Gaben vor der Krippe ablegen.
Sehr herzlich bittet die Pfarrgemeinde um gute Aufnahme der Sternsingergruppen. Für Fragen steht das Pfarramt St. Franz Xaver unter der Telefonnummer 436 302 80 zur Verfügung.
Sternsinger 2015: Unsere Sternsingergruppen waren vom 1. bis 5. Januar in den Straßen unserer Pfarrgemeinde unterwegs, um den Segen für das neue Jahr in die Häuser zu bringen. Frau Mitnacht und Frau Utzinger haben mit Hilfe einiger Mütter die Kinder jeden Morgen liebevoll hergerichtet und für einen reibungslosen Ablauf der Sammelaktion gesorgt. Vielen Dank für ihr großes Engagement! Wir danken auch den Mädchen und Buben, die mit großem Eifer unterwegs waren und 5.600 € für in Not leidende Kinder in aller Welt gesammelt haben.
Ein herzliches Vergelt`s Gott allen Spendern

zurück zur Inhaltsübersicht
zurück zu aktuelle Hinweise & Berichte, Quartal zurück vor